Fr. 9.90

Vanilla Sky (2001)

Deutsch · DVD

Sofort Lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

David Aames ist der geborene Gewinner: Er hat ein millionenschweres Verlagsimperium geerbt, und sein blendendes Aussehen macht ihn zum unwiderstehlichen Frauenhelden. Doch dann ändert sich sein Leben mit einem Schlag. Er trifft die bezaubernde Sofia und verliebt sich in sie. Aber Davids bisherige Geliebte Julie will ihn nicht gehen lassen. Julie provoziert einen Autounfall, der sie selbst das Leben kostet und David mit furchtbar entstelltem Gesicht in ein Leben als Aussenseiter entlässt. Damit beginnt eine wahnwitzige Achterbahnfahrt durch verschiedene Zeit- und Realitätsebenen, die David keine Sekunde zur Ruhe kommen lässt. Kann eine Operation sein Gesicht retten ? Hat er gar einen brutalen Mord begangen ? Wer ist der mysteriöse Mann, der ihm zeigt, wie er seine gesamte Umgebung durch Willenskraft verändern kann ? Oder ist das alles nur ein schrecklicher Alptraum ?

Produktdetails

Regisseur Cameron Crowe
Schauspieler Tom Cruise, Cameron Diaz, Penélope Cruz, Kurt Russell, Jason Lee, Noah Taylor, Timothy Spall, Tilda Swinton
Label Paramount
 
Genre Fantasy
Mystery
Romantik
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.10.2006
Ton Deutsch (Dolby Surround 5.1), Englisch (Dolby Surround 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Englisch, Türkisch
Extras Musikvideos, Interviews, Trailer, Audiokommentar des Regisseurs, Audiokommentar, Zusatzinformationen, Fotogalerie
Laufzeit 130 Minuten
Bildformat 1.85:1
Produktionsjahr 2001
Originaltitel Vanilla Sky
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Verwirrend

    Am 12. März 2010 von Sera geschrieben.

    Ist einer der einzigen Filme, die ich nicht gecheckt habe. Musste ihn mir erklären lassen! Sehr speziell und eine Abwechslung zur Alltagsproduktion, deshalb:

  • when a hero comes alone

    Am 28. Juli 2009 von Achmedinecervelat geschrieben.

    die sonne ist warm, das meer ist heiss, wir liegen hier, wie hühnerscheis*...

  • einfach nur klass

    Am 02. April 2007 von ysbond007 geschrieben.

    wohl einer der besten filme die ich jeh gesehen habe...die schauspieler überbieten sich gegenseitig, zauberhafte penelope cruz und pyschohafte cameron diaz;-) was will man mehr. zu empfehlen!!!

  • d

    Am 27. Oktober 2006 von dd geschrieben.

    Hab diesen Film vor ca. 1 Jahr auf xtc angeschaut. ich kann euch sagen, einer der vieleicht besten aber einfach komischsten filme aller zeiten.

  • The Best ever

    Am 18. August 2006 von Bea geschrieben.

    BESTE FILM ALLER ZEITEN. I love ya!

  • Ausgezeichnet

    Am 30. Mai 2006 von jojo geschrieben.

    auszeichnung für verwirrung

  • zu meinem vorredner

    Am 08. Januar 2006 von nekrothar geschrieben.

    donnie darko...

  • Anmerkung

    Am 27. Dezember 2005 von Daniel geschrieben.

