Fr. 19.90

Massacre à la tronçonneuse - Le commencement (2006) (Director's Cut)

Französisch · DVD

2-3 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

1969. Dean a été tiré au sort pour partir se battre au Vietnam et son frère aîné Eric, tout juste rentré du front, est prêt à y retourner pour le protéger. Avant l`échéance fatidique, les deux frères et leurs petites amies, Bailey et Chrissie, se retrouvent pour une petite virée, bien décidés à prendre du bon temps. Mais, suite à un accident de voiture sur une route déserte du Texas, leur vie va basculer dans l`horreur la plus totale...

Produktdetails

Regisseur Jonathan Liebesman
Schauspieler R. Lee Ermey, Jordana Brewster, Diora Baird, Taylor Handley, Matthew Bomer
 
Genre Horror
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 06.09.2007
Edition Director's Cut
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1 EX), Französisch (DTS ES 6.1)
Untertitel Französisch
Extras Alternatives Ende, Behind the scenes, Trailer, Audiokommentar des Regisseurs, Audiokommentar
Laufzeit 92 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 2006
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Massacre à la tronçonneuse(le commencement)

    Am 05. November 2009 von Thomas B.14ans geschrieben.

    peut-être l'un des film d'horreur le plus brutal que j'ai vue.
    je le recommende à tout les fans de GRAND film d'horreur

  • cut version

    Am 03. September 2019 von jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das unrated logo ist ja mal fake. ist über 4min geschnitten uncut auf deutsch gibt es nur ein bootleg. also nameless ihr seid gefragt...rechte liegen wie bei wrong turn bei constantin film

  • sonä magärä leatherface

    Am 19. Juli 2012 von Ente knusprig gebraten geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Im Vergleich zur 2003 Version mit Jessica Biel:
    Dieser Streifen ins Brutaler, die Schauspieler sind gut, kommen aber nicht an Jessica Biel heran und der Leatherface ist zu wenig Kastä in diesem Film... Der sollte wieder einmal go Riiiiisse um ein Fätze zu werden! Trotzdem sehr verstörend und absolut top!

  • Horror wie wir ihn lieben!

    Am 03. März 2009 von toni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde, TCM (vor allem die Version von 2003) war der Meilenstein unter den Neu-Zeit-Horrorfilmen!! Nicht zu lasch aber auch nicht pervers wie SAW und konsorte... TCM hat wirklich niveau!

  • Heavy

    Am 02. März 2008 von 2 Takter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Um einiges härter als das Remake aus dem Jahre 03 (ebenfalls Bay)

  • In der Tat...

    Am 20. Januar 2008 von Säge12 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunderbar

  • Also bitte meine Herren

    Am 10. Dezember 2007 von undertaker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da wird ja diskutiert +kritisiert über diesen Film , habe noch nie so viele Meinungen gelesen das ich der Meinung bin das TCM nach wievor ein Phenomen in Sachen Horrorfilmen ist, ob für Splatterkids od. für alte Eingefleischte. Habe "DieSerie" schon 74 gesehen und mir mega in die Hosen gemacht.Wer den Film kennt weis was ich meine.The Beginning geht mit der Zeit.braucht mehr Gore usw. das hat er auch ziemlich ausser die dt. Version fällt aus dem Rahmen und ist leider unsäglich geschnitten. doch was mich bei TCM wirklich beindruckt hat ist seine beängstige musikalische untermahlung ...

  • Der Schrecken hat ein Gesicht- Leatherface

    Am 23. November 2007 von Yannic geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absolut genial! super film! schad ist er geschnitten wen man ihn auf dvd kauft..aber sonst wirklich der hammer. jordana brewster spielt ihre rolle ganz gut.

  • Horrorabend

    Am 18. November 2007 von Leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super für einen horrorabend mit Freunden!

  • Richtigstellung

    Am 16. Oktober 2007 von Silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich sagte nie das "nur" pubertierende diesen Film schauen. Alles was ich schrieb war das der Film für solche konzipiert wurde und dies ist,da muss mir ein genre kenner recht geben, hier der fall. Ob das gut oder schlecht ist liegt im Auge des Betrachters. Nichts wäre mir ferner als einzelne anzugreifen, eine andere oder kritische Meinung sollte man nicht gleich als angriff werten. Gerade diese Unterscheidung zeugt doch von einer gewissen reife.

  • bzzzzzzzzz

    Am 26. September 2007 von goldsurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der streifen ist hammer!! besser als das original

  • Also

    Am 26. September 2007 von Rocker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da ist meine Meinung. Der Film ist spannend und beeindruckend.

