Beschreibung

Mehr lesen

William Blake macht sich auf in den Westen, um dort eine Stelle als Buchhalter anzutreten. Doch er wird von einer Kugel getroffen. Aufgrund einer Verkettung unglücklicher Umstände sieht sich William trotz seiner schweren Verletzung gezwungen, in die Wälder zu fliehen. Der Indianer "Nobody", der ihm dort begegnet, nimmt ihn unter seine Fittische. Von eiskalten Kopfgeldjägern gejagt, wird William nun selbst zum Outlaw und gefürchteten Killer.

Produktdetails

Regisseur Jim Jarmusch
Schauspieler Johnny Depp, Gary Farmer, Robert Mitchum, Billy Bob Thornton, Iggy Pop, Gabriel Byrne, Lance Henriksen
Label Studio Canal
 
Genre Drama
Western
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 21.08.2014
Edition s/w, Arthaus
Ton Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch
Extras Entfallene Szenen, Musikvideos, Trailer
Laufzeit 116 Minuten
Bildformat 1.78:1
Produktionsjahr 1995
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • 1995

    Am 08. August 2015 von Neil geschrieben.

    Johnny Depp macht seine Sache ganz ordentlich und Neil Young's Sountrack zum Film ist sehr gut. Alles in Allem ein okay Film für mich, daher ein:

  • Wahnwitzige Szenen

    Am 08. Februar 2012 von fäbufilmfox geschrieben.

    Es kam mir so vor, als wäre ich in einem Museum. Ich sehe Bilder die ich teils nicht mal verstehe, aber sie gefallen mir. Dieser Film hatte Szenen.... also wirklich absolut verrückt. Ein Film den man mehrmals sehen sollte. Ich weiss eigentlich immer noch nicht was ich davon halten soll. Hat das Potenzial zum Kult. Kopfschütteln ist auf jeden Fall Pflicht, ob im Positiven oder im Negativen.
    Man sollte sich auf jeden Fall "durchbeißen" und ein hohes Toleranzniveau besitzen.
    Ich geb dem Streifen einfach einmal ein "gut".
    Könnte aber ein "ausgezeichnet" oder ein "gefällt mir nicht" werden. Was weiss ich?!!?

  • Überraschung

    Am 12. November 2008 von böö geschrieben.

    Ich kaufte diesen Film ohne darüber etwas gelesen zu haben. Am Anfang sah es noch gut aus aber in der mitte des Films dachte ich, was passiert in diesem Film, um was geht es. Aber mit der Zeit wurde es amüsanter, kein ahnung wieso. Soundtrack ist geil gemacht worden, einfache musik. Ich hätte das Ende anderst gemacht aber der Style des Filmes hat mich beeindruckt. Natürlich wird nicht jeder diesen Film lieben aber eines muss ich sagen, Johnny Depp spielt in diesem Film nicht schlecht sondern weltklasse, johnny style ist immer geil :)

  • so, jetzt ich!

    Am 24. März 2008 von nino pacino geschrieben.

    also: anhand der doch aussergewöhnlich zahlreichen meinungsäusserungen kann man sagen, dieser film des kleinen budgets gibt mehr zu denken als millionenschwere kost. genau das macht den streifen für mich aus; minimalismus im spiel, in der musik und im ausdruck, unglaublich ästhetisch und vielschichtig. ein wunderbares vergnügen! stilvoll und gleichzeitig schade: neil youngs dead man theme ist nicht veröffentlicht.

  • Dead Man

    Am 19. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.

    DEAD MAN ist ein Gedicht. Zwar ergibt sich die Poesie durch William Blakes Blutspur, doch hierdurch gelingt es Jarmusch, Tod, Gewalt und Einsamkeit systematisch miteinander zu verbinden und in eine kausale Abfolge zu setzen. Metaphern häufen sich gegen Ende und bilden mit dem Schlussbild einen Schlüssel zum erzählerischen Konstrukt. Der letzte Blick in den offenen Wolkenhimmel wirkt wie Hohn, denn ein helles Blau ist in diesem Schwarzweißfilm keinesfalls zu finden...
    DEAD MAN, ein aussergewöhnlicher Film, der durch seinen skurrilen Humor und Charaktere eine Stimmung erzeugt, die einen in Bann schlägt. Zynische, witzige, melancholische, staubtrockene Westernparabel mit einzigartigem Gary ?armer (Filter lässt seinen Namen nicht zu) und turboverschärftem Soundtrack von Neil Young. Jarmus lässt wieder Genialität aufblitzen - grandios !!!!

  • wow

    Am 22. April 2007 von arthouse geschrieben.

    schöne bilder, gut geschnitten, witzig und spannend zugleich.

