Fr. 12.90

Sunshine (2007) - Sunshine (2007) / (Ac3 Dol Ws) (2007) (Widescreen)

Englisch · DVD

US Version | Ländercode  1
Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel lässt sich nur auf codefree-Geräten abspielen oder auf solchen, die den Ländercode 1 unterstützen.

3-5 Tage

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

Directed by Danny Boyle. Starring Michelle Yeoh, Hiroyuki Sanada, Chris Evans.

Produktdetails

Regisseur Danny Boyle
Schauspieler Chris Evans, Michelle Yeoh, Cillian Murphy
Label FOX SEARCHLIGHT
 
Genre Action
Abenteuer
Science Fiction
Thriller
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 0 Jahren
Erscheinungsdatum 08.01.2008
Edition Widescreen
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Französisch, Spanisch
Laufzeit 107 Minuten
Produktionsjahr 2007
Originaltitel Sunshine
Version US Version
Ländercode 1
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Tipp? Betrug!!

    Am 10. Juli 2013 von Grummel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Besetzung zu jung, die Namen kitschig zusammengereimt, mutet das Ganze an wie eine Highschool Soap. Der Film sei Mass Effect Fans empfohlen, da könnt ihr sehen was die Produzenten der Game-Industrie in ihrer Freizeit so gucken. "Nicht schlecht" wäre eine Lüge !!

  • osceno

    Am 19. September 2012 von Arphy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    osceno

  • Bewegender Film

    Am 23. Juli 2012 von Case geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story ist total an den Haaren herbeigezogen, die Darsteller spielen mittelmässig, Sci-Fi at it's worst. Aber der Film hat mich trotzdem oder gerade deswegen mithineingezogen.
    Die totale Todessehnsucht ausgelebt, um die Menschheit ohne Rücksicht auf das eigene Leben zu retten, ziemlich pathethisch, wie mitreissend.

  • Technisch beeindruckend, seltsame Story

    Am 01. September 2011 von ponzo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was interessant anfängt wird zunehmend konfus und gegen Ende nervig. Die SchauspielerInnen fand ich mittelmässig.

  • Titel

    Am 14. September 2010 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Handlungsstrang von SUNSHINE erinnert -Event Horizon- und -The Core-, von der Erzählweise her nähert man sich aber eher Werken wie -2001- oder -2010-. Boyle inszeniert das alles zurückhaltend, auf die Personen fokussiert und dennoch mit enormem optischen Reiz. Die Bilder aus dem All und die Szenen in der Schwerelosigkeit waren lange nicht mehr so eindrucksvoll. Der Plot verwendet viel Zeit darauf, die Charaktere und das Leben an Bord zu beschreiben, vor allem Gegebenheiten wie das schiffseigene Ökosystem, das für Sauerstoff und Nahrung auf der immens langen Reise sorgt.
    Darstellerisch lässt SUNSHINE keine Angriffsfläche: Der ziemlich kleine Cast leistet durchweg Überzeugendes. SUNSHINE ist ein Ensemblefilm und keine One Man Show, was den Film wohltuend von anderen abhebt.
    So bleibt ein visuell beeindruckender Science Fiction der etwas anderen Art, stringent erzählt und ohne unnötige Überlänge.

  • ES GEHT!!

    Am 27. Juni 2010 von patrick68 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mehr nicht!!

  • to scifi king

    Am 02. Oktober 2009 von Dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Roter Riese ist korrekt...aber der Radius der Sonne in diesem Zustand entspricht etwa der Umlaufbahn der Venus. Die Erde und Mars werden also einfach gegrillt. Mit Milchstrasse meinst du wohl unser Sonnensystem (ist nicht das gleiche !) Die Milchstrasse hat einen Durchmesser von 100'000 Lichtjahre und darin befinden sich Mio von Sonnen. Sorry, hab nicht gern wenn Mist erzählt wird. Der Film ist toll !