  • Also

    Am 26. September 2007 von Schocker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da ist meine Meinung. Der Film ist lächerlich und kindisch.

  • tcm rules

    Am 25. September 2007 von gilavon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    von einem film eine meinung zu haben und diese zu vertreten ist das eine. diejenigen die eine andere meinung über diesen film haben blöd anzumachen ist was anderes und einfach nur peinlich. man sollte nicht anderen vorwerfen sie stecken noch in der pubertät wenn man selbst genauso tönt. ich persönlich finde den film sehr gelungen. wenn man sich das making of ansieht erkennt man auch unschwer wie sich die macher mühe gegeben haben und das resultat spricht eindeutig für sich selbst. für leute die was vom genre verstehen sicher empfehlenswert.

  • Operation gelungen

    Am 25. September 2007 von gestandener Horrorfan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein richtig guter Leatherface, eine obersicke Familie und jede Menge Blut - EIN TOLLER HORRORSCHOCKER!

  • beware of the buzz

    Am 25. September 2007 von stranix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    äusserst gelungenes prequel zu tobe hoopers meilenstein. die atmosphäre und die locations sind top. für mich ganz dicht hinter dem original.

  • saw was family

    Am 23. September 2007 von silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Massenkompatible Dutzendware für den pubertierenden allesschauer, der höchst wahrscheinlich in solchen filmen ein letzter Akt der rebellion sieht. Darüber kann man ja grosszügig hinweg sehen, doch wenn gestandene Horrorfans den mechanismen der Industrie (welche der echte Horrorfilm immer untergräbt) auf den Leim geht dann ist das genre vielleicht doch am ende(seine fans scheinen es zu sein)

  • TCM

    Am 21. September 2007 von leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absolut geiler film mit einer gewissen haerte und viel gore. wer english kann besorgt sich besser die code 1 auch bei cede erhaeltlich die ist im gegesatz zu dieser hier wirklich unrated

  • süper

    Am 18. September 2007 von fopo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    glüggr süpper film, macht eifach spass! hehe=))

  • Gnadenloser Terrorfilm

    Am 12. September 2007 von Cole_Trickle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    TCM:TB zählt zum Härtesten was bisher im Mainstream-Bereich gezeigt wurde. Bei den Goreszenen wird voll draufgehalten und nichts durch hektische Schnitte abgemildert. Die Special-Effects sind erstklassig gemacht, der bedrohliche Sound passt und die "Saw-Famaly" ist wieder sehr krank in Szene gesetzt (Onkel Monty fällt ab und überzeugte im Remake mehr). Insbesondere der voll durchgeknallte Sheriff ist sehenswert. Die Darsteller sehen zum Glück nicht aus wie Teenies, überzeugen und das nicht nur optisch. Obwohl mir das Original von Tobe Hooper gefällt, mag ich das Remake und dieses Prequel doch um einiges lieber. Mir gefällt der neue Look, wenn auch hollywood-like, einfach um längen besser. Für Freaks ist sicher die wahre UNRATED, also UK oder US-Disc zu empfehlen. Trotzdem sollte für den "Normal"-Horrorfilmgucker die deutsche "unrated" (US-R-Rated Kinofassung, gekürzt um 49 Sek.) vom Gewaltgrad her ausreichend sein und das Sehvergnügen nicht weiter einschränken. Wer Saw, THHE, High Tension, The Descent, Wrong Turn und Hostel mag, kann nicht viel verkehrt machen.

  • der film

    Am 11. September 2007 von delRey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist nach meinung einiger Leute schlecht (das ist ansichtssache und darf nicht verallgemeinert werden)und das darf natürlich jeder hinschreiben. wenn aber die äusserungen derart undifferenziert, überheblich und haltlos sind, sind antworten zu erwarten und auch angebracht. ich finde den film gut gelungen. die morbide atmosphäre von hoopers original wird annähernd erreicht, was sehr wichtig ist. die schauspieler überzeugen und der film bleibt spannend bis zum schluss. in meinen augen klar der beste teil seit dem unvergleichlichen original. das ist natürlich nur meine persönliche meinung, wenns jemand anders sieht, kein problem!

  • der Film

    Am 11. September 2007 von bill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist wirklich schlecht und das soll auch jeder hinschreiben dürfen.