  • aha

    Am 30. Oktober 2006 von lostre geschrieben.

    thats why u call urself bulletproof

  • Schade-schade!

    Am 22. Oktober 2006 von Bulletproof geschrieben.

    Laangweiiiliig! Für Nüüt! Bi drü mau igschlafä! Musik: schlächt! Spanig: kini vorhandä! Gschicht: ok! Dialög: bla bla bla langwilig! Man muss diesen Film gesehen haben um zu sehen wie man aus guten Geschichten so schlechte Filme machen kann!

  • .. stupid f* white man ..

    Am 31. August 2006 von lostre geschrieben.

    .. ist schwierig zu beschreiben ..

    für mich poesie ..
    natürlich spirituell .. schlussendlich gefühl und geschmacksache .. harte "realität" das leben lässt einen oft hinterfragen .. kritik vielleicht an uns+unseren weg .. aber das endgefühl tut gut .. "loslassen ohne angst" .. denn wofür eigentlich angst .. ?

    ganz vergessen:
    johnny depp > der meister !!
    (schon nur diese rolle zu spielen ..)

  • some are born to endless night

    Am 11. August 2006 von K. geschrieben.

    basiert zu einem grossen teil auf gedichten des englischen poeten william blake. kritik an der modernen gesellschaft, der jegliche spiritualität abhanden gekommen ist. johnny depp auf einem kafkaesken weg vom regen in die traufe.
    dazu ein genialer soundtrack von neil young.

  • Super movie

    Am 27. April 2006 von weiss nöd geschrieben.

    Wieder mal en en film wo nöd so 0815 isch!

  • nobody can survive becomin' a legend

    Am 17. April 2006 von me.how geschrieben.

    um für low-budget-meister jarmusch "stupid white (dead)man" zu spielen, hat depp die hauptrolle im sicheren kassenschlager titanic abgelehnt! humor, clevere no-action story, viel raum und stoff zum nachdenken plus ein geeeeniaaaaler soundtrack von neil young! alles typisch jarmusch. das einzig untypische ist die düsterheit dieses stücks.
    und generell: wer jarmusch nicht "checkt" wird selbst seine wohl beste leistung "down by law" komisch, dumm und langweilig finden. jarmusch ist halt nicht jedermanns sache. und a propos message: wie im ghost dog hagakure, spielen da zitate aus william blake und die genialen aussagen des indianers nobody die zentrale rolle... he who talks loud sayin' nothin' (?)

  • Meisterwerk

    Am 12. Februar 2006 von C-ker geschrieben.

    Einfach genial. Und für die, die ihn so schlecht finden ist er einfach zu hochstehend. Schöner, melancholischer Film!!!!

  • eben jim jarmusch

    Am 06. Januar 2006 von Pararadisli geschrieben.

    Dieser Film schlägt alles...
    sehr eigenwilliger Anti-Western. Geniale Story, Geniale Charaktere, Geniale Musik, Genial umgesetzt (low-budget, eben jim jarmusch style)

    Checkt mal die andern Filme von Jim Jarmusch

  • high noon soon!

    Am 11. Dezember 2005 von willy geschrieben.

    der einzige western dens gibt!

  • Ein Film für Kenner!

    Am 26. November 2005 von E-Mac geschrieben.

    "Dead Man" ist keine leichte Kost! Ich hatte grosse Mühe ihn zu verdauen! Der Film ist bestimmt nicht für jedermann bzw. jedefrau! Allerdings würde ich nicht behaupten, der Film hätte keine Aussage! Ich hab den Film zwar nicht wirklich begriffen, trotzdem denke ich, beinhaltet er unter anderem auch eine Kritik am Weisen Manne! Es handelt sich also viel mehr um einen Anti-Western!

  • genial

    Am 20. September 2005 von frosch geschrieben.

    Absoluter hammer der beste film aller zeiten! Keine aussage oder handlung. sonder eine hammer geschichte eines menschen. Genial

  • philosophisches Meisterwerk

    Am 09. August 2005 von der Dekonstruktivist geschrieben.

    Eine metaphysische Reflexion über die Ironie allen Seins und die Idee des Todes als letzter Reise. Das poetische schwarzweiss ist meisterhaft von Symbolik durchdrungen, die hypnotische Musik vollendet dieses Meisterwerk. Ein Film mit Anspruch, der sich gekonnt aus dem stumpfsinnigen Einheitsbrei hervorhebt.

