Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

Liebe mit Risiko

Deutsch

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Schauspieler Jennifer Lopez, Christopher Walken, Ben Affleck
Regisseur Martin Brest
Label Sony Pictures
 
Genre Komödie
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 09.01.2007
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Arabisch, Türkisch
Extras Trailer
Laufzeit 116 Minuten
Bildformat 2.40:1
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 2 (5)

Kleingangster Gigli (Ben Affleck) soll den psychisch behinderten, jüngeren Bruder eines New Yorker Staatsanwalts kidnappen. Zur Unterstützung ruft Giglis Boss die attraktive Ricki (Jennifer Lopez) zu Hilfe - eine hinreißende, lässige Gaunerin, die eine ganz eigene Auffassung davon hat, wie sie Gigli bei der Entführung assistieren kann. Nach anfänglichen Streitereien verliebt sich Gigli in die eindeutig unerreichbare Ricki, was seinem professionellen Verhalten nicht unbedingt zu Gute kommt und beide in Lebensgefahr bringt...

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von carusu vom 02. März 2010

    gigli

    naaaaja, ein film ohne echte handlung, die einzige handlung die ich hier erkenne ist..wie kann man ne lesbe rumkriegen? der einzige lichtblick ist j.lo, ein traum diese frau!

  • von the kenner vom 01. Oktober 2004

    nein! nein!

    dieser film hat ja wohl die unterste niveau-grenze erreicht! grauenhaft! ben ist ja schon untalentiert, aber dass auch noch j.lo mitmischen muss, finde ich also absolut entwürdigend und katastrophal! diese (pünktli pünktli pünktli) singt, schauspielt, hat n' eigenes label, und ALLES davon ist der letzte schrott! der allerletzte! man sollte sie an einen stillen ort versetzen (wenn ihr wisst, was ich meine) ....

  • von Jesse vom 22. Juli 2004

    Enttäuscht

    Ich wollte mir eine eigene Meinung über diesen Film bilden und nicht auf die Kritiker hören, leider musste ich jedoch feststellen, dass sie recht hatten. Die Geschichte ist sinnlos, die Charaktere unglaubwürdig und die Chemie zwischen Ben und Jennifer stimmt überhaupt nicht. Und diese pseudo-hetero-lesbische Beziehung...mein Gott! Ich dachte nicht, dass Ben Affleck so tief sinken könnte. Ein eindeutiges:

  • von 00joggel vom 14. Juni 2004

    -

    bis auf christopher walken und al pacino ein peinlicher film, der jedoch nicht ganz so schlecht ist, wie von vielen kritikern verrissen.

  • von Al vom 15. Juni 2004

    passt scho!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Soooo schlecht, wie immer behauptet wird, ist dieser Film gar nicht. Klar ist es kein Meisterwerk, das einem lange in Erinnerung bleibt, aber durch seinen trockenen Humor bietet der Film immerhin gute Unterhaltung...