Beschreibung

Paris, im Jahre 1738: Auf einem Fischmarkt zwischen Unrat und stinkenden Abfällen kommt Jean-Baptiste Grenouille zur Welt. Sehr früh bemerkt er, dass er einen äusserst ausgeprägten Geruchssinn besitzt und die Welt der Düfte intensiver wahrnehmen kann als jeder andere Mensch. Diese Gabe führt ihn eines Tages zu dem berühmten Parfümeur Baldini, der ihn als Lehrling aufnimmt. Schnell überflügelt der ansonsten schweigsame Sonderling seinen Meister in der Kunst des Duftmischens. Doch werden Düfte zu Grenouilles Obsession. Besessen von der Idee, menschliches Aroma zu konservieren und damit den vollendeten Duft zu komponieren, ermordet er zahlreiche junge Mädchen, deren Gerüchte ihn betören. Während in der Parfummetropole Grasse weitere unerklärliche Morde passieren, ahnt der Kaufmann Richis, dass auch seine Tochter Laura in höchster Lebensgefahr schwebt.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Schauspieler Alan Rickman, Rachel Hurd-Wood, Ben Whishaw, Dustin Hoffman
Regisseur Tom Tykwer
 
Genre Drama
Thriller
Inhalt 2 DVDs
FSK / Rating ab 0 Jahren
Erschienen 07.09.2007
Edition Limited Edition
Ton Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel Japanisch
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2006
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Ewig das Buch!

    Am 03. Januar 2012 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Buch, das Buch. Jaaaaa das Buch ist besser, das Buch ist IMMER besser. Also Stephen King hat mal gesagt: (der schreibt übrigens Bücher) "Buch und Film sind wie Orangen und Äpfel beide schmecken gut sind aber total verschieden".
    Hört BITTE auf IMMER UND EWIG das Buch mit dem Film zu vergleichen. Es kann nicht verglichen werden, dies sind zwei VERSCHIEDENE Medien.lDas Buch lässt uns die Eigenvorstellung, der Film aber kann das nicht (sonst wärs ja kein Film). Haben das jetzt alle in Gottes Namen verstanden.
    Mir hat "Das Parfüm" sehr gut gefallen. Das Ende ist nicht logisch. Doch weshalb suchen wir im Unlogischen das Logische!
    Wunderbare Bilder, sensationelle Musik, grosse schauspielerische Darstellungen aller Akteure. Die Story ist ein Märchen (sollte eigentlich klar sein) Was will ich mehr. Hat mich gefesselt und begeistert. Bravo an den Schriftsteller und an den Regisseur.

  • Unappetitlich

    Am 27. März 2011 von ^^ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Soll dieser Film zum erbrechen anregen ? Habe diesen Mist nach n paar Minuten abgestellt. Widerlicher Trash.

  • Was ist denn das für n'......?

    Am 22. März 2011 von Pady geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Typ soll ne Frau über eine Distanz von ca. 2-3 km riechen??? komische Sache. Am Schluss wird er vom Mörder zum Engel??? Bin ca. 5 mal eingeschlafen, weil der Film so lange dauert und abartig langweilig ist. Habe jeweils bei jedem erwachen weitergeschaut, da ja am Schluss noch seine Hinrichtung kommen sollte, aber nein. Absolut schwach. Habe mir etwas Spannung erhofft. Totalausfall

  • hä???????

    Am 15. Dezember 2010 von Bandit geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich muss vorher vielleicht sagen, dass ich keine Bücher lese, ich bin ein Film-Fan. Aber die Story an sich, kann ja im Film nicht sooo anders sein als im Buch. 110 Minuten, fand ich den Film einfach genial! Aber der Schluss?! Das will mir doch so nicht ernsthaft jemand verkaufen wollen??? Das ist doch wirklich völlig blödsinnig!!! Wieso nehmt ihr das alle einfach so hin??? Wenn dieses Parfum wirklich eine solche Wirkung hätte, was ich aber niemals glaube, als ob der nackte Duft dieser Frauenhäute jemals sowas drauf hätte, müssten ja alle dort anwesenden Menschen einen genauso empfindlichen Riechsinn haben wie ER selbst!!! Um überhaupt so reagieren zu können. Es geht ja sicher viel über die Nase, aber ein Mörder ist nicht plötzlich unschuldig, nur weil er gut riecht, und deshalb muss ich auch noch lange nicht über meine Nachbarin herfallen, das ist doch wirklich an den Haaren herbeigezogen, so ein Sch....