  • wollwoll

    Am 04. Juli 2009 von Sberni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dem Scifi King muss ich recht geben, wenn die Sonne kaputt geht, sind wir alles schon viel früher tot.
    Aber mal im ernst: Welcher Film der im Weltall und nicht in ferner Zukunft spielt ist zu 100% realistisch????
    Und chrutov: Von wegen unverwundbares Monster. Hast du den Film überhaupt gesehen? Das ist der Captain des anderen Schiffes, der wegen der Sonne komplett ausgetrockente Haut hat. Unverwundbar ist er auch nicht denn Capa reisst ihm gegen Schluss mal die Haut vom Arm...
    Wie alle Weltallfilme teils unlogischer Inhalt aber ansonsten gute Unterhaltung.

  • An: MatHan

    Am 10. April 2009 von chrutov geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jaja, mit dem Autoritäts-Argument "Gott" lässt sich so mancher Sche*ss aus überflüssigen Filmen erklären. Einfach lächerlich so etwas. Der Film versucht realistisch zu sein, wartet dann aber mit einem unverwundbaren Supermonster auf. Pffffffffffffffff

  • überhaupt nicht

    Am 05. März 2009 von smokie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ausgezeichnet? find ich überhaupt nicht.
    die bilder und die soundeffekte sind grandios, aber die story?!
    fängt alles super an, nimmt ne interessante wendung und dann? verdammt, der film wurde mir so blöde mit dem ganzen blödem theologischem gerede und dem unlogischem dreck das ich auf die letzten 10min des films verzichten musste. also sicher nicht mit event horizon oder odysee zu vergleichen.

  • Sunshine ist Unlogisch

    Am 18. Oktober 2008 von Scifi King geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja erstens einmal wenn eine Sonne nicht mehr brennen kann.Explodiert sie.Sie wird zuerst ein sogenannter roter riese. Und dann wir sie so klein dass man sie fast nicht mehr erkennen kann. Während der Explosion wird auch die ganze Milchstrasse brennen also jeder planet wo sich in der Milchsrasse befindet. Verbrennt mit ihr. Und wie Mathan gesagt hat. Gut ob Religion oder Wissenschaft ist beides Falsch. Die Sonnen Selber explodiert denn das wird nie Passieren. also ob Religion oder Wissenschaft. Wir sterben alle wenn die Sonne Explodiert. Also wir das Gar nie Passieren. Trozdem guter Film aber Unlogisch.

  • for 7 years I spoke with god 2

    Am 07. September 2008 von MatHan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hallo zusammen. Wer behauptet, dass das Ende überflüssiger Quatsch sei, hat wohl nicht richtig verstanden worum es geht. Es geht darum, ob der Mensch in der Lage sein darf über sein eigenes Schicksal zu Entscheiden und mit einer von Menschen gebauten Maschine die Sonne wieder in Gang zu setzen oder ob dies Gott allein überlassen werden soll. Wer hat recht? Die Wissenschaft oder die Religion? Darum gehts bei dem "Zombie" der ja eigentlich kein Zombie ist, sondern der Kapitän des ersten Schiffes, der sich zu sehr der Sonne aussetzte!!
    Meiner Meinung nach ist es einer der besten und zudem einer der Bild- und Soundgewaltigsten Sci-Fi Filme der letzten Jahre.

  • i

    Am 13. August 2008 von i geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ihr händ doch kei ahnig. die thrillerelemente sind ähnlch wiä bi event horizonr, aber einiges besser.

  • NERITO

    Am 27. Juli 2008 von NERITO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    TJA: Von den Bildern ABSOLUT GENIAL - DER REST IST SCHRROTT !! OBERLANGWEILIG

  • sunshine...

    Am 12. Juni 2008 von Trisha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann nur eins sagen: Billiger Abklatsch von Event Horizont. Eigentlich praktisch dasselbe von der Geschichte nur mit der Tatsache, dass man ne Bombe in die Sonne schmeissen will. Der Anfang war noch ganz akzeptable, danach wird's zum unnötigen Psychotrip. Macht im Gesamtbild kein Sinn...Hollywood hätte sich besser auf das Thema "Rettet die Sonne" konzentrieren sollen, statt auf Psychoschrott.