  • Wie immer

    Am 10. September 2007 von Staldone geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Dieser Film ist das Geld nicht wert, das ich hier mit Schreiben verschwende".......dann lass es doch einfach, den Mist den du zusammenschreibst will eh niemand lesen. Mir gefällt der Film ganz gut, ich finde es aber eine Sauerei das unrated auf dem Cover steht wenn nicht die unrated Version drin ist. Da kann allerdings der Film nichts dafür sondern die Firma die die DVD herausgebracht hat.

  • der beste.....

    Am 10. September 2007 von lomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    seit dem original. die atmosphäre ist spitze und die schauspieler auch.

  • überflüssig

    Am 09. September 2007 von Duke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kauft euch die Neuverfilmung mit Jessica Biel, die ist deutlich besser. In diesem sind die Schauspieler unglaubwürdig.

  • Wie immer

    Am 09. September 2007 von > geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese ewigen "immer wieder kommen" Titel. Wie viele Versionen von diesem Film gibt es eigentlich. Jetzt das Beginning. Danach Episode 1 oder wie??? Und dann TCM 3000. Danach folgt das übliche "da fehlen aber 6 Minuten da und dort und überhaupt. Und ich bin ja eh der einzige, der die Originalversion besitzt, und und und...." Wenn man dann das Original mal sieht, ist es so oder so gleich langweilig wie die gekürzte Fassung. Diese ewigen nach jedem Blutstropfen lechzenden möchtegern pupertären Jungs... Dieser Film ist das Geld nicht wert, das ich hier mit Schreiben verschwende.

  • Super film!!

    Am 05. September 2007 von ... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film. Das zwei mit der Jessica Biel ist aber ein bisschen besser. Leatherface wirkt hier schwächer als im "massacre". Dafür ist der hier brutaler. der andere hat mich trotzdem mehr gepackt.

  • südstaaten-horror!!!!

    Am 27. Juli 2007 von dani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absoluter hammer!!!jeder der was anderes behauptet hat keine ahnung von "südstaaten-horrorf"filmen......ab solutes MUSS in jeder horror-sammlung!schade ist blos dass man den schluss schon fast vor dem kauf des filmes kennt,da es ja erst das "beginning"ist...logischerweise geht es noch lange weiter und alle sterben am schluss...trotzdem,kaufen!!!!

  • Häh?

    Am 21. Juli 2007 von Lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Einfalssreichtum der Filmindustrie um wieder mal Geld zu schefeln...
    Wenn der Film nicht anders heissen würde, würde man meinen, die Filmemacher hätten der 2003er Version einfach einen neuen Namen verpasst und ein paar klitzekleine Abänderungen vorgenommen. Nichts ist langweiliger als diese Filme, in denen man das weitere Geschehen schon weit im Voraus erahnen kann. Nur weil Texas Chainsaw Massacre ein Kultfilm ist, muss man nicht gleich alles mit diesem Titel für super befinden... Ich hätte weitaus mehr erwartet!

  • Rated Version!!

    Am 16. Juli 2007 von Johnny Blaze geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Non comprate il rated versoin!! perche il film e tutto tagliato e tutte le scene brutte le hanno tagliate! e perfino 6 minuti dimeno del normale!

    compratevi il unrated Version perche il film e molto interessante ed e da vedere

  • 6 minuten

    Am 14. Juli 2007 von tommy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wohl 6 minuten länger als die kinofassung für 16 jährige? der film selber ist noch halbwegs spannend, obwohl man das ende ja kennen sollte. anständiges gemetzel.

  • An den Collector:

    Am 13. Juli 2007 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Und es sind doch 6 Minuten. Einerseits hatte ich selbst diese Version als Erstes (welche ich dann zurückgehen liess) und jetzt die UNRATED. Vergiss nicht die Scherbe im Bauch, die angedeutete Vergewaltigung (wovon gar nichts mehr übrig bleibt), die Liegestützen-Folterszene: hier wurde alles gekürzt! Und zwischen 90 1/2 Minuten und 96 1/4 Minuten sind es halt doch knappe 6 Minuten (unter Berücksichtigung des NTSC-Formats und der damit zusammenhängenden Abweichung von 4%). Dennoch bleibt es wohl fraglich, ob eine wirklich ungeschnittene Version auf Deutsch jemals erscheinen wird. Schade um die heutigen Praktiken, doch leider auch offenbar notwendig. Von mir aus sollte man halt eine Beschränkung "ab25" (ich bin 30) einführen und dafür die Filme zumindest ungeschnitten auf DVD rausbringen. Wer jedoch sowieso nur wegguckt, wenn er/sie Blut sieht, reicht diese Version hier voll und ganz...mir aber halt nicht.