  • Weard

    Am 13. September 2010 von mimi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einzigartiger Film, verstörende Story!

  • Der Duft der Anerkennung

    Am 25. April 2010 von ha! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde das Casting des Films stark. Dem Film fehlt allerdings die satirische Distantz der Romanvorlage, wodurch ihm die nötige Würze fehlt. Wenn schon die Isolationszeit im Gebirge so gekürzt abgehandelt wird, hätte man die witzige Geschichte ums Fluidum Letale noch einbauen können. Auch Dustin Hoffman hätte man lustigere Szenen entlocken können. Insgesamt wurde hier der Roman zu schüchtern umgesetzt.

  • Jean-Baptiste Grenouille

    Am 29. November 2009 von Livana Bachofner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jean-Baptiste Grenouille ist einfach super süss und wie er die frauen ermordet auf das muss man mal kommen aber er spielte super den Jean-Baptiste Grenouille machte sehr viel spass PS: Jean-Baptiste Grenouille hatte eine harte Zeit aber trozdem zum weiter empfelen!

  • rachel hurd-wood

    Am 29. November 2009 von Claudia Ilazi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    rachel hurd-wood hat ihre rolle super gespiel wie auch die andern aber rachel hurd-wood war ein bischen besser

  • toll

    Am 29. November 2009 von Alina Störi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das Buch fand ich nicht so spannend wie der film es ist total andert aber der film gefiel mir irgenwie besser als das Buch im buch war sehr files unlagisch aber im film war es super gespielt und ge filmt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!¨ich fand ihn viel besser als das Buch !!!! er ist brutal und trozdem aufeine art wizig!!!!! den würde ich kaufen und nich das Buch !!!!

  • Das Parfüm

    Am 01. Juni 2009 von HMM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr guter Film. Ich habe selten eine so gute Verfilmung eines Buches gesehen und kann es wärmstens empfehlen.

  • ? schade

    Am 27. April 2009 von Manfred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider hält diese Blu Ray nicht, was Blu Ray verspricht. Zwar ist die Detailschärfe klasse, der Ton einwandfrei - aber die mangelhafte Tiefendurchzeichnung ist doch enttäuschend. Statt abgestufter Schatten versinken dunkle Bereiche in einem schmutzigen Grün ?

  • Das Buch ist besser

    Am 29. November 2008 von F.G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lesen ist sowieso intelligenter als Bilder sehen. Ihr solltet an mir ein Vorbild nehmen und vermehrt lesen.

  • Top

    Am 01. September 2008 von Rose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bester Film aller Zeiten!

  • TOP

    Am 01. September 2008 von Rose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bester Film aller Zeiten!

  • Mhhhhhh

    Am 30. Juli 2008 von ================================================== geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab irgendwie das gefühl, dass hier einige kritiker mehrmals ihr lob abgegeben haben....
    Ich hab den Film nicht gesehen und werde ihn auch nicht ankucken. Ich mach doch nicht meine eigenen bilder und düfte in meiner Vorstellung kaputt, welche ich wäred das lesesns des Buches kreiert habe. Das buch ist ausgezeichent, einen film darüber zu machen finde ich allerdings unpassend und...

  • schwach bis lausig

    Am 29. Juli 2008 von Reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das Buch ist der Hammer, leider haben die Filmemacher vergessen es zu lesen!

  • naja

    Am 05. Mai 2008 von Patrick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss sagen, wenn das Buch nicht so gut gewesen wäre hätte ich den Film vielleicht gut gefunden. War super enttäuscht von der Verfilmung.. Unterhaltsam jedoch enorm langatmig... entweder buch lesen oder fiolm schauen.. nicht beides erträgt sich nicht...

  • Le parfum

    Am 09. April 2008 von Liz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Drame, Thriller plein de beauté. Pas de sang, pas de boucherie. Une profonde blessure de l'âme qui, au lieu de devenir un don pour l'éternité, vient supprimer la vie de sublime créatures pour réaliser un chef d'oeuvre. Du mystère et de la magie. Du grand art!