    Zum Vorkommentar möchte ich noch anfügen, dass ich die schlussendliche Aufklärung der Situation für gar nicht unrealistisch halte. Es ist und bleibt natürlich Science-Fiction, aber doch von der vorstellbareren und vor allem logisch nachvollziehbaren Sorte. Zum Film allgemein: Ich habe das Original Abre Los Ojos noch nicht gesehen, kann also nicht darüber urteilen. Ich finde aber, dass Vanilla Sky ein exzellenter Einstieg ins Genre der "Mindf#ck"-Filme darstellt, also Filme, bei denen man sich nie ganz sicher sein kann, was jetzt real ist und was nicht - wie zum Beispiel bei vielen Werken von David Lynch. Der Film ist anfangs lange sehr linear, eindimensional und gut verständlich, bevor er dann plötzlich damit anfängt, mit dem Verständnis des Zuschauers zu spielen und es häufiger über den Haufen zu werfen. Dies alles wurde genial umgesetzt, und wer dadurch auf den Geschmack solcher Filme gekommen ist (wer nicht sollte sich schämen) kann sich dann auch an Titeln wie Lost Highway oder Mulholland Drive versuchen, bei denen dann einfach fieserweise die aufklärende Sequenz am Schluss weggelassen wird :)

  • einerseits - andererseits...

    Am 12. Oktober 2004 von benjamin geschrieben.

    bin auch der meinung, dass es viel schlechtere remakes (hier von 'abre los ojos') gibt. die story packt, starkes drehbuch, gute schauspieler. von vielen sicher zu recht als sehr gut eingestuft - persönlich mag ich den schluss überhaupt nicht. habe grundsätzlich grosse mühe damit, wenn mitten im film das genre gewechselt wird. bei filmen wie bspw. 'from dusk till dawn' mag das ja noch lustig sein, aber eben... - hier, alles so komplex aufgebaut, du blickst nicht mehr durch, freust dich auf ein mega-ende von wegen auflösung der ganzen komplexität und dann dieser schluss, der zwar (natürlich) verhält, auch gar nicht anders möglich gewesen wäre, halt aber dennoch billig ist und enttäuscht, wenn man realistischere ansprüche hatte. aber das ist jedem sein ding...

  • Schauspieler

    Am 17. September 2004 von Homer geschrieben.

    der ausserdem perfekt besetzt ist und einmal mehr tom cruise als fantastischen schauspieler zeigt

  • Ein wundervoller Film

    Am 17. September 2004 von Homer geschrieben.

    ein faszinierender einzigartiger film der tief im bewusstsein bleibt und einen anders hinterlässt als zuvor, er bewegt zum überlegen und studieren was wichtig ist und weshalb, unbedingt anschauen

  • open your eyes...

    Am 13. September 2004 von chris geschrieben.

    habe das original nicht gesehen, da kann ich auch nicht darüber urteilen. die story und alles drum herum ist sehr interessant und ich habe es genossen, den film zu sehen. verzwickte handlungsstränge, schöne bilder und ein wirklich geiler soundtrack machen diesen film (für mich persönlich) zum besten, indem tom cruise mitgewirkt hat. klar, unsere süsse penélope mit ihrem prickelnden akzent ist auch wundervoll. ansehen, vielleicht sogar 2x und geniessen...

  • Verwirrend, interessant!

    Am 30. August 2004 von E-Mac geschrieben.

    Ich kenne zwar das Original nicht, doch diese Version hat mir total gefallen! Es stimmt zwar dass man erst am Schluss wirklich begreift (wenn überhaupt, denn selbst Mr Crowe erkärt in seinem Kommentar, dass es verschiedene Interpretationsmöglichkeiten gibt!), doch dadurch wird der Film herrlich interessant ein zweites Mal anzusehn,...
    Drama oder Thriller? Wenn ihr mich fragt, dieser Film kreier sein eigenes Genre: Vanilla Sky!

  • überflüssig!!

    Am 20. Mai 2004 von hb geschrieben.

