vergriffen

John Rambo (2008) (Steelbook)

Deutsch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

John Rambo führt ein zurückgezogenes Leben im Norden Thailands. An der Grenze des Landes zu Burma wütet allerdings schon seit sechzig Jahren der weltweit längste Bürgerkrieg: der Burmesen-Karen Konflikt. Rambo, der in den Bergen lebt, und seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf selbst gefangener giftiger Schlangen verdient, hat das Kämpfen jedoch schon lange aufgegeben. Das ändert sich auch nicht, als Sanitäter, Rebellen und Flüchtlinge an ihm vorbei durch das von Krieg zerrüttete Land ziehen. All dies soll sich aber ändern, als eine Gruppe von Missionaren auftaucht und den "Amerikanischen-Fluss-Führer" Rambo bittet, sie den Fluss hinauf zu einem Flüchtlingslager zu führen, da Tretminen die Reise dorthin zu gefährlich macht. Sie wollen den dort lebenden, verfolgten Bergstamm Karen mit Medizin, Nahrungsmitteln und Bibeln versorgen. Zögernd willigt Rambo schliesslich ein, sie und die anderen Helfer zu führen. Wochen später erfährt Rambo, dass die Missionare nicht vom Flüchtlingslager zurückgekehrt sein, die Helfer aber lebend gesehen worden sind, eingeschlossen in einem Burmesischen Armee-Camp. Obgleich Rambos Abneigung gegen Gewalt noch immer allgegenwärtig ist, weiss er, dass seine Hilfe notwendig ist. Was dann folgt ist der Abstieg in die Hölle auf Erden.

John Rambo(Silvester Stallone) führt ein zurückgezogenes Leben im Norden Thailands. An der Grenze des Landes zu Burma wütet allerdings schonseit sechzig Jahren der weltweit längste Bürgerkrieg: der Burmesen - Karen Konflikt. Rambo, der in den Bergen lebt, und seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf selbst gefangener, giftiger Schlangen verdient, hat das Kämpfen jedoch schon lange aufgegeben. Das ändert sich auch nicht als Sanitäter, Rebellen und Flüchtlinge an ihm vorbei durch das vom Krieg zerrüttete Land ziehen. All dies soll sich aber ändern, als eine Gruppe von Missionaren auftaucht und den Amerikanischen Fluss-Führer Rambo bitten, sie den Fluss hinauf zu einem Flüchtlingslager zu führen, da Tretminen die Reise dorthin zu gefährlich macht. Sie wollen den dort lebenden, verfolgten Berg-StammKaren mit Medizin, Nahrungsmitteln und Bibeln versorgen. Zögernd willigt Rambo schließlich ein, sie und die anderen Helfer zu führen. Wochen später erfährt Rambo, dass die Missionare nicht vom Flüchtlingslager zurückgekehrt seien, die Helfer aber lebend gesehen worden sind, eingeschlossen in einem Burmesischen Armee-Camp. Obgleich Rambos Abneigung gegen Gewalt immer noch allgegenwärtig ist, weiß er, dass seine Hilfe notwendig.

Produktdetails

Regisseur Sylvester Stallone
Schauspieler Sylvester Stallone, Julie Benz, Matthew Marsden, Graham Mctavish, Reynaldo Gallegos, Jake La Botz, Tim Kang
Label Warner Home Video
 
Genre Action
Thriller
Kriegsfilm
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 20.06.2008
Edition Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Deutsch
Extras Filmdokumentation, Kino-Trailer
Laufzeit 87 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2008
Originaltitel Rambo
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Gut

    Am 08. August 2010 von Titty Twister geschrieben.

    Habe den Film gestern gesehen, und finde ihn gut. Schliesse mich meinen Vorrednern an
    Rambo ist und bleibt Rambo. Kein geplänkel geradeheraus und auch zum Teil brutal. So stellt man sich die Titelfigur John Rambo auch vor. Es gibt heute viele Filme auch solche die sich Oscar nominierte nennen können doch bezweifle ich das eben jenige dieser Cultfigur das Wasser reichen. Part 1-4 verdient unseren Respekt.
    Es muss sich nicht immer alles verändern was gut ist sollte auch gut bleiben., auch wenn dies in unserer Zeit fast nicht mehr anerkannt wird . Darum vom mir ein sehr gut zu dieser Rolle. Und noch etwas man muss kein Militärfreak sein um diese Streifen zu mögen.

  • Ganz Ok.........

    Am 02. April 2010 von Ong Bak geschrieben.

    Ok aber nichts Besonderes!Ist aber nur meine Meinung!

  • Einfach BRACHIAL...

    Am 07. September 2009 von Cole_Trickle geschrieben.

    ...ist das richige Wort für diesen Rambo-Teil. Erinnert zwar sehr stark an den 2. Teil, nur ist dieser hier viel expliziter in der Gewaltdarstellung. Aber dies gehört zu einem Kriegsfilm wie zur Comedy die Lacher. Der Film hat viel Drive und der Soundtrack ist teilweise sehr wuchtig, was sehr gut passt. Überhaupt gefällt mir der Soundtrack sehr gut. Für mich bleibt FIRST BLOOD an erster Stelle, aber dieser kommt direkt danach.

  • Gewaltorgie

    Am 11. Januar 2009 von Michael S. geschrieben.

    Der neuste Rambo ist in erster Linie eine Gewaltorgie nach der anderen in der Gewalt geradezu zelebriert wird. Man muss dem Film sogar vorwerfen, das sie verherrlicht wird. Die Story an sich ist doch recht platt und mag mit den ersten Rambos nicht mithalten. Daher.....Flop.

  • top

    Am 23. Dezember 2008 von karl geschrieben.

    genau - rambo ist rambo und bleibt auch rambo. wer den film nicht mag soll ihn nicht kaufen

  • Rambo eben

    Am 04. Dezember 2008 von John geschrieben.

    Wo Rambo draufsteht ist auch Rambo drin. Wer das noch nicht geschnallt hat ist eh entschuldigt.

  • sehr schlecht

    Am 04. Dezember 2008 von chuck geschrieben.

    einfach grottenschlecht dieser film. total überflüssig. schlechte schauspieler. echt schade, hat mit first blood so gut angefangen.

  • Rambo4

    Am 09. Juli 2008 von Kidnapper geschrieben.

    Inhalt fand ich nicht gut!
    Actoin fand ich gut!
    Film fand ich solala!

  • Guter Film

    Am 04. Juni 2008 von lam ching ying geschrieben.

    Der langsam aber sicher in die Jahre gekommene Sylvester Stallone präsentiert hier mit John Rambo ein würdiger Abschluss der Serie.Oder doch nicht.Er übernimmt hier nicht nur die Hauptrolle,sondern hat auch gleich das Drehbuch mitgeschrieben,sowie auf dem Regiestuhl Platz genommen.Und das ist auch gut so Denn wie in Rocky Balboa kommt die Charakterisierung des Protagonisten auch hier nicht zu kurz.Es wurde sehr viel Wert auf die innere Zerrisenheit der Figur John Rambo gelegt,der mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen hat und mit allen Mitteln dagegen ankämpft nicht zur totalen gefühllosen Kampfmaschine zu verkommen Dadurch hat er seine Menschlichkeit nie wirklich ganz verloren.
    Ein weiterer Punkt auf den ich eingehen möchte ist der Härtegrad des Films.Im Gegensatz zu den anderen Drei Teilen ist dieser mit Sicherheit der Härteste Die Gewalt wird aber nie völlig übertrieben dargestellt,sondern geschieht jedesmal aus dem Affekt Der Krieg ist nun Mal nichts schönes,sondern grausam und brutal.John Rambo macht aber auch keinen Hehl daraus Der ganze Film ist in einem dreckigen und düsteren Look gehalten.Fand ich persönlich aber ganz gut.

    Fazit: Stallone liefert hier einen guten Streifen ab und zeigt erneut ein gutes Händchen für eine gute Inszenierung.Inhaltlich natürlich nicht oscarverdächtig aber auf Jeden Fall sehenswert.