  • mischt

    Am 21. Juli 2005 von marco geschrieben.

    mischt, mischt,misch nur dr deppli spielt spielt sehr guet

  • Jarmusch

    Am 15. Juli 2005 von Jim geschrieben.

    denn zieh dir doch e michael bay/ jerry bruckheimer film ine wenn dir das nid gfallt. d kamera, d symbolik, d ambivalenz und vor allem de soundtrack vom legendäre neil young isch so de oberhammer. do brucht me halt scho es gwüsses künschtlerisches verständnis und d fähigkeit usserhalb vo de übliche dänkschemata z reflektiere oder sich ganz eifach vo de stimmitg und de ästhetik lo tribe. gwüssi wärdes halt nie verstoh, dass e film au cha guet si,wenn nid grad öppis explodiert....

  • hesch ganz rächt keelo

    Am 05. Juni 2005 von Mrs. Depp geschrieben.

    Es git gar kei schlächtä johnny depp film. HALLO??? es isch dr johnny depp!!!!! Ich uf jedä fall, luägä jedä film mit ihm wahnsinnig gärn! :-) he's my man!

  • Schlechtester Depp-Film???

    Am 03. Juni 2005 von Keelo geschrieben.

    Johnny Jason: Gibt es einen schlechtesten-Depp-Film? Johnny glänzt in JEDEM, so auch in diesem. Und deshalb ist dieser Film bestimmt nicht der "schlechteste Depp-Film", es gibt ihn nicht. Dieser Film beeindruckte mich zutiefst. Wenigen Worten lässt man starke, imposante Musik folgen, die noch eine ganze Weile im Ohr mitläuft...herrlich. Dieser Film verdient das Prädikat: WELTKLASSE!!

  • Highlight

    Am 02. Juni 2005 von dario geschrieben.

    wem dieser film nicht gefällt, dann ist sein hirn leider schon zu verdorben und abgestumpft durch die mainstream-filme der grossen hollywood-studios... und wie zum teufel kann man bloss behaupten johnny depp sei schlecht in diesem film?!? dies ist eine seiner besten Leistungen überhaupt und beweist einmal mehr sein talent tiefgründige und unkonventionelle charaktere darzustellen!

  • Also bitte...

    Am 26. Mai 2005 von Johnny Jason geschrieben.

    Obwohl ich einer grosser Fan von Johnny Depp bin, muss ich mir bei diesem Film einfach eingestehen, dass es ein grottenschlechter Film ist (meine Ansicht!). Mir gefällt der Film nicht nur überhaupt nicht, weil der Film in schwarz-weiss ist, sondern weil auch der Sound lahm ist, und weil die Story nicht der Wahnsinn ist. Für mich ist es der mit Abstand schlechteste Film von Johnny Depp...

  • jarmusch

    Am 09. Mai 2005 von mf2hd geschrieben.

    Ich entfinde Dead man als einer der besten Jarmuschs. Ich liebe die Filme von Jarmusch, doch dieser ist noch brilianter als die meisten. Eine sehr originelle Westernkomödie! Ein absolutes Filmjuwel! Watch it!

  • yup..

    Am 04. April 2005 von sandmobb geschrieben.

    dem film gäbed mer doch glatt mal 5.2! die wo da gshribbe händ de film segi nöd guet...ier müen nur richtig luege..richtig luege...wüssed ier wieni meine? ; ) peazn

  • bewegend

    Am 20. Februar 2005 von bebe rebozo geschrieben.

    jede noch so kleine nebenrolle ist brilliant besetzt. ich will nicht weiter mit schönen attributen um mich werfen, sage schlicht und einfach "typisch jim".

  • GROSSARTIG!

    Am 20. Januar 2005 von miguel geschrieben.

    let me put it this way: die beiden herren unter mir sollten sich vielleicht besser auf van-damme-filme konzentrieren - die sind einfacher zu verstehen. alle mit sinn für kombinierte bild- und klangpoesie werden diesen film jedoch lieben!

  • dead man

    Am 14. Januar 2005 von wolf geschrieben.

    der schlechteste film den ich je gesehen hab

  • nicht kaufen

    Am 10. Januar 2005 von Florian Blatter geschrieben.

    johnny depp ist unglaublich, aber diesen film hätte er sich sparen können. die story wäre gut aber gemacht ist er schlecht. der indianer im film ist billig, man hätte einen seriösen schauspieler nehmen sollen

  • angelo

    Am 05. Dezember 2004 von michel geschrieben.

    Jim Jarmusch's Dead Man kostet noch 14.90 CHfr, wirkliche Kunst wird billig,
    da niemand sie kauft? niemand es versteht?

    antonioni ist nicht im angebot.gratisangebot.

    die wahre kunst liegt im müll der gesellschaft. den nur die menschen, die am
    rande des grossen swimmingpools leben, haben kultur. licht im abfluss.

    jim ist auch bald da.