  • 2001 - a space odyssey...

    Am 08. Juni 2008 von matthias geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hat soeben einen kleinen bruder bekommen, der ihm locker das wasser halten kann...super!

  • geile bilder

    Am 06. Mai 2008 von maisick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die story ist okay, die bilder sind aber nur geil!!!

  • Yep!

    Am 30. April 2008 von TW geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genial von A-Z...

    So Filme sind immer zu schnell vorbei:)

  • superplus !

    Am 15. März 2008 von brandon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hypnotischer soundtrack, faszinierender film !

  • -

    Am 17. Februar 2008 von D* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Captain ist wie mein vorgänger schon gesagt ein wichtiger teil der, die Spannung enormt nochmal ankurbelt. Super Film, Schauspieler, Spannung und Atemberaubende Bilder.

  • Warum????

    Am 17. Januar 2008 von Dan P geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Warum ist der Zombie (ob es denn einer ist) überflüssig? Wer zerstört denn die ganze Mannschaft und macht den Schluss zu einer unglaublich spannenden Fahrt ins Ungewisse? Er löscht jeden aus, zerfetzt den Halt, den man als Zuschauer hat und dies wirft die gesamte Verantwortung auf Cilian Murphy. Ich bin der Meinung, dass alles in diesem Film perfekt funktioniert und deshalb sehe ich den Zombie nicht nur als wichtige Figur, die zur Dramaturgie beiträgt sondern auch als wichtigen Plot Point.

  • bof

    Am 31. Dezember 2007 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    selon les critiques, c'est LE film de l'année... je suis déçu, peut-être que j'en attendais trop

  • No Sunshine

    Am 27. Dezember 2007 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist schwierig zu beurteilen. Ein 08/15 Movie ist er auf jedenfall nicht. Er hat atemberaubende Bilder parat und macht einem wieder einmal mehr klar, wie klein wir doch sind. Die Story ist an und für sich ganz OK, doch muss ich mich einigen Kritikern anschliessen; ob nur Halluzination oder nicht, aber dieser wiederaufgetauchte Captain finde ich absolut überflüssig. Der Film wäre auch sonst gut gewesen...

  • Sehe ich aus so!

    Am 09. Dezember 2007 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    danke rr chimpio!

  • hmmmm

    Am 12. November 2007 von dr chimpio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    keine ahnung was die genossen haben die sich wegem dem zombie am schluss so nerven,...
    1.bringt noch ein bisschen pepp in die story,... und so unlogisch ises auch nicht,.. wenn man die story genau mitverfolgte hat jemand die schleuse manipuliert, und dann die 2 schiffe entkoppelt, WER könnte dass wohl gewesen sein???
    abgesehen von story, der streifen lohnt sich nur schon wegen den atemberaubenden bildern... von mir 9 von 10.

  • Ich kann nur eines sagen:

    Am 08. November 2007 von *zombie-barbie* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HAMMER ...! Danke Danny Boyle, Danke .......

  • super geil

    Am 03. November 2007 von el_pastor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten horror-sci-fi-filme nebst event-horizont... von solchen filmen gibt es meiner meinung nach viel zu wenige... (ausser jemand kennt noch einen film in diesem genere den ich nicht kenne???)

  • Bande originale

    Am 02. November 2007 von Serge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    La musique excellente de ce fim excellent est du groupe anglais "Underworld". On peut trouver le thème de ce film sur leur dernier album "Oblivion with bells"

  • jetzt mal ehrlich!

