vergriffen

Django (Box, Collector's Edition, 3 DVDs)

Deutsch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Die Trilogie besteht aus den folgenden drei Filmen:

- Django :
Im Grenzstreifen zwischen Mexiko und den noch jungen USA führen zwei rivalisierende Verbrecherarmeen einen unerbittlichen Kampf - die roten Kapuzenmänner von Major Jackson und die Rebellen von General Rodríguez. Eines Tages erscheint ein wortkarger, zerlumpter Revolverheld in der Gegend, der einen Sarg hinter sich herschleppt. Sein Name ist Django und er ist bereit, sich mit beiden Seiten anzulegen. Sein Sarg birgt eine tödliche Waffe und bald zieht sich eine blutige Spur durch das Grenzgebiet...

- Django - Der Rächer :
Revolverheld Django ist zum friedliebenden Mönch geworden und fristet ein einsames und bescheidenes Dasein in einem Kloster. Währenddessen versklavt der brutale Prinz Orlowski ganze Dörfer, um sie in seiner Silbermine schuften zu lassen. Eines Tages entführt Orlowski auch Djangos Tochter Marisol. Er will sie an ein Bordell verkaufen. Django bricht auf, um den Prinzen zu töten. Doch dann wird auch er gefangen genommen...

- Djangos Rückkehr :
Django, inzwischen Sheriff in einem texanischen Nest, legt seinen Stern ab, um Rache für den lang zurück liegenden Mord an seinem Vater zu nehmen. Sein jüngerer Bruder Jim lässt sich nicht davon abhalten, ihn auf dem Weg nach Mexiko zu begleiten. Als die beiden endlich dem Mörder gegenüberstehen, kommt eine grausame Wahrheit ans Licht. Djangos Rachegelüste kennen kein Erbarmen...

Django
Im Grenzstreifen zwischen Mexiko und den noch jungen USA führen zwei rivalisierende Verbrecherarmeen ihren unerbittlichen Kampf - die Roten Kapuzenmänner von Major Jackson und die Rebellen von General Rodriguez. Eines Tages erscheint ein wortkarger, zerlumpter Revolverheld (Franco Nero) in der Gegend, der einen Sarg hinter sich her schleppt. Sein Name ist Django und er ist bereit, sich mit beiden Seiten anzulegen. Sein Sarg birgt eine tödliche Waffe und bald zieht sich eine blutige Spur durch das Grenzgebiet...

Djangos Rückkehr
Revolverheld Django ist zum friedliebenden Mönch geworden und fristet ein einsames und bescheidenes Dasein in einem Kloster. Während dessen versklavt der brutale Prinz Orlowski ganze Dörfer, um sie in seiner Silbermine schuften zu lassen. Eines Tages entführt Orlowski auch Djangos Tochter Marisol. Er will sie an ein Bordell verkaufen. Django bricht auf, um den Prinzen zu töten. Doch dann wird auch er gefangen genommen...

Django, der Rächer
Als der ehemalige texanische Sheriff Django (Franco Nero) vom Mord an seinem Vater erfährt, bricht er auf, um seinen Tod zu rächen. Sein jüngerer Bruder begleitet ihn, ist den Gefahren dieses Unternehmens jedoch nicht gewachsen und wird bald selbst getötet. Jetzt liegt es allein an Django, die Mörder zur Strecke zu bringen...

Produktdetails

Regisseur Sergio Corbucci
Schauspieler Franco Nero, Donald Pleasence, Christopher Connelly, Livio Lorenzon, José Bódalo
Label Kinowelt
 
Genre Western
Inhalt 3 DVDs
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Edition Box, Collector's Edition
Ton Deutsch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel Deutsch
Extras Interviews, Trailer
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • the one and only

    Am 01. April 2004 von bigmacmike geschrieben.

    Django, das Original mit
    F N ist nach wie vor etwas vom Besten. Es genügt, wenn man nur den ersten Film hat. Der zweite ist noch einigermassen o.k. Aber den dritten finde ich absolut überflüssig. Ist natürlich Geschmackssache, aber diese Box würde ich nur den ultimativen Franco Nero-Fans empfehlen.

  • s'Maximum

    Am 16. Februar 2004 von Peter Lienhardt geschrieben.

    Nur wo Franco Nero drausteht ist auch Django drin. Ein Schock in den Sechziger-Jahren, als die Italiener (Leone und Corbucci) den Amis zeigten, wie man Western dreht. Vorbei die Zeiten, als amerikanische Westernhelden in amerikanischen Western durch die Praerie ritten und in der dritten Woche immer noch frisch rasiert auf dem Pferd sassen.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.