  • naja

    Am 13. Juli 2007 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist mir eindeutig zu "gruusig" und abstossend.. habe die beiden vorgänger-filme auch gesehen und fand die ok. aber der neue hier, nein danke. ich persönlich kann nicht verstehen das man immer noch mehr (blut, gewalt etc.) zeigen muss. die spannung geht dabei ein wenig flöten. schade... und ja, ok, ich hätte den film ja nicht schauen müssen.. :-)

  • Halb so wild

    Am 11. Juli 2007 von the collector geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hab die richtige unrated aus Österreich auf deutsch welche der amerikanischen unrated entspricht und wirklich uncut ist. Nun der Unterschied zu dieser Version (hab ich auch) ist marginal. Ausser beim Beineabsägen bei Onkel Monty und der Säge im Bauch ist diese Version nur bei ein paar Dialogszenen geschnitten, fällt kaum auf. 6 Minuten sind es übrigens nur in der Theorie, da sagt der Zähler am Player was ganz anderes (Unterschied NTSC - PAL nicht vergessen). Was natürlich total daneben ist, ist der Umstand das unrated auf dem Cover steht, das ist eindeutig eine Lüge und bewusste Irreführung des Käufers. Die geschnittenen Szenen kann man sich übrigens vollständig bei den Extras ansehen. Lohnt sich auf jeden Fall, auch in dieser Version.

  • an Marliese

    Am 11. Juli 2007 von Wahrheiterzähler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es fehlen nicht 1 Minute, sondern ganze 6 Minuten! Die richtige UNCUT-Fassung läuft 92 Minuten! Das sind sage und schreibe 12 Minuten mehr als in der deutschen Kinofassung!

    Boykottiert diesen Film, denn es ist eine Frechheit sowas als UNRATED zu verkaufen! Kauft euch lieber die englische/US-Version! Der Film hingegen ist Klasse, bester TCM seit dem Original!

  • Ojjjeee

    Am 10. Juli 2007 von Tchizzel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man man man wenn ich mal die cuter in die finger kriege, die für diese raus schneiderei verandwortlich sind denen drüll ich die köpfe ruhm diese halbaffen!!!!
    Da schreiben die noch unrated rein und troztem fehlen immer noch paar minuten. aaarrrggghhh... die regen mich so auf! Der Film ist schon OK allerdings nichts neues das gleiche gemetzel wie schon immer, hätte mir schon mehr erhoft!! Tipp: Kauft euch lieber die Englische Fassung, dort sieht man noch ein bischen mehr ;D

  • top-horror

    Am 02. Juli 2007 von ray geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste tcm seit dem original. schade das diese version geschnitten ist.

  • Frechheit!

    Am 02. Juli 2007 von Marliese geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finde es gegenüber dem Käufer einfach nur eine Frechheit auf dem Cover den Film als Unrated zu bezeichnen,dabei fehlt der deutschen Fassung eine Minute!!Deshalb von mir ein..

  • guter Horrorstreifen

    Am 01. Juli 2007 von Superstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde das isch ih dem jahr dr bescht horror film wo use chu isch. und meh gseht eigendlich sehr viel. het schu nu es biz herter chöne sie aber isch uf all fäll empfeligs wert zum luege.

  • Naja

    Am 01. Juli 2007 von soleman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hatte ja keine grosse Erartungen. Doch ist exakt gleich, wie der letzte. Muss man nicht gesehen haben, wenn man die anderen kennt.

  • immer noch gut

    Am 29. Juni 2007 von blaise geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    auch wenn in dieser version ein paar szenen fehlen ist der film immer noch besser als manch ungekürzter schrotthorrorfilm.

  • Naja...

    Am 29. Juni 2007 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...6 Minuten würde ich nicht als "ziemlich wenig" bezeichnen...
    Wie "Informator" geschrieben hat, ist dies zwar nicht die vollkommen verstümmelte Kinofassung, aber dennoch nicht der Unrated- sonder der Rated R-Cut. Es fehlen diverse Handlungselemente und wir bekommen mehrere entschärfte Folter- und Gore-Szenen geliefert...schade, denn ansonsten ist der Film (uncut) sehr stimmig und gelungen. Mein Rating bezieht sich auf den wirklichen Unrated-Cut:

  • Noch mehr?