    Am 29. Oktober 2007 von nietsche geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also erstens mal ist dies kein 0815 hollywood-film, wie schon viele hier geschrieben haben. wem der name danny boyle etwas sagt, der hört auf, solche sachen hier zu schreiben. dann betreffend der story: viele wollten ja wohl einen 0815 film wie the core oder andere "mannschaft rettet menschen"-filme. boyle's horrormär im weltall ist perfid und voll psycho gemacht. und wer jetzt noch behauptet, der "zombie" am schluss habe alles zerstört... das ist einfach nur eine wahrnehmung und meinung jedes einzelnen. in diesem film passt einfach ALLES zusammen! also hört auf, alles immer runterzumachen und zu kritisieren, nur weil der film eben nicht für die breite masse ist.

  • ...

    Am 29. Oktober 2007 von Mr. G geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Clown, der gegen Ende auftaucht, verhunzt die ganze von anfang an geniale Atmosphäre komplett, anders gesagt, anfangs top am Schluss eher ein Flop...

  • très bon

    Am 27. Oktober 2007 von platypus-sensei geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    excellent film de sf qui possède tous les atouts pour devenir un classique du genre.

    ps: le groupe Underwolrd signe la b.o.^^

  • lohnt sich...

    Am 25. Oktober 2007 von Eric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bin positiv überrascht,ein etwas anderer Film den man geniessen kann.

  • fast gut

    Am 23. Oktober 2007 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film fängt vielversprechend an. die spannung ist da, schöne bilder und gute musik. die darsteller machen ihre sache auch nicht schlecht. aber so nach ca. 60 minuten fand ich den film irgendwie sonderbar und ziemlich verworren. schade um den ganzen film. da hätte man sicher mehr rausholen können.

  • ausgezeichneter film!

    Am 22. Oktober 2007 von kenner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja, wirklich!

  • "Event Horizon Nachfolger"

    Am 22. Oktober 2007 von Duneland geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieder mal ein sehenswerter Weltallstreifen. Leider ist das mit dem Zombie etwas verwirrend, deshalb gibts von mir kein "ausgezeichnet".

  • Fernando Kolera

    Am 21. Oktober 2007 von Koreander Inder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Kolera-Sonne kommt! Fidelios krasse Verfilmung der Sinnlodigkeit.

  • vielversprechender anfang

    Am 20. Oktober 2007 von azubi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film hat ja ziemlich normal und vielversprechend angefangen. dann aber fingen so... sagen wir mal sinnlose,verwirrende filmeffekte an, die dann den rest völlig zerstört haben und die story hat sich gegen schluss auch ins unverständliche verabschiedet...

  • musique

    Am 20. Oktober 2007 von lyly geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    moi j'aimerais juste savoir si qqn sait me dire le nom de l'auteur de la musique de ce film ?

  • man merkt, dass es kein hollywood-film ist

    Am 18. Oktober 2007 von ischi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    denn es kracht und bummt nicht nur, sondern hat vielmehr seinen ganz eigenen stil. mir ist vor allem die immerwährende ruhige kameraführung aufgefallen. das heisst, selbst in den hektischen sequenzen (von denen es in diesem film viele gibt) fuhr die kamera stets ruhig über die gesamtsituation hinüber, damit ja kein detail der teils wunderschönen bilder abhanden geht. das verstärkt natürlich den eindruck eines filmischen gemäldes. der film versprüht trotz aller spannung diese melancholie, die in einem sci-fi-film diesen ausmasses sehr selten zu sehen ist. auch die überragende filmmusik (die an vangelis erinnert) trägt zu der faszinierenden inszenierung bei. da könnte man doch glatt das manko übersehen, mit dem die protagonisten gegen ende hin konfrontiert werden. dieses zusätzliche risiko der verhinderung der mission wäre nicht nötig gewesen, denn die protagonisten sehen sich zu diesem zeitpunkt wahrlich schon mit genügend anderen problemen konfrontiert. andererseits verstärkt eben dieses manko den eindruck des ausweglosen, des gefühls, sich in der allerschlimmsten situation überhaupt zu befinden, was auch beim zuschauer überschwappt, der sich gefangen, gefesselt fühlt und nach langer zeit wieder einmal richtig mitfiebert im kino, bis zu dem schönen finale, welches wieder alles richtig macht.