  • phänomenal

    Am 23. Oktober 2004 von Screamy geschrieben.

    Dasch en absolute Kult-Film, ech han de Felm vor ca. 5 Johr s erscht mol gseh, met 12i, ond scho det han ech de brutal hammer gfonde, ond das met 12i! De Felm esch so genial, de chasch luege egal wie alt besch, de esch ond blibt schlicht genial! :-)
    Jim Jarmusch esch Kult!

  • Das Witzigste...

    Am 21. Oktober 2004 von Zoa geschrieben.

    Das Witzigste an diesem Meisterwerk ist, dass der einzig Überlebede am Ende der Dead Man ist... 'Gehört mit 'Permanent Vacation' und 'Ghost Dog' zu meinen liebsten Jarmusch-Filmen...

  • Wenn...

    Am 23. September 2004 von Pascal geschrieben.

    i mal blind wür werde... wür i de film am meischte vermisse... eifacht es meischterwerk...

  • Jim Jarmusch mein Wunderkind aus Ohio

    Am 10. August 2004 von Florito geschrieben.

    einmal mehr ein Meisterwerk für die Sinne des Betrachters....

  • Gary Farmer

    Am 25. März 2004 von sayjo geschrieben.

    Richtig Jim Jarmusch... Gary Farmer als Indianer, der bei weissen aufgewachsen ist, johnny depp als stupid white man ;-) dazu genialer soundtrack... unbedingt die entfallenen szenen anschauen! das ableben des äusserst gesprächigen killers sollte man nicht verpassen!...
    "Well, that doesn't explain, why you have come all the way out here, all the way out here to hell..."

  • hmm..

    Am 24. Februar 2004 von tocotronica geschrieben.

    hat sehr gut zu meiner stimmung gepasst, vorallem nobody brilliant ...einfach schön und nachdenklich in genau richtigem masse.

  • One of the best

    Am 03. November 2003 von romario geschrieben.

    Einer der besten Western aller Zeiten, eigentlich ein Anti-Western...Highlight ist Nobody, der etwas andere Indianer, voll cool.

  • Doch, doch

    Am 08. Februar 2003 von Bastian geschrieben.

    Dies ganz und gar keine einfache Kost. Wirklich nur Kennern und Liebhaber von Jim Jarmusch empfohlen.

  • schwebend

    Am 24. Januar 2003 von CRIS geschrieben.

    Ein Mann schwebt langsam ins Reich der toten hinüber. Begleitet wird er dabe von wunderschöner Musik. Kino für Liebhaber.

  • Jarmusch in Höchstform

    Am 13. November 2002 von bluedog geschrieben.

    Eindrücklich, poetisch, skurril, tragikomisch - das langsame Sterben des William Blake.

  • Gary Farmer

    Am 10. November 2002 von Lutz geschrieben.

    Bedenklich, bedenklich, Gary Farmer spielt die zweite Rolle, neben Johhny Depp und er wird nicht einmal aufgeführt,
    bedenklich, obschon er doch ein mega Schauspieler ist, siehe auch Powwow Highway
    .-)
    Ansonsten der Film wirklich sehr zu empfehlen.

    Grüsse
    Lutz

  • sehr gut

    Am 05. November 2002 von roger geschrieben.

    sicher nicht jedermanns sache wer jedoch jim jarmusch filme mag, wie ghost dog wird den ganz bestimmt auch mögen

  • EPOS

    Am 24. Oktober 2002 von STEPPENWOLF geschrieben.

    Ein Film den einemunweigerlich in den Bann zieht. Ein gelungenes Experiment.
    Und für Neil Young Fan eh ein Muss
    Gewagt und gelungen

  • nobody

    Am 11. Dezember 2010 von sickooo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    un film des plus envoutant avec une ambiance sombre et mystique et avec une musique magnifiquement mélancolique.un western fou...

  • Dead Man

    Am 25. September 2009 von Philibert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un pur chef-d'oeuvre!!!

  • Dead Man

    Am 23. September 2008 von ultrazone geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Uno dei piu' grandi film di tutti i tempi!

  • nichts für zart besaitete

    Am 15. März 2006 von Thomas Müller geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film aber "keine leichte kost" und nicht geeignet für leute die eine 08/15 Hollywood produktion erwartet haben

  • Dead Man

    Am 02. Februar 2006 von lafouine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Superbe film, une baffe qu'on redemande!

  • ein weiterer

    Am 05. Dezember 2005 von scott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich schätze johnny depp sehr aber hier spielt er in einem weiteren klassischen jarmush-schrottfilm mit.

  • absolut spitze

    Am 03. November 2001 von Vincent geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein muss! der film ist verwirrend, traurig und voll poetisch!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.