    Wenn man schon den Mut aufbringt, sich an alten u. U. Meisterstücken zu 'vergreifen', so soll man die Sache wenigstens ernsthaft und würdevoll angehen. Wenn man alte Themen erneut aufnimmt, so soll man den Stoff in seinem eigenen Stil umsetzen. Das heisst Neu-verfilmen und nicht einfach kopieren. Denn nur so kann einem ein Remake gelingen, indem es zwar Dinge aufnimmt, aber neuinterpretiert und inszeniert. Und genau das ist Cameron Crowe nicht gelungen! Er hat keinerlei eigene Ideen eingebracht - im Gegenteil, er hat alles 1:1 von Alejandro Amenábar übernommen. Nicht nur Penelope Cruz, sondern auch benutzte er die gleichen Locations und sogar gleiche Shots, Kameraeinstellungen!!! Vanilla Sky ist ein absolut überflüssiges Remake, eine beinahe identische Kopie zum Original. Das ist nicht der Sinn eines Remakes! Und so ein Verschnitt wie Vanilla Sky braucht die Welt nicht!

  • jawoll.

    Am 22. März 2004 von widowmaker geschrieben.

    aber unnötig in die länge gezogen. sonst voll easy.

  • gar nicht schlecht...

    Am 22. März 2004 von Ctulhu geschrieben.

    auch wenn die geschichte gar abstrus daher kommt. und: natürlich hammer-music von SIGUR ROS (ja, ja, und r.e.m. und radiohead auch noch...)

  • .. ups no öpis

    Am 16. Dezember 2003 von Tchocky geschrieben.

    .. die geil Musig vo RAdiohead und Sigur Ros fehle bim Original leider, aber d'Musig isch au im Original nid schlecht, wirlklich z'empfehle, den Story isch no guet

  • Unbedingt Original luege..

    Am 16. Dezember 2003 von Tchocky geschrieben.

    .. wie scho erwähnt Open your eyes .. 1. passe Schauspieler viel besser, sogar Penelope gfallt mir viel besser und 2. isch alles viel logischer i dem film.. s'einzige manko wo dr Orignal het, die geil Musig vo Radiohead und Sigur Ros..

  • voll easy

    Am 03. November 2003 von romario geschrieben.

    voll easy remake, gibt schlechteres...

  • Super Film!

    Am 24. Oktober 2003 von cj geschrieben.

    ganz deiner meinung emblish! cameron ist echt ein fehltritt in diesem film, da hätten sie sich doch lieber jemanden gesucht, der ein bisschen besser schauspielt! aber tom und penélope sind einfach nur echt gute schauspieler und die story ist absolut super!!!

  • geil

    Am 02. Oktober 2003 von da king geschrieben.

    besser als minority report. das mä ersch am end erfahrt wa los isch, isch ja grad es geile a dem film

  • doch!

    Am 10. April 2003 von emblish geschrieben.

    also ich schob meine persönliche krise während diesem film! ist irre spannend und der ganze aufbau ist einfach genial!!
    den typen weiter unter der sagte, dass man erst am schluss alles begreife hat keine ahnung von filmen! mein gott das ist ja auch der punkt, der kern des films. das muss so sein und könnte nicht besser dargestellt werden.
    einziger abzug ist cameron diaz, leider ein hässliches, untalentiertes entlein. aber der tom und die cruz machen diesen fehlgriff wieder gut.
    >>kaufen!

  • falsch eingeschätzt!

    Am 04. Februar 2003 von Natalie geschrieben.

    Die Kritiken sind schlecht, jedoch der Film NICHT! er ist vielleicht verdammt traurig (am Schluss), doch wenn mans kapiert hat geht alles auf. Es lohnt sich.

  • Absoluter Müll

    Am 03. Februar 2003 von Toni geschrieben.

    Ich habe schon viele Filme gesehen, aber dieser hier ist der grösste Müll, den ich je gesehen habe. Finger weg, denn hier versteht man erst am Schluss, was für einen Mist man sich angesehen hat.

  • zum Zahnarzt

    Am 10. Januar 2003 von uk geschrieben.

    ohne diesen dauergrinsenden deppen wär's ne prima story

  • zum Zahnarzt !

    Am 10. Januar 2003 von uk geschrieben.

  • Info

    Am 15. November 2002 von Manoo geschrieben.