  • GESCHNITTENE FRECHHEIT

    Am 05. September 2012 von E-MAC geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist absolut geil! Aber ich find es eine Frechheit, dass eine 18er Version noch geschnitten wurde, und eine ungeschnittene Version so schwierig zu erhalten ist (aus Amerika). Diese wie auch die Premium Version sind beide geschnitten. CUT = 89 min! Es gibt zwei weitere Versionen: UNCUT ist 91 min, und EXTENDED CUT ist 99 min!!! Überlegt euch also gut ob ihr bevormundet werden wollt bzw. ob es euch der Aufpreis wert ist, die geschnittene Version zu boykotieren!!!

  • Details

    Am 17. August 2012 von SB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    PS: nicht zu vergessen, dass der Film real gedreht wurde, draussen und ohne PC. Das ist doch noch richtig gut in der heutigen Zeit wo praktisch alles digital gemacht wird.
    Hier noch ein paar Fakten zum film:
    - 50 Mio. Budget
    - ca. 113 Mio. eingenommen (Erfolg!)
    - Bewertung imdb: 7.1 von 114'572 Bewertungen
    - outnow: 4 von 6 Sterne.
    - die Reviews der Kritiker waren gemischt

  • John Rambo

    Am 17. August 2012 von SB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schöne Box, toller - wenn auch brutaler Film. Wer bei Rambo eine Handlung sucht, ist selber Schuld. Selbst in den ersten 3 war praktisch keine Handlung vorhanden. Ich liebe Filme mit Handlung aber auch solche wie Rambo wo man einfach abschalten und geniessen kann!
    Aber hier sieht man eher wie der Krieg in Wirklichkeit ist (wie brutal und barbarisch). Es ist realistischer als vieles andere. Der Ton ist sackstark, das Bild sehr gut und die Extras recht mickrig: ein sehr oberflächiges 20 minütiges Making of (so a la Star TV damit man die Leute ins Kino bewegt) und der Trailer (2 Min.) sind dabei. Der Film selbst wurde selbst bei einem FSK18 noch 2 Minuten geschnitten (uncut geht er 91) aber obs dass wirklich bringt, muss jeder selbst wissen. Es ist auf jedenfall schade dass ein FSK18 noch geschnitten wird, sogar unnötig. Alles in allem erhält der Film 8 von 10 Punkten und die BluRay Box 9 von 10 Punkten.

  • Etwas Enttäuschend

    Am 19. November 2011 von Lucas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der letzte Rambo ist leider nicht besser als Teil drei. Die action ist zwar da, aber die Story ist sehr schlecht. Ranbo ist in diesem Teil auch nicht mehr der, der er mal war. Für noch einen Rambo wäre keine Story mehr.

  • Endlich komplett UNCUT !

    Am 06. Oktober 2011 von Heimkino 2011 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Version hier ist die mit 91 Min somit komplett uncut ! Hier kann mann alles genau sehen ! Aufpassen es gibt noch eine andere ab 18 Version mit 89 minuten ! Die ist geschnitten !!!!

  • ist er zu hart, bist du zu schwach

    Am 01. Juni 2011 von Darafan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Teil und der erste sind die besten. Die Story ist okay und alles andere als flach. Und vonwegen, Rambo wirkt dümmlich. Er ist sicher kein Hochschulabsolvent, aber er weiss, wann er die Fresse halten muss und wann er handeln muss. Stallone wird immer besser, je älter er wird. Trotz Facelifting und Hormonpräparaten.

  • john rambo UNCUT

    Am 17. Juni 2010 von donce geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht schlecht, die dvd war wirklich neuverpackt und lief ausgezeichnet. den film empfehle ich weiter

  • Rambo geht in Rente

    Am 05. Mai 2010 von Shibby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dann soll es nicht sein ? Sylvester Stallone hat offiziell verkündet, dass seine Kultfigur John Rambo kein weiteres Mal im Kino zu sehen sein wird. Er sei sich zu 99% sicher, dass die Chancen dahin seien, einen weiteren Film zu machen. Im letzten Jahr war Stallone noch an einer Fortsetzung interessiert gewesen und plante, Rambo im neuen Film gegen ein monströses Gen-Experiment antreten zu lassen.
    Als die Fans von seiner Idee jedoch alles andere als begeistert waren, entschied er sich für eine andere Handlung. Stattdessen sollte Rambo nach Mexiko reisen und einen Ring von Menschenhändlern auflösen. Stallone, der gerade den Actionfilm ?The Expendables? (D-Start: Herbst, Trailer s. unten) dreht, denkt nun darüber nach, diesen möglichst schnell fortzusetzen. Während im ersten Film Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Randy Couture, Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis auftreten, will er für den zweiten Teil weitere alte Actionstars verpflichten. Ob die Expendables allerdings in die zweite Runde gehen, wird sich anhand des Einspielergebnisses zeigen? das aufgrund höherer Kosten als noch bei ?Rambo 4″ bessere Zahlen als jener benötigt.

  • körnig

    Am 09. März 2010 von konfuzius geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    im gegensatz zu indy 4, eine fortsetzung die es in sich hat und lust auf mehr macht! hoffentlich erhört stallone unsere gebete und macht noch einen 5. im selben stil! es gibt noch einige diktaturen die sich über einen besuch freuen würden!

  • Netter Film

    Am 24. November 2009 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Guter Film, nichts was ich nun zu meinen Top 10 zähle oder so, aber trotzdem ganz ok. Kann man auch prima zwischendurch mal schauen.
    Story ist Rambo halt....

  • geil

    Am 25. Oktober 2009 von Rambo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geht nach hause!!
    Dä Rambo isch äs riese kaschte ohni anabolica
    und lifte,also ja fast ohni.

  • Einfach BRACHIAL...

    Am 07. September 2009 von Cole_Trickle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...ist das richige Wort für diesen Rambo-Teil. Erinnert zwar sehr stark an den 2. Teil, nur ist dieser hier viel expliziter in der Gewaltdarstellung. Aber dies gehört zu einem Kriegsfilm wie zur Comedy die Lacher. Der Film hat viel Drive und der Soundtrack ist teilweise sehr wuchtig, was sehr gut passt. Überhaupt gefällt mir der Soundtrack sehr gut. Für mich bleibt FIRST BLOOD an erster Stelle, aber dieser kommt direkt danach.

  • Rambo 5

    Am 08. Februar 2009 von Romano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich glaub Sly hat gecheckt was für ein hirnloser streifen teil 4 war, deshalb dreht er jetzt noch teil 5 um auch diese saga würdig abzuschliessen.
    genau wie er es bei rocky nach dem 5. schrotteil machen musste. es ist also noch hoffnung da...

  • Oh Sly

    Am 28. Januar 2009 von jamie hill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was hast Du nur angerichtet. First and last blood.

  • jawoHL

    Am 24. Januar 2009 von boom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    woouuw got anderscht derb zur Sach in dem Film..... aber so wirds au in Realität sie.... seehr idrücklich und erschreckend ! aber Fil isch Grande

  • Gewaltorgie

    Am 11. Januar 2009 von Michael S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der neuste Rambo ist in erster Linie eine Gewaltorgie nach der anderen in der Gewalt geradezu zelebriert wird. Man muss dem Film sogar vorwerfen, das sie verherrlicht wird. Die Story an sich ist doch recht platt und mag mit den ersten Rambos nicht mithalten. Daher.....Flop.

  • wieder da!

    Am 08. Januar 2009 von Albert mit Angelika geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hurra. der actionheld aus der 80ziger Jahre ist wieder da!
    SUPERFILM, SACKSTARK!

  • Cool

    Am 28. November 2008 von Sylvester Stallone geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde recht traurig:(

  • Roter Bildschirm

    Am 18. November 2008 von Jasneck geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es blutet zu viel... aber es lohn sich diesen film zu schauen.. nichts für weicheier.. der 4 teil hatts in sich, und wie schon gesagt Rambo bleibt Rambo..grezz

  • Stark

    Am 08. November 2008 von Gwan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rambo bleibt Rambo! Und das ist auch gut so!

