vergriffen

Tötet Emiliano Zapata

Deutsch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Beschreibung

Mehr lesen

Mexiko 1909. Seit über zwanzig Jahren ist Diktator Porfirio Díaz an der Macht und regiert das Land mit eiserner Hand. Während seiner Herrschaft sind die wenigen reichen Familien noch reicher geworden, die Armen hingegen noch ärmer. Besonders hart erging es den Indio-Bauern, deren gemeinschaftlich bewirtschaftetes Land enteignet und den Grossgrundbesitzern zugesprochen wurde - die entrechteten Indios müssen sich daraufhin für einen Hungerlohn als Landarbeiter auf den grossen Haziendas verdingen. Der junge Emiliano Zapata kann das Leid der hart arbeitenden und dennoch hungernden Menschen nicht länger mit ansehen, es ist genug Unrecht geschehen. Als er in den Dorfrat gewählt wird, erklärt er die Rückgabe des Landes an die enteigneten Bauern zu seinem obersten Ziel: Land und Freiheit, tierra y libertad!

Zwar ist Emiliano Zapata kein grosser Freund von Gewalt, da aber die Übergriffe gegen die Indio-Bauern immer brutaler und blutiger werden, Massenerschiessungen keine Seltenheit sind und keiner der Grossgrundbesitzer bereit ist, freiwillig Land an die rechtmässigen Besitzer zurück zu geben, müssen Zapata und die Männer, die sich ihm angeschlossen haben, ebenfalls zu den Waffen greifen. Die Ungerechtigkeiten müssen ein Ende haben, das korrupte Regime muss gestürzt werden! Unzählige Männer und Frauen schliessen sich dem charismatischen Emiliano Zapata an, um an seiner Seite für Gerechtigkeit, Freiheit und ihr Land zu kämpfen. Im ganzen Land beginnen die Bauern sich zu erheben.

Als Zapata und seine Männer eines Tages das Gut der Familie Sanchez überfallen, auf dem Emiliano Zapata bisher als Reitknecht angestellt war, begegnet er der bildhübschen Tochter Josepha wieder. Sie ist als einziges Familienmitglied nicht vor den Aufständischen geflohen. Zapatas unbändige Leidenschaft für den Kampf gegen die Unterdrückung, sein aufrechter Stolz und seine Prinzipien haben die junge Frau beeindruckt. Nur kurze Zeit später führt er sie inmitten der Revolutionswirren vor den Traualtar.

Im Jahr darauf schliesst sich Emiliano Zapata mitsamt seiner immer weiter wachsenden Gefolgschaft dem Revolutionsführer Francisco Madero an. Trotz seiner Erfolge zweifelt Emiliano Zapata immer wieder an der grossen Revolte. Die grenzenlose Gewalt ist ihm zuwider, seine Kämpfer brandschatzen, rauben, vergewaltigen und töten wie zuvor die Männer von Díaz. Zapata ist ebenso wie seine Familie stets großen Gefahren ausgesetzt, selbst in den eigenen Reihen hat er Gegner, die ihm nach dem Leben trachten. Doch Madero zerstreut Zapatas Bedenken und verspricht, im Falle eines Sieges den Bauern das Land zurück zu geben und Mexiko in eine friedliche Zukunft zu führen.

Gemeinsam und mit der Unterstützung tausender treuer Kämpfer, die für die Freiheit ihres Volkes durch das ganze Land geritten sind und bis in den Tod kämpfen, gelingt es ihnen, den gemeinsamen Gegner Díaz zu stürzen. Aber dann muss Zapata erkennen, dass der Kampf erst begonnen hat - Präsident Madero denkt gar nicht daran, seine Versprechen einzulösen .

Produktdetails

Regisseur Felipe Cazals
Schauspieler Antonio Aguilar, Armando Acosta
Label Concorde Video
 
Genre Western
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Ton Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel Deutsch
Laufzeit 94 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.