    Empfehlung ...schaut euch ....Open your eyes ...'abre los ojos' Regie: alejandro amenᢡr

    Besetzung: chete lera
    eduardo noriega
    fele martinez
    penelope cruz

    .... ist die original version .. die amis haben nicht anders als ein remake gemacht ... gut .. aber remake ist halt remake ..... have fun!!!!!

  • die Spanische Version

    Am 14. November 2002 von Michael Sengers geschrieben.

    Weiss jemand wie der Titel des spanischen Originals heisst? Würde lieber diesen sehen.

  • eifach genial!!!!

    Am 28. Oktober 2002 von lea geschrieben.

    isch mal wieder en voll geile film vom tom cruise!!!chönnt nöd besser si!!!

  • L. Ron Cruise?

    Am 21. Oktober 2002 von hawking geschrieben.

    Tommies Scientology-Hintergrund ist ihm wohl mehr zu Kopfe gestiegen, als er gesollt hätte...

  • gelungen

    Am 11. Oktober 2002 von dave geschrieben.

    ich empfehle sich den film ohne jegliche "vorbereitung" zu gemüte zu ziehen. ein fesselnder film und sejhr gelungener film wie die meisten werke von cameron crowe.

  • supa...

    Am 30. September 2002 von Rouven Niederer geschrieben.

    zum glück gibt es noch regisseure mit solcher fantasie... gehört zu den 3 besten filmen des jahres...

  • ganz geil

    Am 26. September 2002 von bert geschrieben.

    mega!! diesen film muss man einfach gesehen haben...

  • eifach dr hammer

    Am 24. September 2002 von cae5ar geschrieben.

    nach däm film dänksch viiiel nache... ob das wo du jitz gad erläbsch würklechkeit söll si, oder nume e troum... matrix uf "non-futuristischi" art und wis...

  • YES!

    Am 28. August 2002 von Isabel geschrieben.

    de felm esch voll geil im fall!!! muesch eifach ned erwarte, dass chlöpft ond tätscht... es esch eher eine zom nochedänke. also ech ben nachher met emene komische gfühl im buch heigfahre ond das macht för mech e guete felm us! de het mech ächt metgresse, mues säge! muesch eifach guet metdänke ond versueche die versteckte tips wo hinter de menscheverstand gönd chli z versto. de ghört zo mine absolute favorite!! entweder fendsch en guet oder schlecht, öpis zwösche döre hani no nie ghört. ;-)

  • vanilla sky

    Am 02. Februar 2008 von Myri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    A voir et revoir, on ne s en lasse pas.... GEANT

  • vanilla sky

    Am 13. Januar 2008 von ras geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    incroyable

  • Volltreffer

    Am 02. Januar 2006 von inSaner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ich kann E-Mac nur 100%ig zustimmen. Dieser Film hat eine sehr Lynch-ähnliche Thematik, wird am Ende aber sehr schön offengelegt, ist aber trotzdem sehr tiefgründig. Den einen ist er daher zu wenig elitär, den anderen immer noch zu schwierig. Beide selber Schuld, denn dieser Film ist in jeder Hinsicht ein Meisterwerk. Die Storyführung und die Story an sich, die Schnitte, die Kulissen, die Dialoge und vor allem die fundamentale Idee hinter all dem. Wer ausserdem die Schauspieler kritisiert, begründet dies wohl vor allem mit ihrer persönlichen Abneigung gegenüber den Schauspielern - wer glaubt, solch (schwierige) Rollen und Szenen glaubhafter spielen zu können, soll es doch mal versuchen. Die Darsteller sind sehr überzeugend, mir hat vor allem Noah Taylor gut gefallen. Zusammen mit dem Top-Soundtrack ergibt das ein Kunstwerk, das man nicht vergessen kann. Ich habe viele Filme gesehen, doch dieser ist möglicherweise mein liebster, da er mich wie kein anderer berührt und zum Denken angeregt hat, und das schafft nur ein Bruchteil. Man muss Cameron Crowe dankbar sein, dass er diese meisterhafte Idee von Alejandro Amenábar dem grossen Publikum zugänglich gemacht hat. Anhand der Kommentare einiger könnte man meinen, dieser wäre damit nicht einverstanden gewesen... *tsts*

  • Traumhaft!