  • Schlecht

    Am 08. November 2008 von electroboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht mein Ding.

  • SLY FOREVER!

    Am 09. Oktober 2008 von MICHELE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn jemand Fortsetzungen drauf hat dann SLY! SO MUSS ACTION SEIN!! RAMBO HATS WIE SAW, JE HÖHER DER TEIL DESTO GEILER UND KRASSER!!!

  • krass

    Am 01. September 2008 von johnny boy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fand den film recht gut enfach einbisschen kurz und er hat einbisschen eine flachehandlung es geht fast nur ums morden. extrem blutiger schluss

  • gefällt mir nicht

    Am 12. August 2008 von gefällt mir nicht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gefällt mir nicht

  • Sinn-Erklärung...

    Am 09. August 2008 von Romano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gerne liefere ich Euch die Sinnerklärung zu Teil 2 & 3 nach. Im 2. Teil ging es darum, dass es ev. noch US-Soldaten in vietnamesischer Gefangenschaft hat und Teil 3 ist den Taliban-Kriegern gewidmet (steht übrigens vor dem Abspann) der Film wurde dafür ausgezeichnet. Er zeigte nicht einfach nur Gemetztel sondern die Menschen dahinter.
    Die Themen sind für Europäer nicht so von Bedeutung wie für die Amis. Mit dem 4. Streifen wollte Sly wohl wieder ein Prädikat holen, doch wie ein Vorsprecher wirkt Rambo dümlich und mutiert dazu zur unkontrollierten Tötungsbestie. Das wärs von mir...

  • No Gaaggi

    Am 02. August 2008 von HaCkie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hervorragender B-Movie.

  • No Bambi

    Am 31. Juli 2008 von JaCkie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klassischer B-Movie!

  • kurze Angelegenheit

    Am 30. Juli 2008 von det bundy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Intro und Outro weggezählt dauert der Film gerade mal 75min., was sich sowohl auf die Dialoge als auch auf den Storyverlauf negativ auswirkt. Rambo wirkt diesmal etwas dümmlich und redet oft unverständlich, was die Anhimmlerei von Julie Benz unglaubwürdig macht. Die Actionszenen sind eindrücklich wie gehabt. Insgesamt ein guter Rambofilm, der aber hoffentlich wirklich der letzte ist. Stallone sollte aber die Finger von Hormonpräparaten und Lifting lassen und natürlich fit bleiben, denn sein Gesicht wird zunehmend zu einer Fratze.

  • Tja

    Am 28. Juli 2008 von Gen. Hollister geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    meine Meinung ist: ein Topfilm. Reiht sich nahtlos an die anderen 3 an. Wie unten schon erwähnt, Rambo bleibt Rambo. Wers nicht mag soll sich was anderes ansehen.

  • An

    Am 28. Juli 2008 von ¨can geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    John: es gibt auch Filme die sind brutal und gut, aber nicht jeder brutale Film muss gleich gut sein. Klar es gibt Leute die sagen je mehr Blut spritzt umso besser . Ich bin kein Musical Fan aber diesen 4 teil fand ich trotzdem sinnloser Schrott. Ist meine Meinung

  • Rambo bleibt Rambo

    Am 26. Juli 2008 von Kadi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    entweder man mag die Filme oder eben nicht. Ich mag sie!!

  • ... gott kennt gnade, rambo nicht...

    Am 25. Juli 2008 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zitat Stallone: Es gibt Momente im Leben, da muss man philosophieren und überlegen. Und es gibt Momente im Leben, da muss man handeln. Rambo handelt. Super Film der an den Spirit der ersten 3 anknüpft. Wer sich hier über die Gewalt beschwert hat wohl immer noch nicht kapiert, dass die Rambo Reihe kein romantisches Musical ist. Dieses Genre kann man hier auch bestellen, also finger weg von diesen äusserungen.

  • Ich geb Dir recht, ..

    Am 24. Juli 2008 von Rocky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..Rambo, alle vier Teile machen keinen Sinn.
    Darum:

  • Was für einen...

    Am 24. Juli 2008 von Rambo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...unglaublichen Sinn hatte den Teil 2 und 3, dem der 4te angeblich so fehlt???

  • Schade Herr Stallone !

    Am 24. Juli 2008 von Romano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist für den Abfalleimer.
    Nach 3 guten, mit Sinn versehenen Teilen, kommt
    jetzt so ein schwachsinniger Film. Wäre es ein
    Splattermovie, o.k., aber dieser Streifen schadet dem Rambo-Mythos definitiv. Sehr schade.
    Gut dass es die Vorgänger ohne diesen Schrottteil
    in der Metallbox gibt, da kommt er nämlich nicht rein :-)

  • Rambo

    Am 22. Juli 2008 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Caccio!

  • Rambo

    Am 21. Juli 2008 von rambo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist unterhaltsam man darf aber denn Film nicht zu ernst nehmen. - Kritiker wie auch jenige die den Film bis auf,s Blut verteidigen.

  • Rambo IV

    Am 18. Juli 2008 von Peter G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    starker film, der auch zwischen den zeilen viel enthält. zu den kritikern möchte ich sagen, wo rambo drauf steht ist auch rambo drinn. wenn euch das nicht zusagt, wieso schaut ihr euch solche filme an. genua deshalb gibt es immer wieder theater mit zensur etc. ein horrorfilm bleibt ein horrfilm und ein john rambo, bleibt ein jihn rambo...wem es nicht gefällt soll halt nicht reinschauen. es steht ja jedem frei was er sich zu gemüte führt.

  • Knallhart!

    Am 16. Juli 2008 von Kovac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist härter als alle 3 anderen zusammen! Aber Krieg ist hart und erfordert harte Krieger. Starker Action-Kracher!!

  • hey scherzkeks....

    Am 15. Juli 2008 von stöfu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich glaube die leute habens jetzt geschnallt das dir der film nicht gefällt nach deinen div. "beiträgen" unter verschiedenen namen. also, ich finde den streifen ganz gut gelungen und bin positiv überrascht. wem der film zu hart ist lungert offensichtlich im falschen genre herum. es gibt ja schliesslich genug anderes.

  • Hafächäs!

    Am 14. Juli 2008 von Rohn Jambo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..oder Hafächäs IV!

  • Brutal

    Am 11. Juli 2008 von Mättu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dä Film isch Brutal das Stimmt scho, aber är isch eifach toll.
    Nüt für lüt wo kei bluet chöi gse!!

  • besser als sein ruf

    Am 11. Juli 2008 von der lustige astronaut geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also im gegensatz zum leider viel zu kitschigen indiana jones, hat es rambo auch so mit niveau ins neue jahrtausend geschafft. seien wir doch ehrlich, was will man bei einem rambo-film? ein realistisches drama? viel handlung? wenig blut? ..wohl eher nicht und genau das kriegt man hier, so finde ich, gut wie immer. da fühlte ich mich gleich 15 jahre jünger, als ich rambo 2 auf vhs gesehen habe!

  • Harte Action...

    Am 11. Juli 2008 von Moni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...für weiche Birnen.

  • Hard Action

    Am 10. Juli 2008 von Outlaw geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die ultimative Kampfmaschine räumt ein letztes Mal auf. Knallhart und unerbittlich, etwas anderes wurde auch nicht erwartet.

  • Was

    Am 10. Juli 2008 von rettet die Welt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist das? Blaues Licht. Und was macht es? Es leuchtet Blau.

  • lebe für nichts......

    Am 09. Juli 2008 von sarge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    oder stirb für etwas!....machs gut alter krieger!

  • Geil!

    Am 09. Juli 2008 von Ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Noch nie einen Rambo-Film gesehen und absolut positiv überrascht! Naja, sicherlich für manche Leute etwas zu derb... Handlung, naja... Action, echt geil!