  • Toll!!!!!!!!!!!!!

    Am 04. Februar 2008 von Michelle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film!! Kommt aber lange nicht an das Buch heran.
    Zuerst das Buch lesen und dann denn Film kaufen!

  • guet

    Am 02. Februar 2008 von dismami geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ergendwie chlii chrank abr trozdem guet =)

  • Solide Leistung

    Am 05. Januar 2008 von Bruno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr guter Film,viel besser als das langweilige Buch.

  • Na ja

    Am 27. Dezember 2007 von Die Rose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film geht so, kauft euch das buch, ist
    um längen besser

  • Parfum

    Am 10. Dezember 2007 von Klaudi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr schöne Bilder.. aber ich bin mitten im Film eingeschlafen weil er einfach langweilg erzählt ist *gähn* kein vergleich zum Buch leider...

  • Hallo ANONYM

    Am 30. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DAS PARFUM RETTET GRONUILLE DAS LEBEN, BEVOR ER GEKÖPFT WIRD!!! - Respekt, mein lieber Herr Gesangsverein!!!

  • °°°°°°°°°°°°°GRONUILE SPINNT WIRKLICH°°°°°°°°°°°°

    Am 20. November 2007 von ANONYM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DER FILM IST WIRKLICH GUT!!! GRONUILLE DER HAUPTDARSTELLER BRINGT VIELE JUNGE, SCHÖNE MÄDCEHN UM, UM EIN PARFUM HERZUSTELLEN, DAS ALLE MENSCHEN IN SEINEN BANN FÜHRT!!! DAS PARFUM RETTET GRONUILLE DAS LEBEN, BEVOR ER GEKÖPFT WIRD!!! DER PERFEKTE FILM FÜR DICH UND DEINE FREUNDINNEN FÜR EINEN SCHAURIG SCHÖNEN GRUSELABEND!!!!

  • Das Parfum

    Am 19. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DAS PARFUM ist mit äusserst opulenten und anspruchsvollen Bildern einer der sinnlichsten Filme aller Zeiten. Grenouilles duftvolle Reise durch Frankreich wurde als betörender Bilderrausch inszeniert. Knackpunkt ist das etwas unglückliche Drehbuch, an dem auch Regisseur Twyker mitschrieb. Dabei drängt sich der Gedanke auf, dass Andrew Birkin die Quintessenz des Buches von Patrick Süskind nicht wirklich verstanden hat.
    Ben Whishaw kann in der Rolle des Jean-Baptiste Grenouille absolut überzeugen. Als eigentümliches Roadmovie eines Wanderers durch die karge Einsamkeit des Zentralmassivs, durch die blühenden Lavendelfelder der Provence, durch die engen Gassen alter, und überfüllter Städte. Es ist ein Leinwand-Roman, der auch in den ausgedehnten Erzähl-Parts dank der sonoren Stimme Otto Sanders niemals langweilt. Ein historischer Kriminalfilm, dessen opulentes Finale Kinogeschichte schreiben wird: In Grasse, der Hauptstadt der Düfte, wartet die Todesstrafe auf den vielfachen Jungfernmörder, und der Mob giert schon nach Blut.
    Tom Tykwer steht mit seiner Literaturverfilmung vor einem heiklen Problem. Die gesamten positiven Aspekte können nicht darüber hinwegtäuschen, dass dem Film ganz bestimmte Punkte fehlen. Er schafft es nur zu Teilen, den Zauber, die Faszination und auch den Ekel zu erzeugen, der den ?Genuss? des Buches ausmacht.

  • Miserabel

    Am 17. November 2007 von Simpson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tut mir leid, aber das ist der grösste Mist der je geschrieben und verfilmt worden ist.

  • EDEL

    Am 08. November 2007 von JEAN-BAPTISTE GRENOUILLE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    EIN SUPER FILM UND DANN NOCH IN SO EINER EDLEN HOLZTRUHE MIT 5 PARFUMFLÄSCHCHEN VON THIERRY MUGGLER UND 15 GERUCHSKARTEN. KANN NUR SAGEN IST DER PREIS AUF JEDEN FALL WERT. DIESE BOX DARF IN KEINER SAMMLUNG FEHLEN.