    Am 29. Juni 2007 von Manolo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Noch mehr rausschneiden konnten sie wohl nicht mehr" schreibt da unten so eine Leuchte Hast du diese Version überhaupt gesehen? Wohl eher nicht sonst würdest du hier nicht so einen Stuss zusammenschreiben. Ist ziemlich wenig gekürzt und bietet jede Menge Blut. ANSCHAUEN.

  • stark

    Am 29. Juni 2007 von skall geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eindeutig der beste tcm seit dem original von tobe hooper. die atmospäre ist top und die schauspieler auch.

  • Ja, ja, ja.....

    Am 28. Juni 2007 von Castlefreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wir wissen inzwischen das ihr Spezialisten wisst das diese DVD gekürzt ist!! Was drauf ge.......!! Der Streifen ist trotzdem todgeil!!

  • nicht übertreiben!

    Am 28. Juni 2007 von darkster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dass diese version nicht komplett ist sollte wohl inzwischen jeder wissen. es sind gerade mal 2 szenen geschnitten (1. absägen der beine beim opa sieht man nicht ganz / 2. kettensäge im bauch und wegwerfen des opfers ist kürzer zu sehen) und damit hat sichs. natürlich ist es eine frechheit "unrated" aufs cover zu schreiben aber man sollte sich wirklich nicht nur darauf konzentrieren und deswegen den film verpassen. die geschnittenen szenen sind übrigens auf dieser dvd komplett bei den extras zu sehen. noch ein wort an den schlaumeier unter mir: wenn du eine wirklich verstümmelte version sehen willst dann schau dir mal die kinoversion an. dann weist du vielleicht nachher auch worüber du redest.

  • schade, schade, schade....

    Am 28. Juni 2007 von zensurfeind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese version ist verstümmelt wie onkel monty. noch mehr rausschneiden konnten sie wohl nicht mehr. darum ein...

  • Leider, leider...

    Am 27. Juni 2007 von Informator geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...machen sich die Vertriebe (c.e.d.e. kann nichts dafür!) mal wieder einen Spass daraus, die Konsumenten mit nicht ganz korrekten Aussagen zu locken:
    Auch wenn diese Version 6 Minuten länger als die Kinoversion ist, so ist sie dennoch NICHT UNRATED, da der Unrated-Cut knappe 13 Minuten länger ist, als die völlig verstümmelte Kinoversion. Ich habe alle 3 Versionen gesehen (da in einem anderen shop auch diese Version als Unrated Code 3 verkauft wurde), und der wirkliche Unrated-Cut ist noch ein gutes Stück brutaler und somit auch wirkunsgvoller. Doch ob es diesen jemals in einer deutschen Version geben wird, ist bis jetzt noch offen...
    Ungeschnitten ist der Film:

  • ....

    Am 26. Juni 2007 von LF geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist an und für sich gut, besser als das lächerliche Remake mit Jessica Biel! Jedoch fehlen in dieser Version einige Szenen, die in der österreichischen version allesamt vorkommen.

  • Flätcher

    Am 17. Juni 2007 von Flätcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiler Horror-Trip!!!
    Wirklich zum empfehlen wenn man einen richtigen Horror Abend machen will aber leider nur das die Deutsche fassung immer geschnitten sind:-(

  • GELUNGEN

    Am 14. Juni 2007 von GISMO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich denke mal man (n ) sollte mal das Original in ruhe lassen. Es ist und bleibt COOL. Doch auch diese Version ist doch absolut Spitze. Bei den Remakes ist das immer so eine sache. Bin mal gespannt auf Das Ding aus einer anderen Welt 2 ( Damals mit Kurt Russel ). Ich bin in dem Alter als dieser Film herauskam ziemlich jung gewesen und fand ihn einen Meilenstein der Filmgeschichte. Aber eben warten wir mal ab.

  • an Harry Bad manners

    Am 13. Juni 2007 von undertaker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schliesse mich deiner Meinung völlig an ,deine "kritik" bringt es voll auf den punkt ! vergleicht es nicht mit hoopers 74orig. welches unereicht bleibt . aber diese antwort auf das Remake ist genial - ob leatherface oder Sheriff Hoyt welcher den Terror noch mehr anheizt wird klar ausgeleuchtet ! geschnitten ? wenn ja meine Version bestimmt nicht.....

  • im Gegenteil!

    Am 11. Juni 2007 von outsider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    äusserst erfreulich ist dieser Film! Das ist der einzige TCM der von Ausstattung und Atmosphäre her an Hoopers Original heranreicht. Leatherface kommt sehr gut rüber, er wirkt äusserst bedrohlich. Lächerlich?? Ja ja klar, ich möchte mal sehen wie sehr dir noch nach lachen zumute wäre wenn er vor dir stehen würde ;-) Ein wirklich lohnenswerter Horrorfilm, sauber inszeniert und spanned!