  • zu brutal

    Am 09. Juli 2008 von thesaint geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    natürlich ist Krieg brutal, natürlich darf man das dann auch so darstellen. Man muss aber nicht. Und man muss das nicht mögen. Ich mag es nicht, mir ist die Gewaltdarstellung schlicht zu ekzessiv. Gewalt um der Gewalt willen sozusagen. Rambo war übrigens nicht immer so, es gab im ersten Teil (aus meiner Sciht mit Riesenabstand der beste) durchaus auch leisere und kritische Töne. Nun ja, jeder und jedem das seine.

  • Wo liegt der Unterschied?

    Am 09. Juli 2008 von Martina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hätte eine Frage: Wo genau liegt der Unterschied zwischen der Uncut-Version und der Steelbook-Version, da sie ja beide 87 Min. dauern??? Macht für mich nicht wirklich Sinn!

  • Hart..

    Am 09. Juli 2008 von Dummdödel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..und geil für alle die nicht nachdenken wollen.

  • Knüppel Hart

    Am 08. Juli 2008 von udomitdembaga geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ihr habt keine Ahnung, dieser Film ist saugeil. Halt richtig Old-School Rambo..!
    Hart, blutig, explosiv, blutig und ehm ah ja blutig.

  • Fuaz

    Am 08. Juli 2008 von fuazman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Er fuazt und pfeifft noch.

  • s'rambo schgeil,mon!

    Am 07. Juli 2008 von fromkosovowithlove geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    er isch ihms voll sgashte, mon!

  • Geile Fortsetzung

    Am 07. Juli 2008 von Rambo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So muss das sein. Keine Hightech-Gedöns Fortsetzung wie Die Hard 4 oder lächerlicher Alienmist wie Indianer Jones 4. Hart und einfach in die Fresse!

  • Stark

    Am 05. Juli 2008 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich mal wieder eine Fortsetzung, die den drei Vorgängerfilmen nichts nachsteht. Action à la Rambo, so soll's doch sein. Danke Sly!

  • !!

    Am 04. Juli 2008 von Rico geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stark! Aber nichts für BW's !

  • !

    Am 04. Juli 2008 von BW geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mumpitz!

  • Lockeres Teil

    Am 03. Juli 2008 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Storytechnisch nicht gerade der Bringer. Actionmässig kommt das Teil aber locker rüber und das ist nun mal bei einem Actionfilm das wichtigste.

  • jedem das seine

    Am 02. Juli 2008 von leland fallkirk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die geschmäcker sind verschieden, schon mal was davon gehört? ja? schön, dann wäre das ja geklärt! der film ist gut gelungen und stallone macht trotz seines fortgeschrittenen alters eine gute falle. ein würdiger letzter rambo der genau so ist wie die fans in lieben. toller film!

  • Hallo??

    Am 01. Juli 2008 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann mir jemand erklären was an dieser Gewaltorgie sehenswert sein soll?

  • krass

    Am 01. Juli 2008 von Sebbli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der macht ja alles kabutt was ihm in die weg steht, woisch! isch aber gut gefilmt!

  • Starker Tobak!

    Am 30. Juni 2008 von Oblomov geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die ersten drei Teile waren gut bis sehr gut. Der Abschluss ist nun sehr blutig ausgefallen, auch wenn es die bösen Burma-Soldaten wohl so verdient haben. Splatter im Krieg, naja, es wäre auch anders gegangen. Unterhaltung mit Gewaltfaktor 1. Hinzu kommt, dass das aufgedunsene Gesicht (geliftet?) von Stallone nicht zu übersehen ist!

  • Der beste Rambo ...

    Am 28. Juni 2008 von castru geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider habe ich den Film im Kino verpasst und mir dafür heute die DVD erstanden. Und ich war durchwegs überzeugt. Der beste Rambo der Action-Reihe. Die Geschichte ist cool aufgezogen (sofern man bei einem Rombo-Film von einer Geschichte reden kann), die Effekte Weltklasse, die Action sondergleichen und die hintergründigen Gefühlswallungen von Rambo machen den Film schon fast Frauentauglich (was keine Beleidigung der Frauen sein soll, da diese ja eh nicht in einen solchen Streifen kommen wollen ... ;-) ))).

  • Auf ein Letztes

    Am 26. Juni 2008 von Alessio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rambo zeigt nochmal allen wo der Hammer hängt, und wie! Geiler Film, starker Abschluss. Goodbye John.

  • haha....

    Am 25. Juni 2008 von roli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr witzig! du bist jetzt aber ein ganz origineller, gratuliere! der film ist besser als erwartet und bietet knallharte action für solche dies mögen. die zarten ladies und die dumpfbacken sollen halt bei ihren tele-tubbies bleiben.

  • Hab mich

    Am 25. Juni 2008 von Es leuchtet Blau geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    amüsiert. Da ist er wieder der Rambo:Und diesmal das Stirnband besonders stark angezogen damit ihm die eigene Fressse nicht ins gesicht fällt. Diesmal ihn Burma (wieso eigentlich nicht mehr in Afghanistan) metzelt er die dummen und primitiven Eingeborenen ab. Mein Fazit : spricht nicht,s dagegen diesen Film zu gucken, ich hab mich zum teil totgelacht aber ernst nehmen konnte ich diesen "Hafechäs"nun wirklich nicht

  • Nichts für zarte Seelen

    Am 24. Juni 2008 von Arnold Sch. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn ich so eure Kommentare lese, dann ist mir eines glasklar.. mmh meine Damen, wieso schaut ihr solche Filme, die nichts für eures feinfühlige Gemüt sind. Lasst doch John Rambo den Männern und schaut in Zukunft mehr Komödien.
    Hart aber wahr!

  • Hallo John.....

    Am 24. Juni 2008 von Wilko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schön das du wieder da bist!

  • Genau...,

    Am 24. Juni 2008 von Tröte geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..die Welt ist schlecht.

  • Kein Film..

    Am 24. Juni 2008 von Buda geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..das ist die Realität wie sie jeden Tag auf dieser Welt passiert und noch schlimmer..

  • Hammerhart

    Am 23. Juni 2008 von Gibenaud geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stallone überzeugt einmal mehr in der Rolle seines Lebens (neben Rocky natürlich). Der Film ist wirklich knallhart, er dürfte das Mainstream-Publikum teilweise recht schockieren. Anderseits pfeiffen diese Tatsache die Spatzen von den Dächern, das sollte also inzwischen wirklich der letzte von hinter dem allerletzen Wald wissen und dann soll er nachher nicht den Entrüsteten spielen.

  • Überzeugend

    Am 23. Juni 2008 von Beavis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber dürfte ruhig ein bisschen härter sein.

  • einfach nur brutal......

    Am 23. Juni 2008 von Hanna geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und absolut stark.

  • Brutal

    Am 23. Juni 2008 von pat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...habe diesen Film gesehen und muss sagen: So etwas habe ich noch nie gesehen. Extrem Blutig und Brutal! Das hätte ich nicht gedacht! Bin geschockt!!! Von der Machart her, genial und spannend. Ich finde "Hans" spiel nicht schlecht. Er macht für ein 62 jährigen seine sache noch sehr gut! Nichts für schwache Nerven!

  • "einfach nur brutal"....

    Am 23. Juni 2008 von Anna geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...und dann "ausgezeichnet".

    Dieser Film ist wohl für Beavis und Butthead und Kollegen gedacht.

  • einfach nur brutal

    Am 22. Juni 2008 von garfield_w geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    de bisher brutalste film der 4 teile
    er zeigt auf sehr brutale weise wie grausem der krieg ist denn man siet vergewaltigungen wie kinder ein bayonet in den bauch gerammt kriegen und natürlich explosionen und bis zum geht nicht mehr
    wer rambo fan ist wird diesen film lieben aber trozdem nichts für schwache nerven

  • War Is Hell....