  • le film

    Am 12. September 2007 von nathalie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    surper se film

  • toll

    Am 29. Mai 2007 von der parfümierte geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe das buch nicht gelesen, daher kann ich nicht vergleichen. aber der film hat mir sehr gefallen. tolle schauspieler und herrliche gefilmt. für mich kommt alles super rüber. klar ist er kein actionreisser und auch nicht extrem spannend, aber man weiss ja auf was man sich einlässt. also ich kann den film absolut empfehlen!

  • gut gelungen

    Am 16. April 2007 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein stimmungsvoller Film mit brillianter Musik, guten Schauspielern und Tiefgang, absolut sehenswert.

  • starke verfilmung

    Am 15. April 2007 von moni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das buch wird extrem gut rübergebracht. gewaltige bilderflut. und auch seht gut die darsteller.

  • Perfekt!

    Am 07. April 2007 von tal-set geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nahezu perfekte Verfilmung eines brillanten Buches. Ich war äusserst angenehm überrascht!

  • der film duftet

    Am 06. April 2007 von smile geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und zwar gewaltig. schon lange nicht mehr so einen guten film gesehn.

  • der film stinkt

    Am 06. April 2007 von smell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und zwar gewaltig. schon lange nicht mehr einen so schlechten film gesehn.

  • Spitzenfilm

    Am 05. April 2007 von Luc Dombargér geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fesselnder und spannender Film. Wird dem grossartigen Buch absolut gerecht.

  • brillant!

    Am 05. April 2007 von machich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ohne zweifel eine der besseren buchverfilmungen. grossartige rollenbesetzung und die inszenierung lässt keine wünsche offen. ebenfalls grossartig sind die locations und die sets. wahrlich, ein meisterliches stück film!

  • schlüsselszene

    Am 04. April 2007 von bleibt mal aufm teppich, man! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die wohl wichtigste szene im buch, wo ER in der höhle rumseucht und merkt das er nach gar nichts riecht...
    (alles kann er riechen stein dreck spinne holz,... sich selber? nö) und beinahe komplett durchdreht,.. einfach so gut wie weg! tja da habt ihr wohl die falsche filmrolle gespart!
    ps: totale fehlbesetztung des hauptdarstellers... schadeschadeschade
    ach ja fast vergessen: NICHT SPANNEND!

  • sehr gut

    Am 26. März 2007 von 1 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gut

  • Meisterwek

    Am 25. März 2007 von Chris(",) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Film von komplexer Schönheit. Man empfindet Bewunderung und Ekel zugleich, somit hat das Parfum erreicht, wozu es geschrieben wurde. Eine Verfilmung eines Meisterwerkes ohne Schnickschnack.! Gefällt !

  • sehr schön

    Am 24. März 2007 von martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    chan eigendlich nid viel anders säge als das wo die vor mir gschriebe hend. de film isch schön, sehenswert, bewegend, trurig, sensibel, genial, atemberaubend und vieles mehr, het nie denkt das die deutsche so en film anebechöme, d amerikaner hättes nid so guet gmacht....

  • erstaunlich

    Am 23. März 2007 von diogenes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine exzellente buchverfilmung. erstaunlich ist die fsk12 freigabe. 16 wäre wohl eher angebracht.

  • Grossartig

    Am 23. März 2007 von Pascal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grossartige Bilder, grossartige Schauspieler, grossartiger Film!

  • exelance

    Am 22. März 2007 von :=) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finde den film genial,wirklich sehr schön gemacht und auf seine weise sehr interessant

  • PARFUM

    Am 18. März 2007 von GISMO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kenne das Buch nicht. Ich fand die Bilderwucht doch sehr eindrucksvoll. Wäre nicht schlecht wenn..... die letzten 30 Minuten fand ich voll daneben. Es artet in unglaubwürdigkeit Total aus. Schade. Darum ein

  • a

    Am 17. März 2007 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist in der Tat nicht wirklich spannend, der Verlauf der Geschichte stets vorhersehbar. Vom Gesichtspunkt der Dramaturgie her betrachtet hat mich der Film nicht aus den Socken gehauen, ebenso wenig die Leistung der Schauspieler.

