Beschreibung

Mehr lesen

New Mexico 1899: Der alternde Revolverheld Jack Beauregard ist des Tötens überdrüssig und will sich nach Europa absetzen. Doch auf dem Weg zu seinem Ziel stehen ihm immer wieder Hürden im Wege angeheuerte Killer ebenso wie die Mörder seines Bruders. Und dann kommt, zu allem Überfluss, auch noch ein Greenhorn dazu. Nobody (Terence Hill) will sich einen Namen im Wilden Westen machen aber vor allem sein grosses Vorbild zum Abschluss von dessen Laufbahn in voller Aktion sehen gegen die 150 Mann starke Bande, die sich "The Wild Bunch"nennt...

Produktdetails

Regisseur Sergio Leone, Tonino Valerii
Schauspieler Mario Brega, Henry Fonda, Terence Hill, Piero Lulli, Benito Stefanelli
Label Universumfilm
 
Genre Western
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.04.2014
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch, Englisch
Extras Dokumentationen, Trailer, Zusatzinformationen
Laufzeit 112 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 1973
Originaltitel Il mio nome è Nessuno
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Super

    Am 28. Februar 2006 von Jack geschrieben.

    Der beschti western dr beschti Hill und dr beschti sound

  • Genial

    Am 17. August 2005 von RM geschrieben.

    Mit abstand bester Terence Hill Film

  • Genial

    Am 25. Juli 2005 von Guemos geschrieben.

    Herrlitsch, ändlich de mäusezahn chund uf dvd

  • Yeaaahhhh

    Am 03. Juli 2005 von Terence Spencer geschrieben.

    ÄÄÄÄÄNTLICH.
    Dä bescht Terence Hill uf DVD.

  • Il mio nome è Nessuno

    Am 19. April 2014 von Claudio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Matt: Der Grund für das zucken der Bilder kenne ich nicht. Vermutlich gibt es dazu in andere Foren eine Erklärung. Vermutlich wurde im Mastering-Studio nicht sauber gearbeitet.
    Der Grund für die tiefere Stimme von Terence (bzw. seinem Synchron-Stimme) ist das bei der DVD 25 Bilder pro Sekunde übertragen wird und bei Blu-Ray (in original 24 Bilder pro Sekunde) übertragen wird. Dieser Geschwindigkeitsunterschied wirkt sich auf die Stimme aus. Darum ist der Blu-Ray-Film je nach Gesamtlänge, 2 bis 4 Minuten länger als die der DVD.

  • Mein Name ist Nobody

    Am 29. Januar 2013 von Matt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist Top! Genau wie Terence in einer seiner besten Rollen! Das Bild wäre eigentlich Top!
    ABER ich finde es ziemlich schade, dass nach fast jeder Szene das Bild kurz anfängt zu zucken! Mich als Riesenfan stört das extrem! Hatte sowas noch nie gesehen, weder auf den alten DVD's, noch im TV! Und Terence Stimme ist hier um einiges tiefer gelegt, als gewohnt. Viele Normalos werden dies vielleicht nicht heraushören bzw. sehen, ich leider schon... Echt schade, dass dies den Machern nicht gelungen ist. Die Freude war riesig. Ist nur zu hoffen, dass es bei den anderen neuen Veröffentlichung besser wird. Deswegen gibt es bei dieser Scheibe ein

  • Eifach GEIL :) ;) :) ;)

    Am 04. Januar 2010 von Nobody geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spitzäklaaasssss!!!
    <3

  • Fonda meets Hill

    Am 15. Juni 2008 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tolle Idee von Leone anno 1973 die Charakter-Ikone Henry Fonda der Ulknudel Terence Hill gegenüberzustellen. Morricone fügt bei spannenden Szenen einzelne Outtakes des Themas von "Spiel mir das Lied vom Tod" ein, was gut passt. Ganz grosses Kino!

  • Terrence Hill

    Am 21. September 2007 von Nostalgie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    esch halt scho en Legende för mech... Wer Italo-Western met Charme, Wetz ond gliich echli "männlecher" Action suecht werd met dem Felm föndig...
    Mine Lieblingsfelm us de Chendheit :-)

  • Mon nom est personne

    Am 18. August 2019 von Plèbe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Mon nom est personne

    Am 10. März 2019 von Pa-59 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rien à voir avec un 100% Leone.ne vaut uniquement que par la présence d'Henry Fonda.mr. Hill est à bannir des pellicules.

  • Mon nom est personne

    Am 19. Januar 2010 von Tabou geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    La scène chez le barbier vaut à elle seule un Oscar !!!

  • ...

    Am 15. Juni 2005 von nikochan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist kein sergio leone film. allerdings ist der soundtrack von ennio morricone. der film ist trotzdem sehr empfehlenswert.

  • Ausgezeichnet

    Am 05. Juni 2005 von Fabrice geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Sergio Leone film! Perfekt! Terence Hill spielt übrigens auch mit und ist die Hauptrolle mit Henry Fonda. Ausgezeichnet! Heutzutage sollte man mehr solche Italowestern machen, statt solch Hollywood-Effekt-Mist. Hier steckt noch Spannung und Story dahinter.

  • ein western- klassiker

    Am 07. Dezember 2003 von t.baechli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein zum teil lustiger western mit passendem soundtrack und einer spannender geschichte. empfelenswert fuer alle

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.