    Am 21. Juni 2008 von Faramir geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Satz wird wohl jeder schon mal gehört haben. Auch die Leute, die RAMBO als stupiden, gewaltverherrlichenden Film bezeichnen, und dafür Filme wie "Hamburger Hill", "Saving Pravite Ryan" oder "Apocalypse Now" sensationell finden. Nun was denn....?? RAMBO zeigt den Krieg in seiner brutalsten Art - das sollte man sich schon bewusst sein. Man nehme diesen Film hier nicht allzu ernst und geniesse Stallone in einer seiner wohl letzten grossen Action-Rolle, denn immerhin ist Stallone gerade mal 62 Jahre "jung". Welcher 62-jährige kann noch solche Action-Szenen drehen....???

  • Sehr Brutal

    Am 20. Juni 2008 von Red_Dragon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also das ist mein erster Rambo und ich muss sagen das ich keinesfalls zimperlich bin, aber was hier gezeigt wird ist zum teil nur pervers und ich frage mich ob es morlisch korrekt ist sowas anzuschauen?!

    Sah schon vieles und spielte schon etliches aber das hier, besonders die Szenen mit den Kindern und die Vergewaltigungen ist sehr fragwürdig.

    Ist meine Meinung und die ist ja bekanntlich jedem frei zu äussern.

  • Sehr gut!

    Am 20. Juni 2008 von Knight87 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin auch positiv überrascht!

  • Stark

    Am 19. Juni 2008 von Edy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wider erwarten sehr guter Film. Bin äusserst positiv überrascht!

  • sch imfall

    Am 19. Juni 2008 von Dumpfbacke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    voll konkret krass!

  • uncut

    Am 19. Juni 2008 von kratos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die blue-ray hat eine längere laufzeit da ntsc format. der film ist uncut und

  • Erstaunlich...

    Am 19. Juni 2008 von Georg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...da die Kritiken ja nicht wirklich positiv waren. Ist aber bestimmt der richtige Film für "First Blood" und Kollegen.

  • .

    Am 18. Juni 2008 von first blood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erstaundlich das es tatsächlich leute gibt, die so tun, als würden sie den inhalt dieses filmes nicht kennen.
    vielleicht ist es von vorteil sich im vorraus zu erkundigen, bevor man sich hier negativ zum film äussert.
    ansonsten kann ich jenen das sandmännchen empfehlen...

  • Wobei es...

    Am 18. Juni 2008 von Monika geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...ja nicht gross eine Rolle spielt ob wir die Deutsche oder Englische Version angucken, da das wenig gesprochene eh nur Quatsch ist und es bei diesem Film ja va. um das "Gemetzel" geht. Super!

  • so sieht es aus

    Am 17. Juni 2008 von stavros geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    crow hat absolut recht benni, kein schw..n interessiert ob du dir den film ansiehst oder nicht. wer aber einen film bewertet ohne ihn gesehen zu haben ist eh entschuldigt und disqualifiziert sich damit gleich selbst davon, in irgendeiner form ernstgenommen zu werden. der film ist erstaunlich gut, knallhart und ziemlich realistisch. absolut gelungener abschluss einer der grössten action-reihen.

  • Tja Benni...

    Am 17. Juni 2008 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...leider interessiert das hier niemanden. Und "gefällt mir nicht" als Bewertung abzugeben, ohne den Film gesehen zu haben...naja, Deine Sache.
    Der Film ist überraschend gut. Tiefgründiger als die Teile 2 & 3, und blutiger als alle Vorgänger zusammen. Dieser film zeigt die Grausamkeit KRIEG in schockierender Genauigkeit. Klasse Abschluss dieser reihe!

  • Wer guckt denn..

    Am 16. Juni 2008 von Benni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...so einen Senioren-Action-Schwurbel? Ich sicher nicht.

  • Guter Film

    Am 04. Juni 2008 von lam ching ying geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der langsam aber sicher in die Jahre gekommene Sylvester Stallone präsentiert hier mit John Rambo ein würdiger Abschluss der Serie.Oder doch nicht.Er übernimmt hier nicht nur die Hauptrolle,sondern hat auch gleich das Drehbuch mitgeschrieben,sowie auf dem Regiestuhl Platz genommen.Und das ist auch gut so Denn wie in Rocky Balboa kommt die Charakterisierung des Protagonisten auch hier nicht zu kurz.Es wurde sehr viel Wert auf die innere Zerrisenheit der Figur John Rambo gelegt,der mit seinen inneren Dämonen zu kämpfen hat und mit allen Mitteln dagegen ankämpft nicht zur totalen gefühllosen Kampfmaschine zu verkommen Dadurch hat er seine Menschlichkeit nie wirklich ganz verloren.
    Ein weiterer Punkt auf den ich eingehen möchte ist der Härtegrad des Films.Im Gegensatz zu den anderen Drei Teilen ist dieser mit Sicherheit der Härteste Die Gewalt wird aber nie völlig übertrieben dargestellt,sondern geschieht jedesmal aus dem Affekt Der Krieg ist nun Mal nichts schönes,sondern grausam und brutal.John Rambo macht aber auch keinen Hehl daraus Der ganze Film ist in einem dreckigen und düsteren Look gehalten.Fand ich persönlich aber ganz gut.
    Fazit: Stallone liefert hier einen guten Streifen ab und zeigt erneut ein gutes Händchen für eine gute Inszenierung.Inhaltlich natürlich nicht oscarverdächtig aber auf Jeden Fall sehenswert.

  • Geil

    Am 27. Mai 2008 von pornomat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rambo, schgeil

  • Super!

    Am 27. Mai 2008 von Colonel Trautman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rambo IV, eifach geil. Auch solche Filme muss und darf es geben.

  • STALLONE

    Am 26. Mai 2008 von TF geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HANS-RAMBO so geil :D:D gits de au uf hd?? :D:D

  • Burma

    Am 26. Mai 2008 von miikey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rambo wie wir Ihn kennen und lieben, nur ein bisschen (....!) brutaler, und technisch der heutigen Zeit angepasst! Absolut sehenswert!

  • Hollywood ist tot

    Am 23. Mai 2008 von jo Day. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    John Rambo. R.I.P. Wäre schon nach dem ersten Film das Beste gewesen, dann wäre er authentisch geblieben und nicht wie das hier heute:

  • john rambo

    Am 23. Mai 2008 von sigisan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super hart, ehrlich, blutig für mich eine reale brutalität des krieges. sicher kein kinderfilm.

  • Rambo, Teil 5!

    Am 18. Mai 2008 von Shibby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gute Nachricht für Rambo Fans: Sly wird sich nochmals das Stirnband umbinden. Im fünften Teil der Anti - Kriegs Saga wird Rambos Tochter entführt! (Was, der hat ne Tochter?) Eigentlich wäre das die Story für den 4. Teil gewesen, doch Sly schrieb das Skript für den 4. Teil, nachdem es eigentlich schon fertig war, einfach nochmals! Und so kommen die Rambo Fans also in den Genuss eines weiteren Teils. Sly sagt dazu: Ich möchte im 5. Teil dem Publikum die Figur John Rambo ein wenig näher bringen, die Leute sollen Rambo besser kennen lernen, mehr über ihn erfahren und schlussendlich wissen, warum er so ist, wie er ist." Na da sind wir aber gespannt. Ob der 5. Teil vor oder nach Stallones Projekt "Poe" rauskommen wird ist noch ncht bekannt. "Poe" wollte Stallone schon lange machen, doch leider hat er bis jetzt noch nicht die richtigen Partner (Geldgeber) gefunden. Doch anscheinend ist ihm das jetzt gelungen. Wahrscheinlich haben diese Partner auch massgeblich dazu beigetragen, dass Sly nochmals Rambo spielt. Nun ja, wir warten gespannt auf den 5. Teil. Gedreht wird übrigens in Bulgarien, nahe der Hauptstadt Sophia!

  • Jawohl das ist es!