  • Sympathie für einen Mörder

    Am 08. März 2007 von kontrabass geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe sowohl das buch gelesen als auch den film gesehen. Klar ist es nicht dasselbe, doch bin ich von beidem fasziniert! wie kann man ein buch schreiben / film drehen über düfte??? anscheinend unmöglich... anscheinend doch nicht! jedenfalls ist die 'schlechte schauspielerwahl' oder die 'zu hohe sympathie' für mich keine Kritik am Film. Vielmehr ist die, trotz etlichen Grausamitäten, nicht schwinden wollende Sympathie für den Mörder(!) das Tüpfelchen auf dem i der Perversion, dass Menschen nur aufgrund eines Duftes einen Mörder sympathisch (oder noch viel mehr) finden können.

    Aber das ist doch nur im Film!!!!??!! naja, ich jedenfalls war nicht im Film, und trotzdem wurde ich die Sympathie auch nicht los! Ein Film über Düfte ist nicht möglich? anscheinend doch! ;) nur durch solch grandioses filmisches Schaffen kann solch eine Perversion wie 'Sympathie für einen Mörder' auch auf das Publikum übertragen werden!

  • verhuntzung

    Am 04. März 2007 von hihi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das buach isch supi,aber dr film isch voll drnebet..es zücht s buach voll in dreck..schade..hett me erwartet

  • Tonspur ok

    Am 26. Februar 2007 von Gumbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na also; es geht ja doch!

  • Super Umsetzung

    Am 25. Februar 2007 von Turbo J geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War von der Umsetzung des Romans sehr positiv überrascht! Mich haben jedoch 2 Sachen doch etwas gestört: 1. Grenouille wirkt viel zu sympatisch 2. der Schluss (im Roman gefählt es mir viel besser, warum wurde es geändert?!?!?).

  • gute Umsetzung

    Am 24. Februar 2007 von rogu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab das Buch gelesen und den Film gesehen und bin der Meinung, dass die Umsetzung gelungen ist. Wenn auch der Schluss (vor allem im Film) etwas überzogen wirkt, spiegelt der Film die Stimmung und Handlung sehr gut. Im Zuge der vielen Film-Releases auf alle Fälle sehenswert und hebt sich von üblichen Hollywood-Produktionen deutlich ab. (dito "Apocalypto" v. Mel Gibson). Zudem war es sicher eine äusserst schwere Aufgabe aus diesem Buchklassiker ein Film zu realisieren.

  • Einfach genial!

    Am 18. Februar 2007 von Fabienne Grob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich war einfach begeistert von diesem Film! Das Parfüm ist mein absolutes Lieblingsbuch, ich habs schon unzählige Male gelesen und hab meine Erwartungen in den Film eher tief gesetzt. Man ist es sich ja schon fast gewohnt dass es keine guten Buchverfilmungen gibt. Aber das Parfüm fand ich einfach genial. Ich hab noch nie so eine gute Buchverfilmung gesehen. Natürlich gab es einige Dinge die anders waren, aber ich fands passend so wie es war. Und der Soundtrack ist auch einfach genial, hat dem Film noch den letzten Schliff gegeben und ihn richtig bedrückend gemacht. Immer wieder furchterregend wie gut sich jemand in ein Haus schleichen kann. Schauder!

  • tja schade

    Am 13. Februar 2007 von henry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zwar bildgewaltig wie immer die filme von diesem regisseur sind,... aber das ist leider auch schon alles, o.k. WENN ich das buch nicht gelesen hätte würde ich dieses spektakel vielleicht auch noch gut finden. schauspieler sind für mich (ausser hoff..) SCHLECHT gewählt! Noch wichtiges manko: NICHT spannend!

  • Tonspur

    Am 08. Februar 2007 von Gumbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An sich eine DVD, die ich mir kaufen würde; aber kann das heutzutage wirklich noch sein, dass da auch bei der Premium Edition nur die deutsche Tonspur drauf ist? Ist mir neu, dass Dustin Hoffmann und Alan Rickmann deutscher Muttersprache sind! (Deshalb nur ein "gut")

  • Empfehlenswert

    Am 03. Februar 2007 von Bosko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie wäre die Welt nur schön geblieben, wäre die stinkende Menschheit nicht aufgetaucht.... Guter Film, trotz viel Fantasie, wirkt es für mich doch irgendwie reell (bezogen auf die Menschen und ihr Verhalten).