  • Story

    Am 09. Oktober 2007 von Adriano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film macht lange alles richtig. Tolle Effekte, ein Soundtrack das alles wegrockt und auch die Story klingt gut. Bis zur Hälfte also nicht übel. Aber anstatt einen Psychothriller zu drehen, machten sie den Riesenfehler, plötzlich ein Monster zu erschaffen, das den ganzen Film kaputt macht. Fazit: Tolle Ansätze, aber alles am Schluss verspielt.

  • sehr gut

    Am 09. Oktober 2007 von tosch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich dachte zuerst dieser film ist im stil von the core und diesen anderen hollywood 0815 katastrophen filme,doch dieser sifi film hebt sich doch sehr ab von diesen,wahr auf jeden fall positiv überrascht von diesem "ein bisschen anderem" sifi film,finde die special- effects sehr gelungen die storry ist auch nicht schlecht,unterhaltsam ist er alemal!dieser film ist übrigens eine englische produktion und nicht eine amerikanische

  • grauenhaft

    Am 08. Oktober 2007 von sunsheiss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich liebe ja eigentlich filme dieser art, aber mein gott, kann man einen solchen film noch schlechter machen?!? ich weiss gar noch wo ich anfangen soll, schlecht von a-z, finger weg, zum glück hab ich den film nur ausgeliehen, schade um die 8 franken....

  • paternoster

    Am 08. Oktober 2007 von paternoster heilig sei dein licht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Sonne ist da, gross und stark! Diesmal bringt statt Leben danach, den Tod. Dezent mit seinem Feuerchen stellt sich der Crew von zwei Raumschiffen. Strohdoof und killt sinnlos Leute. Diesmal liegt es nicht am Wasser sondern am Feuer. Solche, die diesen dämlichen Film mögen OK, die anderen Menschen denken Göschenen-Airolo. Vorne rein, hinten wieder heiss raus. ;-)

  • ...

    Am 08. Oktober 2007 von zensurfeind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    visuell überwältigend.
    das ende; naja....

  • -

    Am 06. Oktober 2007 von Brandon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grossartiger Film, superschöne Bilder, spannend erzählte Geschichte und beklemmende Atmosphäre. Ein Film der Superlative.

  • Miserable Story!

    Am 06. Oktober 2007 von Turbo J geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry, aber das geht überhaupt nicht! Wer denkt sich denn so etwas Unsinniges überhaupt aus? The Core war meiner Meinung nach scho mies, aber dieser Film übertrifft ihn sogar noch! Ein Film, bei dem man auch seine letzten Hirnzellen ausschalten muss! Naja, wer das kann, dem könnte dieser Film eventuell noch gefallen!

  • Ballast

    Am 06. Oktober 2007 von Fuazman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DVD-Ballast. Schade um die Scheiben und den Rohstoff.

  • Zum einschlafen

    Am 06. Oktober 2007 von Iwan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der grösste Mist den ich je gesehen habe.Langweilig von Anfang bis zum Ende!!

  • Mittelmässige Effekte?

    Am 05. Oktober 2007 von hochnas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tja keine ahnung was in manchen köpfen vorgeht, aber ich fan den streifen toll!

  • Kein Geld für Marketing-Balast

    Am 05. Oktober 2007 von Cruz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Marketing vom Feinsten, ein gutes Cover und mittelmässige Effekte. Die Schauspieler... na ja. Die Kamerafahrten so lala. Die Geschichte FLOP. Der Schluss, besser ist jetzt Schluss! Da war ich froh ist es vorbei.

  • Fiction

    Am 28. September 2007 von wateralien geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer Science Fiction mag, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen. In Hollywood wird ja sonst nur noch auf comedy gesetzt.