  • entäuschend!

    Am 11. Juni 2007 von wöt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    TCM ist für mich gleich Leatherface. deshalb für mich das wichtigste in diesem film: Wie wird Leatherface dargestellt? und leider leider wirkt er einfach nur lächerlich!! wo bleibt das geheimnissvolle? sein perverses unverstandenes wesen geht komplett unter. und auch optisch hat er nur wenig gemein mit dem original leatherface. er ist zu gross, und alles, die hautmasken die haare sehen einfach lächerlich aus.

  • Geschnitten

    Am 10. Juni 2007 von Longwolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider ist diese Fassung um einige Minuten geschnitten.Das 3 Bild auf der Rückseite ist imm Film nicht zusehen, auch ist die Szen wo er dem Opa die Beine absägt ist komplet rausgeschnitten. Schade !

  • best tcm ever!

    Am 08. Juni 2007 von claine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    beware of the buzz!

  • Wahnsinn

    Am 06. Juni 2007 von Thomas Hewitt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich mit Abstand der beste TCM der je gedreht wurde.
    Kaufen sag ich.

  • yep

    Am 05. Juni 2007 von ritzka geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach dem original von hooper klar der beste teil der reihe.

  • Terror ....

    Am 04. Juni 2007 von leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr gelungener Horror-Schocker der nervenzerreissende Spannung bietet. Die hier gebotene Schlachtplatte mit hohem Blut-Faktor ist wirklich nur für Hartgesottene geeignet.

  • ...

    Am 04. Juni 2007 von Silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Villeicht bin ich wirklich ein bisschen "verbissen" in das Original. Ich denke einfach solche filme sind auf deren Zeit zu münzen, das macht ja den reiz aus das sie eine ganze generation vor den Kopf stossen. Gerade wenn man das ganze objektiv betrachtet sollte einem der mangel an orginalität aufallen. Aber ich gebe euch recht, den schliesslich habe ich den Film auch von anfang bis Schluss geschaut, und war unterhalten. Also kann er nicht sooo schlecht sein. ich denke man darf aber ruhig auch mal kritisch sein und/oder objektiv:) cheerz.

  • objektiv bleiben!

    Am 03. Juni 2007 von Harry Bad Manners geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt einfach "Spezialisten" die verbeissen sich dermassen ins Original von Hooper das von vornherein alles Müll ist wo sonst noch TCM draufsteht. Das ist natürlich absolut lächerlich und zeugt von wenig Sachverstand. NATÜRLICH ist Tobe Hoopers TCM von 1974 ein Meilenstein und unerreicht mit seiner morbiden Atmosphäre. Der zweite Teil, ebenfalls von Hooper, von 1986 ist eher ein Fun-Splatter (wie unten schon erwähnt) und nicht annähernd so überzeugend wie der erste. NATÜRLICH hat es Müllfilme gegeben wo der Name TCM missbraucht wurde z.B. der unsägliche Quatsch "TCM-Die Rückkehr" von Henkel aus dem Jahr 1994. ABER dieser Film hier muss als absolut gelungen bezeichnet werden. Sowohl Schauspieler als auch locations und Story und im Besonderen die Atmosphäre überzeugen vollends. Ein Wermutstropfen an dieser deutschen Fassung ist natürlich das es sich nicht um die unrated handelt und die Szene mit den Beinen und die mit der Säge im Bauch geschnitten sind (sind bei den Extras zu sehen). Dies tut nun aber der Güte des Film wenig Abbruch, man sollte sich den Film ansehen. Ob nun die amerikanische Version welche wirklich unrated ist oder diese hier liegt natürlich im Ermessen des Betrachters.

  • an silversurfer

    Am 02. Juni 2007 von rudolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tobe hopper hat zwei teile gedreht der erste ist ein klassiker von einem terroerfilm und der zweite eine geile komödie(splatter) diese zwei teile sind die geilsten doch welcher besser ist ist wohl geschmackssache. dieser hier kommt klar nicht an das original heran doch wen es um atmosphäre und goreeffecte geht ist auch dieser teil absolut empfelenswert (die code 1 natürlich da unrated)

  • Kommt schon...