    Am 05. Mai 2008 von enron geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gehirn ausschalten hinters MG setzen und ab geht die Sause. Jetzt kann man schockiert sein oder das ganze etwas entspannter sehen. Ich habe mich eher amüsiert weil ernst kann man den Brunz eh nicht nehmen.

  • nicht schlecht, mehr nicht

    Am 04. Mai 2008 von Oooli62 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finds irgendwie lustig wie hier Leute Einzeiler posten wo dann steht: "echt krass goil gmacht, do flüge Lüt dür d'Luft, yehaaaa geil!!!!" und dann ein ausgezeichnet dazu... Aber naja jeder hat halt andere Ansprüche. Klar sind die Action-Szenen cool und obwohl es etwas zuviel Splatter ist muss ich sagen: Zu Rambo passt es! Aber die Story? Oh my God die könnten sich doch trotzdem irgendwie eine bessere Story ausdenken. Und die Schauspieler neben Stallone? Nicht der Rede wert. Und viel zu kurz ist der Film auch noch, leider.

  • 1A

    Am 02. Mai 2008 von trippon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ULTIMATIV!

  • John Rambo

    Am 02. Mai 2008 von marco bolliger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Beste der er je gemacht hat

  • OK,

    Am 25. April 2008 von Rompeprop geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die Story ist oberlächerlich. Das er sich da für ne Lady für so was unwichtiges zum Affen macht ist eines Rambos unwürdig. Im zweiten Teil wurde die andere Lady wenigstens gleich mal gekillt.
    Im Prinzip wie Teil 2 nur um einiges härter.
    Ein wenig mehr Tiefgang hätte sicher nicht geschadet (und eben das mit der wildfremden Frau für die er sich zum Kasper macht stösst bitter auf).

  • life for nothing... or die for something

    Am 21. April 2008 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie auch bei rocky balboa hat sly hier alles selber gemacht. das merkt man. er gibt dem charakter rambo die letzte ehre, etwas "kaputt", abgedroschen aber er schliesst die serie ab. kein grandioser film, sicher nicht besser als der erste und er geht zuwenig auf die figur ein. das gemetzel am schluss ist keineswegs brutaler, als andere kriegsfilme. das ist halt rambo. deswegen gingen sicher einige alte fans ins kino. tja, zeiten ändern sich. ich hoffe, dass sly jetzt in rente tritt.

  • 29.06.2008

    Am 18. April 2008 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hallo miteinander!!!!
    Gute Nachricht, habe mir John Rambo auf Blu-Ray vorbestellt, 29.06.2008. Ich denke die DVD wird zur gleichen Zeit rauskommen.
    Zum Film: Ich finde ihn genau richtig. Für alle die er zu brutal ist, schaut euch Mar a dentro an, sensationeller Film ohne Blut, ABER motzt nicht über John Rambo... ;-)

  • Naja...

    Am 12. April 2008 von Micholos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kommt bei weitem nicht an den ersten Teil heran. Und wo die Story bleibt ist auch unklar. Ausserdem heisst es überalle, dieser Film sei brutal, erst ab 18 freigegeben. Aber von dem sehe ich nichts. Möchte mal die richtigen Uncut sehen !!!

  • DAS DAUERT JA NOCH...

    Am 11. April 2008 von R. v. Locksley geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    EWIGKEITEN BIS ICH MIR DEN WIEDER ANSEHEN KANN. MEINE FREUNDIN, MARIAN, JAMMERT AUCH SCHON. ABER VORFREUDE IST DIE SCHÖNSTE FREUDE, SCHLIESSLICH IST DER FILM:

  • Holy S%%t

    Am 04. April 2008 von storm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das war mal was!!! John Rambo LEBT! Rest in Peace

  • Unterhaltsam

    Am 03. April 2008 von Ruby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Blablablablabla.... wenn Spielberg ein Kriegfilm produziert welcher genau so gewalttätig ist, meckert niemand... Wenn Jackie Chan eine Police Story 4 produziert welches teilweise auch gewaltverherrlichend ist wird er hoch gelobt... Was habt ihr den erwartet? So ist nun mal Krieg. Erbarmungslos und Brutal. Ich finde den 4. Teil viel besser als der 3 Teil. Nur die Story ist sehr schwach. Teil eins bleibt einfach Kult.

  • HAMMER

    Am 28. März 2008 von Oli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    EIN MUSS FÜR JEDEN JOHN RAMBO FAN!!

  • Stratösphärisch!!!

    Am 24. März 2008 von Skolnick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine lehrstunde in sachen actionfilme! Radikal,kompromisslos und brutal!Einziger kritikpunkt;John Rambo ist vieeel zu kurz geraten!

  • John Rambo

    Am 21. März 2008 von electric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä felm esch eifach zu brutal krass!!

  • cool

    Am 20. März 2008 von tood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    äifach krass. nur scho diä müsig am afang. gänsehautfiling

  • Häh?

    Am 19. März 2008 von Pirmin Zurbriggen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wo ist hier der Film witzig? Hast du Bambi gesehen?
    Brutal, hart, klasse. Und in Österreich ungeschnitten im Kino. Kein besseres Gemetzel gesehen. Hoffentlich kommt er ungeschnitten auf DVD.

  • meisterwerk

    Am 19. März 2008 von servuzzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein unterhaltsames stück filmgeschichte. der film hat alles, witz, charme und auch etwas romantik. und dann natürlich die grandiosen metzel szenen. ein spass für die ganze famielie, von a - z zu empfehelen!

  • Aifach e geils Gemetzel

    Am 18. März 2008 von Schüpbach Michael geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist einfach das pure Gemetzel.... i like!! Er hat zwar nicht viel mit den alten Rambo Filmen zu tun. Ich würde sagen: entweder man liebt den film oder man mag ihn überhaupt nicht.

  • Brutalster Film?

    Am 15. März 2008 von jan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich war überrascht wie brutal der film ist, man sieht die köpfe wegfliegen und überall spritzt blut. auch die szene wo ein kleinkind ins feuer geworfen wird fand ich ziemlich krass, kann mir aber vorstellen dass so etwas durchaus in der realität vorkommt.
    die story ist etwas schwach, aber dank der vielen action bekommt der film ein gut+ von mir.

  • 1A

    Am 13. März 2008 von aab geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Sach!!!! Bin mehr als zufrieden
    Cheers

  • sorry

    Am 13. März 2008 von schlecht wäre geschmeichelt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber die handlung hier war so miiies,und die schauspieler sooo brutalschlecht, blieb den herren produzenten und sylvestre als einzige lösung durch die knallharte action den film noch hochzupushen. bei einigen mags funktionieren, BEI MIR NICHT!!!

  • JOHN RAMBO

    Am 13. März 2008 von rambo jr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich leider ein bisschen zu kurz ;D de luxe effekte! einer sagte wer diesen rambo gut findet hat noch kein rambo film gesehen, das ist schwachsinn!
    jeder rambo film hatte blutszenen, first blood halt nicht so konkret und brutal! aber er erzählte davon und seine erzählungen waren auch krass! john rambo ist nichts für kinder oder frauen, die blutszenen nicht mögen!
    newsflash: das ist leider die reale welt!

  • RAMBO

    Am 09. März 2008 von Colonel Trautman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Name ist Programm. Neben Teil 1 wohl der beste Teil.

  • Action - Dein Name ist Rambo

    Am 06. März 2008 von Trodat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    John Rambo ist der Inbegriff von knallharter Action. Der "Gute" (fast allein) gegen die "Bösen". Die Rambo-Filme brauchen also einen Feind, und der sind diesmal eben die Burmesen. Wer sich aber einen Action-Knaller dieser Art anschaut, sollte nicht nach "tieferer" Bedeutung, oder sonst einer Botschaft suchen. Dafür gibt es die Genre "Drama" oder "Dokumentation". Stallone präsentiert sich in einer Top-Form und vielleicht besser den je, kommt seine innere Zerissenheit rüber. Wer Gewalt und einen hohen "Body Count" nicht erträgt, sollte auch nicht in diesen Film gehen - und diese Dinge auch nicht kritisieren. Genau deswegen schauen wir uns ja Rambo an! Für Kenner und Fans von Elitekämpfer John Rambo ein MUSS!