  • Entäuscht von a-z

    Am 27. September 2007 von gloomy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe mich auf diesen Film extrem gefreut, endlich wieder Mal SFi vom Feinsten - puure Entäuschung, die Stroy ist nur halb durchdacht und die Schauspieler glänzen auch nicht gerade - ich musste mich zusammenreissen den Film bis zum Schluss zu schauen. Nur wenn man die Lautstärke hochdreht im Kino wird der Film auch nicht besser - DVD mieten reicht meiner Meinung nach völlilg aus!

  • Genialer Film

    Am 26. September 2007 von Silverstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich den Film im Kino sah, kam diese beklemende, apokalyptische Stimmung, dass dies das Ende ist und es keinen Ausweg mehr gibt, voll rüber. Ich hatte echt das Gefühl, dass es mit dem Ende der Besatzung effektiv zu Ende geht. Voll genial gemacht!

    Das witzige war, als ich dann aus dem Kino rauskam, brannte die Sonne mit voller Stärke vom Himmel, da ich den Film nachmittags gesehen hatte. Was für eine Erleichterung zu wissen, dass es nur ein Film war!

    Wirklich genial. Kleines Fehlerchen meiner Meinung nach: Die Mannschaft verhält sich, dafür dass sie ja für diese Mission ausgebildet wurden, etwas unprofessionell. Aber das ist Ansichtssache!

  • hääää?

    Am 24. September 2007 von mondmann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so ein BILDGEWALTIGES meisterwerk macht man runter mit "so mies"???
    also ich weiss jo nöd aber was mueme denn no bringe?? was? WAS?
    von mir aus gesehen einer der besten sience fiction filme der gegenwart. story ist auch o.k. schauspieler sowieso...
    alles klärschen?

  • einfach nur mies

    Am 24. September 2007 von hannes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eigentlich gefiel mir die Idee von einer ausgebrannten sonne, die unsere Erde nicht mehr erwärmt, aber der Film selber ist eifach nur peinlich. Musste mich zwingen movie fertig zu schauen.

  • SUNSHINE

    Am 11. September 2007 von silverstorm76 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mitico Danny Boyle!!
    Le sue riprese sono sempre oltre ogni limite!!

    Capolavoro!

  • naja

    Am 10. Juli 2007 von ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hatte den film im kino gesehen. bis zur mitte des films fande ich es ein bisschen langweilig. später fand wurde es dann aber wirklich spannend. doch was soll dieser verbrannte mensch? es wäre auch ohne denn gegangen. am schluss habe ich dann komplett den faden verloren. fande ich schade, der schluss war zu hollywood-like. hauptsache noch ein "zombie".

  • for 7 years I spoke with god

    Am 01. Juli 2007 von seppel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich geile bilder und mal ein anständiges ende für einen film. der gast hätte meiner meinung nach etwas mehr in szende treten dürfen.

  • Faszinierend

    Am 28. April 2007 von Andi Gross geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann mich Chris nur anschliessen. Ein grandioseses Sci-Fi Meisterwerk das einem einsaugt und bis zum Schluss nicht mehr los lässt. Grandiose Bilder und einfach fantastischer Sound tun ihr übriges. Bin bereits ein zweites mal im Kino gewesen, her mit der DVD, aber zackig mensch!!!

  • GRANDIOS!

    Am 23. April 2007 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    seit EVENT HORIZON endlich wieder ein sci-fi-film, dessen weltraumbilder und raumschiffe nur metaphern sind. die atmosphäre in diesem film nimmt enorm zu und am schluss platz man fast. am anfang etwas langatmig aber wie gesagt: mit soundtrack und alles ein perfektes ending, perfekte schauspieler und geniale bilder. danny boyle hat's wieder bewiesen!

  • Sonnenschein der SF

    Am 23. April 2007 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder ein sehr guter und spannender SF Film.
    Manchmal ein bischen dunkel und verwirrend in seiner Bilderflut. Aber dennoch, von mir kriegt dieser Film ein

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.