    Am 02. Juni 2007 von Silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein bischen kritischer dürft ihr auch sein. Nur weil "TCM" draufsteht müsst ihr nicht gleich in einen kollektiven rausch verfallen. Einmal mehr völlig überflüssig (wie auch das remake) Wenn schon dann hätte ich gern mehr über die Jugen von Lederstrumpf erfahren doch so beginnt der gleiche Einheitsbrei von vorne. Der Film: durchschaubar und somit spannungsarm. Wieso lässt man stilbildende Horrorfilme nicht einfach in ruhe? Es kann und wird nur ein Texas Chainsaw Massacre geben das von Tobe Hooper. Alles andere ist verklärender reaktionärer und nicht zuletz zutiefst Imperialistischer Müll kurz gesagt: Um kleinen Teenager das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ausserdem nicht ungekürzt also absolut indiskutabel. Cheerz.

  • cOOl

    Am 01. Juni 2007 von mario geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bisher bester Kettensäger-Film. Spannend und blutig bis zum Ende. Für Genrefans zu empfehlen.

  • gegen betrug!

    Am 30. Mai 2007 von seeland movie maniac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die dürfen wohl langsam auf die dvds schreiben was sie wollen, unrated obwohl r-rated drin, uncut obwohl cut. naja, hauptsache der interessierte käufer informiert sich mal. schnittberichte und ofdb. lasst euch nicht versch.... und, der film ist zu empfehlen, rc1 und unrated!! echt!

  • don't mess with texas!

    Am 27. Mai 2007 von bad uncle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hervorragendes prequel! die schauspieler sind stark, die atmosphäre schön morbid und blut gibts auch genug. noch ein kleiner tip an alle die angst haben sie verpassen was. es stimmt das diese version nicht der unrated entspricht und gekürzt ist. beide geschnittenen szenen sind aber bei den extras vollständig enthalten. buzz on!!

  • whatever!

    Am 24. Mai 2007 von Dr. Fröid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    haut voll rein und
    lässt in meiner ausgeliehenen Version, kaum Wünsche offen.

  • UNRATED-Schwindel

    Am 24. Mai 2007 von Cole_Trickle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier handelt es sich nicht um die echte Unrated-Fassung (Quelle schnittberichte), sondern um die in 2 Szenen mit 49 Sek. gekürzte SPIO/JK freigegebene DVD, die auf der US-R-Rated Kinofassung beruht. Deshalb...

  • the buzz is born

    Am 23. Mai 2007 von Semtex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Total gelungenes Prequel! Story, Atmosphäre, Schauspieler, alles bestens! ANSCHAUEN!

  • "das einzige.....

    Am 23. Mai 2007 von gorelord geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was noch schockierender ist als das ende, ist, wie alles begann"......wie wahr, wie wahr!! brutaler und spannender schocker!

  • us unrated

    Am 21. Mai 2007 von mikey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film hat endlich wieder mal top Gore sfx., wie schon lang nicht mehr! ungeübten horrorfilm-guckern könnte bei der einen oder anderen szene schnell die galle hochkommen... derbes zeugs wird hier aufgetischt! mir hats gefallen!

  • leider cut

    Am 18. Mai 2007 von killroy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da der film schon geschnitten in die deutschen kinos kam, ist er hier einfach ein bisschen länger (als im kino). film hat mir sehr gut gefallen. wer ihn uncut will muss wohl oder übel auf die us oder gb ausweichen.

  • Prequel halbwegs gelungen

    Am 01. Mai 2007 von Otto Lamser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist nicht übel! Aber auch nicht unbedingt gerade der Oberknaller!

    Ich weiss einfach eines nicht, laut der Schnittberichts-Seite wird doch dieser Film nicht unrated in deutschsprachig veröffentlicht?

  • motorsäge

    Am 22. April 2007 von w geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Motorsägenkiller ist bei diesen Film "Texas Chainsaw Massacre" extrem brutaler als der harmlose Motorsägenkiller im Film "Hostel"

  • ja, ech gut...

    Am 18. April 2007 von jules geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...kann mich den vorangehenden meinungen nur anschliessen. und die verwandlung von leatherface zu ladderface, der seine opfer jetzt nicht mehr mit der kettensäge massakriert, sondern mit einer leiter erschlägt, ist wirklich gelungen!

  • Vollgas TCM

    Am 16. April 2007 von undertaker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser neuste TCM ist wohl auch der gorigste von allen und kommt als Prequel des Remakes gar nicht so schlecht weg.Dank Michael Bay der schon das Remake produziert hat ist dieser Film ziemlich blutig aber keineswegs billig .Nach dem 74er Orig. klar der beste Nachfolger -i love it - buzz them all !