  • wunderbar

    Am 21. November 2006 von Marina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab den film vor einiger Zeit gesehen (und das buch nicht gelesen). Ich muss sagen, dass es einer der besten Filme ist, die jemals gesehen habe. Was diesen Film so eindrücklich macht ist nicht nur unbedingt die Handlung (obwohl auch diese unter die Haut geht, da dies irgendwie sogar nachvollziehbar ist). Bei der Handlung bin ich hauptsächlich fasziniert davon, wie man trotz der vielen Morde noch so grosse Sympathie für den Jungen entwickeln kann.
    Was diesen Film auch auszeichnet ist die Schauspielerische Leistung: Vor diesem Film habe ich noch nie etwas von Ben Whishaw gehört, trotzdem spielt er seine Rolle so, als wäre er genau in der Situation wie Jean-Baptiste.
    Weiter ist das ganze Umfeld, wo der Film gemacht wurde. Paris (sowie auch alle anderen Handlungsorte) wurde so umgewandelt, wie ich mir das 17. Jahrhundert auch vorstelle..
    Absolutes Meisterwerk!

  • GROTTENSCHLECHT

    Am 30. Oktober 2006 von CLAUDINE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DAS WAR WOHL EINER DER SCHLECHTESTEN FILME DEN ICH JE GESEHEN HABE SCHON BEIM ANFANG KÖNNTE MAN SIEHC ÜBERGEBEN SO SCHLECHT IST DER. BRUTAL SCHLECHT GESPIELT GESCHWEIGE VOM REST DES FILMES. SO ÜBERSPIZT IST DAS GANZE DA IST JA 8MILE MIT EMINEM NOCH BESSER...

  • eher schlecht....

    Am 15. Oktober 2006 von jimmy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist nicht besonders gut. Alles ist zu unrealistisch.

    einziger pluspunkt, die Rolle von Dustin Hoffman.

  • Faszinierend

    Am 12. Oktober 2006 von Michael R. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich fand den Film wirklich sehr gut. Ich muss sagen, dass ich das Buch (noch) nicht gelesen habe. Da fehlt mir nach u.e. Angaben wohl etwas "Allgemeinbildung". :-) Doch diese Geschichte sowie die Machart des Films hat mich vom Anfang bis zum Schluss gepackt und mit meinen Sinnen gespielt. Es war nach langer Zeit endlich mal wieder ein echtes Kinoerlebnis! Aber auch die Filmmusik hat es mir angetan. Die CD kaufe ich wahrscheinlich auch noch dazu. Für mich persönlich ist der Film etwas vom Besten was ich je gesehen habe. Ich räume aber ganz klar ein, dass der Film wahrscheinlich nie die Grösse und Ausdruckskraft des Buches erreicht. Aber um ehrlich zu sein, wann und wie soll das überhaupt je 1:1 übertragbar sein?! Es ist ermüdend, bei jeder Verfilmung eines Bestsellers in der Kritik zu lesen, dass der Film das Buch nicht gut genug interpretiert. Man sollte es bei dem belassen, dass ein Buch mit über 300 Seiten einiges mehr an Bildern und Details liefert als ein etwas mehr als zweistündiger Kinofilm. Schliesslich möchte niemand 7 Stunden in einem Kino verbringen, nur um möglichst viele oder fast alle Eindrücke und Details des Buches bzw. des Autors aufzunehmen. Meine Empfehlung: Unbedingt anschauen...

  • hammer umsetzung

    Am 10. Oktober 2006 von nadja geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab das buch 2mal gelesen und den film gesehen. KURZ: hammer umsetzung! es geht auch im buch nicht nur um die morde sondern um das wesen des jean-babtist. die bilder in diesem film sind auch wunderschön - wie das buch oder gar wie die bilder die ich gesehen hab als ich das buch las. ein MUSS!

