vergriffen

Mémoires de nos pères & Lettres d'Iwo Jima (Deluxe Edition, 4 DVDs)

Französisch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Ce coffret contient :

- Mémoires de nos Pères relate un épisode sanglant de la Seconde Guerre Mondiale sur l’île japonaise d’Iwo Jima et l’impact médiatique et politique aux USA d’une photo prise par des Marines au cours de cette bataille…

- Le 2ème volet du diptyque réalisé par Clint Eastwood. Après Mémoires de nos Pères, Lettres d’iwo Jima relate l’épisode sanglant de la bataille d’Iwo Jima vue du coté japonais. Récit de guerre poignant, ce film retrace les 40 jours d’héroïques combats des soldats japonais face à l’armée américaine…

- Mémoires de nos pères

Au cinquième jour de la sanglante bataille d`Iwo Jima, cinq Marines et un infirmier de la Navy hissent ensemble le drapeau américain au sommet du Mont Suribachi, tout juste repris aux Japonais. L`image de ces hommes unis face à l`adversité devient légendaire en l`espace de quelques jours. Elle captive le peuple américain, las d`une guerre interminable, et lui donne des motifs d`espérer.
Pour mettre à profit cet engouement, les trois 'porte-drapeaux' sont livrés à l`admiration des foules. Leur nouvelle mission: servir leur pays en vendant les précieux Bons qui financent l`effort de guerre.
Le laconique John 'Doc' Bradley, le timide Amérindien Ira Hayes et le fringant Rene Gagnon se prêtent au jeu avec un dévouement exemplaire. Ils sillonnent sans relâche le pays, serrent des milliers de mains et prononcent des allocutions. Mais, en leur for intérieur, une autre bataille se livre...

- Lettres d`Iwo Jima

En 1945, les armées américaine et japonaise s`affrontèrent sur l`île d`Iwo Jima. Quelques décennies plus tard, des centaines de lettres furent extraites de cette terre aride, permettant enfin de donner un nom, un visage, une voix à ces hommes ainsi qu'à leur extraordinaire commandant.
Les soldats japonais qu`on envoyait à Iwo Jima savaient que leurs chances de survie étaient quasi nulles. Animé d'une volonté implacable, leur chef, le général Kuribayashi, exploita ingénieusement la nature du terrain, transformant ainsi la défaite éclair annoncée en 40 jours d`héroïques combats.
Près de 7000 soldats américains et plus de 20 000 Japonais ont perdu la vie à Iwo Jima. Leur sang s`est depuis longtemps perdu dans les profondeurs du sable noir, mais leurs sacrifices, leur courage et leur compassion ont survécu dans ces Lettres.

Produktdetails

Regisseur Clint Eastwood
Schauspieler Ryan Phillippe, Adam Beach, Jesse Bradford, Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Tsuyoshi Ihara
Label Warner Home Video
 
Genre Drama
Kriegsfilm
Inhalt 4 DVDs
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.11.2007
Edition Deluxe Edition
Ton Französisch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Französisch, Niederländisch
Laufzeit 4h 32min
Bildformat 16/9, 2.35:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Gut

    Am 04. Juli 2010 von XYZ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gute Idee, den Krieg aus der Sicht der Japaner darzustellen. Bis auf wenige Ausnahmen ein überzeugender Film, der leider eine Idee zu lang ist, was eine gewisse Langeweile zur Folge hat.

  • Perfekt!

    Am 06. April 2008 von Bruno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese zwei Filme sind so ziemlich das Beste,Subtilste und Realistischste was man zum Thema Krieg und Menschlichkeit sagen kann.Clint,vor Dir zieh ich meinen Hut!

  • Ausgezeichnet

    Am 18. März 2008 von Watcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Falls wieder mal eine Neuauflage der Sammleredition erhältlich ist, empfehle ich jedem, sich die Extra-DVD zu Flags of our fathers anzusehen (zu Iwo Jima gibts leider keine). Viele interessante Infos zum Film und zu den Hintergründen. Aber auch so sind die beiden ausgezeichneten Filme sehenswert. Grosse Schauspielkunst ohne falsches Pathos, hervorragende Bilder und Drehbuch.

  • Gefällt mir nicht

    Am 24. Juni 2007 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun ja, gross waren meine Erwartungen von dem Film Letters from.. , die Kritiken, die Oscar Nominierungen, aber weshalb wird dieser Film so hoch gelobt? Die Schauspieler erinnern an einen schlechten B-Movie, einzig der General kann überzeugen, es kommt keine Stimmung auf, nichts ergreift, die Umgebung wirkt gut gemeint düster dank der schwarz/weiss Tendenz im Film mehr aber auch nicht, denn spätestens die Schauspieler reissen diese Stimmung in ein billiges Laientheater um. Nie konnte der Film mich in die Szenerie von damals setzen. Der Film enttäuschte auf der ganzen Linie, die gut gemeinte Sicht des Gegners wird mit wenig Leidenschaft umgesetzt. Die Dialoge waren kaum ergreifend.

  • schade

    Am 24. Juni 2007 von Steven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    leider ist Letters from Iwo Jima nur ein kleines bisschen besser als der andere Langweiler.
    Da bleib ich doch bei Brotherhood.

  • Imposant, Sensationell

    Am 22. Juni 2007 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr eindrucksvoll. Vorallem 'Letters from Iwo Jima'. Clint Eastwood zeigt auch mal, dass auch die Amerikaner net ganz sauber mit den Gefangenen umgegangen sind. 'Flags of our Fathers' ist noch noch gewöhnungsbedürftig mit den Zeitsprüngen. Aber ein Kauf lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall.

  • meisterwerk!

    Am 15. Mai 2007 von spriggan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe im Kino (leider) nur den "Letters from Iwo Jima" gesen. Dieser war ein Meisterwerk und so passt es mir ganz gut das nun beide Filme in einer Box erscheinen. Clint Eastwood versteht es in diesem eine absolut glaubwürdige und beklemmende Stimmung zu erzeugen die man so selten gesehen hat! Auch weiss zu gefallen das der gesamte Film in einem bräunlichen Farbton gedreht wurde so das man richtig das Gefühl bekommt das dieser Film damals vor 60 Jahren gedreht wurde. Unbedingt kaufen denn sonst verpasst man einen der besten Anti-Kriegsfilme!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.