  • Laderface

    Am 09. April 2007 von mirco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist gut gedreht, es dreht sich hauptsächlich alles um Laderface! Muss man schauen wenn einem der erste Teil gut gefiel.

  • massacrte

    Am 07. April 2007 von chainsaw geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wirklich ein ganz geiler Film, echt sehenswert!

  • TCM

    Am 18. Februar 2007 von faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    naja was soll man sagen , die schauspieler sind besser als erwartet die atmosphaere ist toll und das fuer einmal ein bischen gesplattert wird ist auch ganz toll. denoch hab ich mir mehr vorgestellt es ist in jedem TCM einfach das selbe einzig part 2 unterscheidet sich ein wenig wodurch der zweite teil nebst dem original die besten sind . eigentlich schade man haette mit einem beginning ein ganz geilen film abliefern koennen es bleibt aber beim alten 4 5 teens haben eine panne ( unfall ) in der naehe des schlachthauses und der terror beginnt. fazit die machart des films ist super ,es bleibt aber ein ueberfluessiger abklatsch eines klassikers

  • Viel Gore um Nichts!

    Am 06. Februar 2007 von Gabe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon das Remake von Markus Nispel war merh als schlecht und peinlich. TCM the beginning kann meiner Meinung nach auch nicht überzeugen. Der Film kann ausser deftigen Goreszenen nichts bieten. Die Schauspieler sind schlecht und die Story ist mehr als dürftig. Schade, schade...

  • Hammer!

    Am 01. Februar 2007 von Ugi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder mal nen Slasher bei dem man mit den Opfern mitfühlen kann. Ich wollte wirklich das Ende der Leatherface family sehen, aber wusste natürlich dass es kein Happy End geben wird. Endgeiler Film mit ner schönen Portion Blut und herrlichen Szenen. Leatherface wird genail verkörpert, genauso wie alle anderen auch, gute Auswahl and Schauspielern. Im grossen und ganzen hätte ich mir den Film ein bisschen blutiger vorgestellt, aber wie's ist, ists schon sehr fein. Kaufen!

  • genial,

    Am 31. Januar 2007 von sam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so habe ich mir das original vorgestellt, bevor ich es gesehen habe. dann wurde ich enttäuscht. doch dieser film macht all das wieder wett. Yes, richtiges Kettensägen-gemetzel!

  • gut aber nicht top

    Am 31. Januar 2007 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    The beginning weiss für ein Mal durchaus zu unterhalten. Mehr aber auch nicht. Wer auf harte Splatterscenen steht kommt hier bestimmt auf seine kosten. Auch zu sehen wie was begonnen hat macht durchaus spass.
    Den Rest hat man in Blutgericht in Texas alles schon einmal erlebt. Selbst das ende im Schlachthaus ist fast das selbe.
    Fazit: Nicht schlecht aber sicher nicht DER überflieger wie hier einige schreiben.
    (bei mir kommt allerdings das Gefühl auf das sich einige durch die vielen harten Scenen blenden lassen und den Rest hier völlig übersehen.)

  • ...

    Am 25. Januar 2007 von ManCity geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wurde schon alles gesagt! Bestellen!! ;-)

  • DER ROCKT!!!

    Am 23. Januar 2007 von Leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der erste TEXAS Kettensägenmassakerfilm der in Sachen Brutalität, Splatter und berauschender Gewaltdarstellung so richtig GEIL ROCKT!!! Buy and enjoy...Try this with your dear neighbours... ONLY UNRATED!!!

  • Kino NEIN DANKE!!!

    Am 21. Januar 2007 von Hewitt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Er kommt in die Kinos, ist aber wie in den Staaten, um 17 (!!!) blutige Szenen geschnitten worden!!! Nur diese UNRATED DVD ist zu empfehlen. Kino kann man eh vergessen, dort läuft nur Disney und Co. uncut! Hammerfilm übrigens, es wird voll draufgehalten wie Leatherface mit der Kettensäge am Stück 2 Beine amputiert!!! Der beste und härteste TEXAS CHAINSAW Horrorfilm!!!

  • Kino?

    Am 19. Januar 2007 von Sniper87 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kommt der nicht in die deutschsprachigen Kinos?

  • Grandios!

    Am 16. Januar 2007 von seeland movie maniac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dreckig, gemein, sadistisch! TCM The Beginning ist ein neuer meilenstein in der geschichte des neuen amerikanischen horrorfilms. Kommt von der atmospäre fast ans original ran.. come get some!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.