  • rambobirmaburma

    Am 05. März 2008 von obmar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wow....das war ja ein sche... film!!!
    neuerdings brauch der john schon fast eine armee um ein paar birmaburma typen zu vermöbeln! und diese frisur hihihihi.
    wenn ihr den film schaut, empfehle ich euch die geschnittene version...dann ist er schneller zuende! und mit krieg hatt das gar nichts zu tun.
    gefällt mir nicht ist nur der vorname..

  • halloo....??

    Am 04. März 2008 von Urs geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    perverse filme wie hostel und saw werden nie so kritisiert und beschossen wie dieser rambo film. rambo ist das urgestein des harten actions. und es gibt so ein tam tam wegen ein paar toten mehr in diesem film????

  • .........

    Am 04. März 2008 von Shibby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was ich nicht begreife ist die Tatsache, dass hier Leute sehr schlechte Kritik abgeben, (zu brutal, Gewaltverherrlichung, geschmacklos etc.). Leute, das ist Rambo, nicht Walt Disney! meiner Meinung nach ein sehr guter Streifen, der die Brutalität des Krieges verdeutlicht!

  • john rambo

    Am 04. März 2008 von Martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab den film auch gesehen, leider zu spät gecheckt, deutsche version ist geschnitten! sehr brutale szenen aber ich denke das ist die realität im krieg! ansonsten hat der film mir super gefallen! was ich cool finde ist, dass Rambo erst gegen Schluss wirklich "schiesst" ansonsten in der 1.Hälfte alles mit Bogen oder Messer "macht"

  • wer heult denn da?

    Am 04. März 2008 von geri big B. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...im endeffekt ist es ja nur ein film, oder eben doch nicht?
    was ist schlimmer gewaltverherrlichen oder wegschauen? darüber zu lachen (eben das ganze halt nicht so ernst nehmen) oder sich cool und waise geben und auf dieser erde zu leben und tagtäglich darüber hinwegschauen wenn gemordet, gefolter und getötet wird....nehmt euch alle mal nicht zu sehr ernst...aber wo fängt gewalt an?
    bei tom und jerry?
    beim roadrunner?
    bei wickie und die starken männer?
    merkt ihr was? nicht? hätte ich auch nicht anders erwartet....und gezwungen wird ja schlussendlich niemand filme zu schauen oder?
    ein waldspatziergang kann auch sehr schön sein...ich finde den film wirklich sehr brutal, dennoch und gerade desswegen finde ich ihn gut, weil es uns irgendwie einen spiegel vorhält, den spiegel des schweigens, weil genau das nämlich tagtäglich passiert...

  • zugutehalten

    Am 04. März 2008 von dacht mit copland gehts bergauf, naja falsch ged.. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    muss man ihm; dass er sich noch mit anabolika wegen so möngifilmen zutodespritzt. und das nur dass wir ihn immer noch coool finden... DER ARME!

  • Wegen Sly ein "gut"

    Am 03. März 2008 von Matt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich mag Sly. Mit "Rocky Balboa" hatte er ein gelungenes Comeback gefeiert, doch mit "John Rambo" ging das wohl in die Hosen. Nur wegen Sly anschaubar. Die Story ist ja voll daneben, sorry.
    Was jetzt kommt? "Cliffhanger 2- The Dam"! Na wir werden sehen...

  • unverständlich....

    Am 02. März 2008 von joana geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    we sinnlos gwaltverherrlichung cha si!! no unverständlicher wie mer so öppis chan als usgezeichnet betettle. gschmacklos katastrophal treffts wohl eher!!!grotteschlächt

  • Give em hell!!!

    Am 02. März 2008 von MoD geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wow, das ist 100 % Krieg. Das ist John Rambo! Vergesst all die Yuppie-Schwuchte*l-Filme von möchtegern Actionhelden à la Vin Diesel. Das ist noch Action von der alten Garde.

    Dagegen sehen Saving Private Ryan und all die anderen Kriegsschnulzen aus wie Disneyland und Kindergeburtstagsfilme.
    Der härteste Rambo aller Zeiten, .50 BMG rulez ;-)

    Ich sage nur: Fire at will!

    De Opresso Liber

  • JOHN RAMBO is definitely back!

    Am 01. März 2008 von Rockatansky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...... und da wo er war steht kein Grashalm mehr, da wächst kein Kraut mehr. Man mag über ihn lästern wie man will, aber was der Kerl mit über 60 noch an ACTION zu bieten hat, da können all die jungen YUPPIE-Möchtegern-Hollywoodhaudege n allesamt einpacken. Stallone versteht sein Handwerk. Der Film war mörderisch brutal, vielleicht die Schlussballerorgie etwas zu lang, aber von der Machart her ein gewaltiges Spektakel. Die Explosion war filmisch extrem gut dargestellt. Die Story natürlich etwas dünn, der Film ähnlich wie Teil 2, jedoch diesmal ohne jegliches pathetisches Gefasel sondern gradlienig und authentisch. Zumindest was den Bürgerkrieg in Birma angeht, der dort schon seit 60 Jahren tobt. Und das Highlight zum Schluss: die 10-minütige gleichbleibende Kameraeinstellung beim Abspann. Eigentlich todlangweilig aber es gab einem ein schönes Gefühl ..... eben doch ein gelungener Abschluss der Serie!

  • Unverständlich...?!

    Am 01. März 2008 von Nick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn man diesen Film als gut oder gar geil empfindet, der Brutalität wegen, hat man entweder noch nie einen Rambo-Film gesehen, od. geht mit dem Trend, welcher ganz klar aufwärtssteigend weist, was sinnlose Gewaltdarstellung anbelangt. Bei zweiterem spielt es dann keine Rolle, hauptsache -spritz- auf alle erdenkliche Arten. Wer aber Rambo kennt, weiss, dass es auch ohne geht, sowie es auch ohne grossen Worte geht. Mal abgesehen davon, fliegt dieser Teil aber schon nur wegen der sehr schwachen Story und der Tatsache, dass der 4. Teil absolut unnötig war, gänzlich durch. Für Sylvester Stallone wird sich die Frage auftun: Was jetzt?! Für mich auch!

  • gibts burma noch???

    Am 28. Februar 2008 von rambozo the clown geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fu.. the hell, sehr blutig, sehr brutal, hätte ich echt anders erwartet, klar bleibts ein rambo-film, stllone kann keine 2 sätze aneinander sagen (muss er auch nicht), das alter nagt an ihm...aber echt, das blut spritzt nur noch so rum......

  • RAMBO uncut in schweizer Kinos

    Am 27. Februar 2008 von movieman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ACHTUNG: Es sind zwei Kinofassungen in der Schweiz zu sehen:

    Englische Sprachfassung mit UT = uncut
    Deutsche Synchronfassung = cut!

    Der Film war natürlich...

  • Top

    Am 25. Februar 2008 von dinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser film ist top wäre jedeoch noch besser wenn man nicht die hälfte herausgeschnitten hätte.
    Film TOP Schweizer zensur Flopp

  • Echt verdammt krass!

    Am 25. Februar 2008 von Mickey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Action total, wie man es natürilich von rambo erwartet. der film beinhaltet krasse szenen, was ich jedoch nicht so toll finde ist, dass man zeigt, wie kinder umgebracht werden! ist ja klar, dass stallone seinen film "sehr" realistisch darstellen wollte, aber das muss nicht sein! ansonsten ist rambo 4 ein gelungener action-kracher!

  • super geil!

    Am 25. Februar 2008 von mr.T geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    esch anderscht geil de felm!! do flüüget d lütlis nor so dor d loft! guet gmacht!