  • bewegend

    Am 08. Oktober 2006 von martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich han de film geschtert im kino gseh und bin nacem film so gfesslet gsi und sehr nochdänklich. ich liebe film wo eim bewege, wo eim ins herz gönd, das sch so en film danke:-)

  • ps

    Am 02. Oktober 2006 von patrik sweetchild geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab das buch auch 2mal gelesen und darum ist der film umso schlechter!

  • nein!

    Am 02. Oktober 2006 von patrik sweetchild geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also 1.fall:
    wer das buch NICHT gelesen hat, kann den film gucken.. (obwohl ich sagen muss das es zur allgemeinbildung gehört diese atemberaubende geschichte mal gelesen zu haben..)
    2.fall:
    für die die das buch gelesen haben:
    der hauptdarsteller kommt schlecht rüber, mal ehrlich er ist einfach viel zu sympatisch, von abstossend keine spur, auch sonst ist der streifen viel zu harmlos, das morbide spannende kommt einfach zuwenig rüber, klar es ist enorm schwierig diese geschichte umzusetzen,... aber wenn mans nicht kann sollte man es lassen...
    da schliess ich mich unten an der einzige wäre wohl kubrick gewesen, aber der weilt ja bekanntlich nicht mehr (leider) unter uns... und hätte der das gewollt? eher nein.

  • Wunderbar

    Am 19. September 2006 von Sam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe das Buch bereits 2mal gelesen und hatte ehrlich gesagt ein bisschen Angst, dass der Film das Buch nicht erreicht was ja meistens so ist bei Literaturverfilmungen. Doch tatsächlich wurde man nicht enttäuscht: Die Schauspieler spielen die Rollen perfekt vorallem Grenouille ist perfekt dargestellt. Es gab einige Szenen, die mir etwas gefehlt haben im Film, die ich im Buch besonders mochte: Die disskussion zwischen der Ziehmutter und dem Pater. Die ist einfach der Hammer. Doch die Bilder sind atemberaubend. Noch einen kleinen Tip: Geht dann ins Kino, wenn sicher keine pupertierende Tussis da sind. Die haben mir nämlich einen Grossteils des Films versaut, weil es ja soooo wahnsinnig lustig ist wenn sich menschen nackt ausziehen.... Definitiv nichts für Kinder unter Sechzehn.

  • Kubrick

    Am 18. September 2006 von rob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gut umgesetzt. Der beste Film von Tom Tykwer. Ich glaube nur ein Regisseur hätte den Film besser als das Buch inszeniert: und der hiess Stanley Kubrick!!!!!

  • Fast so gut wie das Buch

    Am 18. September 2006 von Sheena geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe den Film gesehen und weil ich das Buch gelesen hatte, ging ich ohne Erwartungen ins Kino. Der Film kann nicht annähernd so gut sein wie das Buch, dachte ich mir.
    Doch ich wurde positiv überrascht. Ein Hauptdarsteller, der Grenouille einfach super verkörpert, besser geht nicht. Und auch sonst, schauspielerisch, von den Bildern her und auch der Soundtrack, ein Meisterwerk. Auch wenn ihr das Buch gelesen habt, ihr werdet nicht entäuscht sein.

  • der vermutlich beste film des jahres

    Am 17. September 2006 von ischi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist atemberaubend. man kann gar nicht recht ausdrücken, was man beim schauen fühlt, aber es ist ein völlig neues erlebnis. ich habe schon viele filme mit epischen enden gesehen, aber ich wage zu behaupten, dass das ende von "das parfum" das beste ist, das ich seit langem gesehen habe. alleine schon wegen wishaw lohnt es sich, den kinosaal zu betreten. denn obwohl er fast nichts zu sagen hat, weiss man immer genau, was er fühlt. er ist DIE neuentdeckung schlechthin. seine mimik ist grandios. auch die anderen schauspieler sind top, wobei mir die schöne laura zu wenig charakter entwickelt, das liegt aber imo nicht an rachel hurd-wood, sondern am skript.
    schaut euch diesen film an. ihr werdet hin und weg sein.

  • Betörend

    Am 17. September 2006 von Martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Streckenweise etwas langatmig und hie und da vielleicht fast etwas zu kitschig geraten, aber dennoch voller atmosphärischer Dichte und auf seine eigene Art und Weise hypnotisierend und faszinierend. Eben betörend wie das Parfum selbst.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.