Fr. 18.90

The Rage (2007) (Unrated)

Englisch · DVD

US Version | Ländercode  1
Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel lässt sich nur auf codefree-Geräten abspielen oder auf solchen, die den Ländercode 1 unterstützen.

Sofort lieferbar

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

Mehr lesen

From Director Robert Kurtzman comes the highly anticipated splatter classic. When victims injected with the rage virus escape the experimentation of a mad scientist and his secrets are uncovered - all hell breaks loose. The Rage is guaranteed to be an out-Rage-ously gory good time!

Produktdetails

Regisseur Robert Kurtzman
Schauspieler Andrew Divoff
Label SCREEN MEDIA
 
Genre Horror
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 26.02.2008
Edition Unrated
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Spanisch
Extras Making of, Behind the scenes, Musikvideos, Audiokommentar, Zusatzinformationen
Laufzeit 86 Minuten
Bildformat 16/9, 1.78:1
Produktionsjahr 2007
Version US Version
Ländercode 1
 

Cast & Crew

Schauspieler

Kundenrezensionen

  • Nicht schlecht, aber...

    Am 19. Januar 2012 von roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde den Film mega gut. Nette szenen Filme Blut und Körperteile. Teilweise gefallen mir aber die Effekte nicht.. ( Die Explosionen als Beispiel )
    Aber sonst...

  • einmal mehr....

    Am 16. November 2008 von shaddock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    versauen uns diese birnenweichen filmzensierer den ganzen spass! der film ist unrated ein heidenspass, ein witziges splatterfest ohne anspruch auf mehr. aber diesen jämmerlichen kastraten hier sollte man tunlichst meiden! bewertung gilt für die unrated.

  • Robert Kurtzman

    Am 04. November 2008 von Nick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einst Effekte-Spezialist der KNB FX Group, setzte Robert Kurtzman bereits 1994 den ersten Schritt auf den Regiestuhl. Damals ging sein erster Spielfilm "The Demolitionist" bei Film-Fans und Kritikern unter. Es hinderte ihn jedoch nicht daran 1997 einen Meilenstein im Horror-Genre zu veröffentlichen, nämlich "The Wishmaster".
    Nachdem sich Kurtzman 2005 von seinen langjärigen Partner Nicotero und Berger verabschiedete, stand für ihn fest, dass er auf Regiestuhl bleibt. So folgte 2006 sein jüngster Spielfilm, "The Rage".
    Zwar wirbt der Film gross mit Andrew Divoff als Hauptdarsteller, jedoch ist dieser genau wie sein Filmpartner Reggie Bannister nur in einer kleinen Nebenrolle zu sehen. Ausgetauscht werden die Beiden durch sogenannte No-Names. Das schlimmste dabei ist jedoch, dass Kurtzman seine Wahl auf klischeebeladene Charaktere gesetzt hat, in diesem Fall auf Teens die genau das verkörpern was das Genre für sie bereit hält, nämlich rumlungern, besaufen, den Gelüsten nachgehen und rumzicken.
    Nachdem man jahrelang mit dieser Variation von Horrorfilmen überflutet wurde, ist das Thema nach dem hundertsten Male einfach nur noch nervig.
    Abhilfe schaffen hierbei die zahlreichen, fast schon zu sagen; nonstop Effekte.
    Das Film-Team liess es sich nicht nehmen, mehr Filmblut zu verschwenden als je zuvor in einen Film verschwendet wurde.
    Trotz der Kürzung von 55 Sekunden, ist noch vieles zu sehen, reicht jedoch nicht aus um gut zu sein.
    Klar handelt es sich hierbei auch um ein Low-Budget Projekt und natürlich sind auch die CGI-Effekte nicht wirklich gelungen. Schon alleine die Assgeier sind der Witz, oder auch die riesigen Blutegel.
    Aber am schlimmsten dürfte der Angriff der Assgeier sein, denn gerade zu Beginn der Attacke setzt Kurtzman für gut eine halbe Stunde auf wackel Bilder und dies im extremen Masse.
    So bleibt nicht mehr viel übrig, da schon die Story kaum der Rede wert ist.
    Reicht gerademal für zwischendurch.

  • Korrektur

    Am 24. Oktober 2008 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Erst richtig informieren:
    Die US-Unrated hat eine Laufzeit von 86 Minuten NTSC (= 82.56 PAL), und keine 99 Minuten, wie vielerorts noch falsch angegeben ist (einfach mal in den US-Shops nach der Laufzeit schauen oder bei den Schnittberichten auf bekannter Seite).
    Somit ist diese Version hier gerade mal um 55 Sekunden gekürzt ist. Dies kann viel sein, soll aber gemäss diversen Quellen in diesem Falle hier nicht so tragisch sein, da moderat geschnitten wurde:
    Szenen wurden nie komplett entfernt, sondern man hat lediglich Gewaltspitzen herausgenommen.
    Fazit:
    Der Film macht auch in dieser Version Spass, vorausgesetzt man vergräbt seine Intelligenz kurzfristig irgendwo im Garten. ;)

  • The Rage

    Am 19. September 2008 von deytalus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Umbedingt zur US-DVD greiffen, da diese Version
    un ca 10 min. gekürzt ist.
    Unrated ist der Film ne Kleine Splatterperle vorallem die ersten 10-15 min. habes insich und Andrew Divoff briliert mal nicht als Wishmaster sonder als durchgeknallter Wissenschafter.
    ein negativ Punkt gibt für mich und zwar die CGI-Effekte, hätte ich nicht erwarte von Herr Kurtzmann. (ehemal KNB-Effekt Studios)
    darum gits NUR!!

  • definitiv

    Am 18. September 2008 von cts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unreated macht dieser film devinitiv keinen spass. aber unreated äusserst brutal. etwas für alle splatterfans =)

  • Zensiert!

    Am 14. September 2008 von Miike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finger weg von dieser Fassung, wird in den meisten Splatterszenen gekürzt sein. Kauft euch lieber die ebenfalls bei Cede erhältliche US Unrated DVD.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.