  • ne ne

    Am 24. Februar 2008 von peter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    he daniel..ich bin froh das der rambo film wenigstens unterhaltet hat, im gegensatz zu deinem endlosem text der noch weniger aussagt....rambo ist kult...und das war ein rambo wie man ihn sich vorstellt..

  • Absurrrd..

    Am 24. Februar 2008 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    GAIL!!!!!

  • fried chicken

    Am 24. Februar 2008 von silly stallone geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    leider ist das gute stück viel zu kurz, aber in der 2. hälfte läuft der gute alte rambo zur hochform auf und räumt nochmals richtig auf. hätte ruhig noch eine halbe stunde länger gemetzelt werden dürfen.

  • B-Movie mit Splatter-Effekt...!!!

    Am 24. Februar 2008 von Daniel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe hier (fast) nichts erwartet und wurde dementsprechend mit gar nichts überrascht.
    Teil 4 beendet nun hoffentlich die Geschichte von John Rambo, welche mit dem ersten Teil fulminant startete um dann in Standartmanier zum Mehrteiler auszuarten. Da kann man fast nur noch schlechter beenden, was ohnehin schon im ersten Teil hätte aufhören sollen. Dass es bei weitem noch schlechter geht, hätte ich nach dem ?great comeback? von Rocky Balboa aber dann doch nicht ganz erwartet. Die Story ist noch nicht mal mehr lauwarm! Zwar dauern alle Rambo-Filme im Verhältnis ungefähr gleich lang, aber hier sitzt man am Schluss tatsächlich im Sessel und weiss nicht recht, ob lachen oder weinen ? war?s das?! Und?sind wir mal ehrlich, wo bei den anderen Rambo-Filmen schon wenig Fantasie ausreichte, um zu wissen, dass da einer ein Bein verloren hat, hier ist regelrecht die Gliedmassen-Ausstellung eröffnet worden. Ja Herrschaften, so blöd sind wir nun doch noch nicht, dass man uns bildlich erklären muss, bei welchen Schusswaffen die Glieder wie fliegen und spritzen?! Bei solchen Filmen schrecke ich normal meterweise zurück, ersichtlich meist schon am Cover, genannt B-Movie mit Splatter-Effekt. Da hilft?s dann auch nichts mehr, wenn Stallone drauf steht. Eigentlich ist der Mann ja ausrangiert, reif für B-Movies, wie etwa Jean Claude Van Damme oder Steven Seagal, oder wie sie alle heissen. Mit Rocky 6 hat er ein Comeback gestartet, mit Rambo 4 beendet. Ausser?hey, Rambo 5 und Rocky 7?! Nein, der Mann taugt durchaus auch Heute noch für die eine oder andere brauchbare Verfilmung, durchaus auch auf Action-Basis, dazu braucht?s aber passendere, für sein Alter zugeschnittene Rollen, sowie etwas Gewichtsverlust!? Fazit: Rocky 6 absolut gelungen, würdiger Abschluss dieser Serie. Rambo 4 ein Schuss in die Hose, B-Movie mit Splatter-Effekt, geklauten Szenen und Story-Teilen, einfach ein ratloser 91 Minuten-Streifen ohne Sinn mit viel Unsinn. Das Geld nicht wert! Amen.

  • Rambo is back

    Am 22. Februar 2008 von Bruce Swiss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Härter und besser!! Sly zeigts nochmal allen Möchtegern-Actionhelden wie so ein Actionfilm sein muss. Genau so wollen wir Rambo sehen!!

  • Hard!!

    Am 20. Februar 2008 von overcome geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der 4. Teil der Rambo Serie..ist auch, wie schon angedeutet der brutälste seiner art! Hat wirklich ganz brutale und krasse Filmsequenzen in dem Film. Zeigt mal wie es aussieht, wenn man mit enem 50mm MG auf Leute schiesst!
    Ansonsten habe ich den Film super gefunden! Geschmack sache! ... Cheeriio

  • super

    Am 20. Februar 2008 von mach sache geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich empfehle diesen film es ist ziemlich brutal gemacht und zeigt wie krieg wirklich ist vorallem sind die bösen so fies das es dan freude macht wen rambo es ihnen heim zahlt ein action geladener film wird nicht jedem gefallen aber so ists nun mal mit den verschiedenen geschmäker für mich war der fil super guet

  • Oh je

    Am 15. Februar 2008 von Jo Day. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss er noch mal ran. Na ja. Der erste Teil hatte ja wirklich einen Subkontext. First Blood ist sogar der spannenste Action-Film, den ich gesehen habe, unter anderem, weil er Anspruch und einen richtig guten Spannungsaufbau hatte. Von dem hier hab ich den Trailer gesehen. Fazit: Für Youngsters, bei denen es blutig zugehn muss. Einzelkämpfer-Bonus: 1 Stern.

  • john

    Am 06. Februar 2008 von mikey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sol ja recht derbe zur sache gehen in dem Teil..! bin mal gespannt!

  • rambo

    Am 31. Januar 2008 von faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das gibt definitiv der actionskracher 2008 ,nur nicht zimperlich sein mit den birmesen

  • Rambo alle teile ein MUSS!!!

    Am 28. Januar 2008 von thunderstorm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Yoo Man, Also diese Frage kann Dir noch keiner so richtig beantworten (zumindest was die Handlung angeht),.... ABER...
    Teil 1 - 3 ist Kult und ein absolutes MUSS.. so oder so!
    Habe mir grad die Triology reingezogen und bereue es nicht (hab grad mal eine Moster RAMBO Night durchegegeben ;-)

    Also ran..schau Dir die Teile 1 - 3 ruhig an!

  • sicher ein krasse film mit sylvester stallone

    Am 18. Januar 2008 von filmfan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    muss man die anderen 3 Teile verstehen, um den 4.teil zu schauen? oder kann ich auch direkt nur den 4.teil schauen?

  • Rambo

    Am 12. Juli 2017 von Maintenant ça va chier... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Quand notre Seigneur Jésus envoie Rambo sauver nos missionnaires...

  • Rambo

    Am 15. August 2016 von paix sur vous geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Quand le ciel envoie un ange guerrier pour sauver ses ouailles!

  • Fini de rigoler...

    Am 05. August 2008 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Le temps des bondieuseries est révolut quand on envoye le diable sauver des missionnaires chrétien ... le sang ne coule pas, il gicle... Oeil pour oeil, dent pour dent, massacre pour massacre... quand la violence ne comprend que le langage de la violence...

  • john Rambo

    Am 29. Juli 2008 von antonio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    il film e molto bello ma dura< troppo poco peccato.

  • yes

    Am 13. Juni 2008 von D.N geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bellissimi tutti e 4 .........yuhuuuuuu!!!!!!!!!!!!!!!!

  • rambo

    Am 02. Juni 2008 von melany geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ho visto solo il 2 ma mi è piaciuto tantissimo

  • Un grand retour

    Am 22. Mai 2008 von Smirnoff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Superbe film o?u l'on retrouve un héros fatigué, qui ne croit plus en l'humanité, mais qui retrouvera son côté humain. Bien plus qu'un film de guerre. Très réaliste

  • John Rambo

    Am 16. Mai 2008 von Stefano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    È un buon film, forse uno dei pochi che ha trattato il triste argomento sulla guerra civile in Birmania. Ovviamente il primo episodio ha avuto un enorme successo, ma anche quest`ultimo è riuscito abbastanza bene. È sempore bello vedere il vecchio John che si batte a fianco dei più deboli, sterminando i cattivi a suon di mitragliate e di tutte le tattiche di combattimento imparate dal suo colonnello Trautman. Peccato che è morto e non ha potuto comparire in questo film, era anche lui un personaggio chiave di questo genere di film.

  • John Rambo

    Am 12. März 2008 von Matteo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Per niente all'altezza dei primi episodi. Che delusione John!

  • rambo

    Am 25. Februar 2008 von er tanica geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    film molto bello pieno di azione...non per deboli di cuore

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.