    Am 20. November 2005 von E-Mac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Remake hin oder her, Vanilla Sky ist eine Wucht! Wer ihn nicht verstanden hat, der sollte sich das auch eingestehen und nicht den Film abwerten! Cameron Crow hat es weder nötig noch beabsichtigt einen Lynch/Pulp-Ficition-Verschnitt zu drehen! Seid doch einfach ehrlich, ihr konntet den Film nicht richtig einordnen, denn er ist EINZIGARTIG!

  • Vanilla sky

    Am 12. Dezember 2004 von magram geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Superbe, a voir a toute prix!!

  • Vanilla Sky

    Am 04. November 2002 von Manoo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Empfehlung ...schaut euch ....Open your eyes ...habre los Hojos .... ist die original version .. die amis haben nicht anders als ein remake gemacht ... gut .. aber remake ist halt remake ..... have fun!!!!!

  • Ventker

    Am 24. September 2002 von Marcel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    stupendo... le immagini, la fotografia, la musica, la trama e gli attori rendono questo film unico nel suo genere.Per chi non l'abbia capito e per chi giudica il film solo dal finale, consiglio di rivederlo.

  • ar***flach!

    Am 07. September 2002 von ||--|| geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    nun, da wollte man irgendwas zwischen lynch und pulp fiction machen, das ganze ist aber total in die hose gegangen. es kommt weder spannung auf, noch gibt es eine gute story, und tom cruise kann man endgültig in der versenkung verschwinden lassen...

  • geilscht Film!!!

    Am 23. Juli 2002 von Captiv geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    an Gul_Dukat u.a.
    Ich bin de Film is Kino go luege, well ich ned gwösst han was mache a dem obig => eigetlich zur unterhaltig. Aber de Film esch eifach so öpis vo genial. Am Schluss bin ich echt sprochlos xi. Unglaublich geile Film. Vo Afang bis Schluss.... Tom Cruise am leere (!) Times Square, Autofahrt vo de Cameron Diaz, d'Fotos am Chüelschrank, die düschter Disco, de Wolchechratzer, de Spruch "open your eyes".... Eifach jedes Detail esch genial gmacht. Mer fühlt sich voll im Film, wird oft verwirrt, aber das macht ehn no besser! D'Gschicht a sich esch nämlich au genial, vo Afang bis Schluss. Ond mer muess weder Fan si vom Tom Cruise, no vo de Cameron Diaz, no vo de Penelope Cruz. Die spielet all verdammt guet! Fazit: De geilscht Film wo je dreiht wurde esch!!!

  • Nur für smarte Köpfe!

    Am 05. Juli 2002 von Gul_Dukat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ich habe diesen Film im Kino gesehen und wer total überwältigt von der tiefe dieses Filmes. Die Story ist sehr verworren und immer wenn man glaubt jetzt hat man die Lösung geschieht wieder etwas unerwartetes. Sein und Schein und die waren Werte spielen eine zentrale Rolle! Nichts für Leute die sich nur unterhalten lassen wollen! Hat mir sehr gut gefallen!

  • Am 27. Juni 2002 von Tschowanni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Wenn Leute sagen, der Film sei langweilig und schlecht, liegt das daran, dass er sehr komplex ist und sie ihn darum nicht kappiert haben. Sorry, ist aber definitiv so. Bei diesem Film muss man eben ein bisschen mitdenken.

  • buuuuuuuuuh

    Am 20. Juni 2002 von figugegu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    der schlechteste film, den ich je gesehen habe!
    versucht krampfhaft sowas wie lynch-stimmung zu erzeugen, ist aber nur saaaaauflach. der schnuckel-tommy muss schon in argen geldnöten gewesen sein, um so was zu drehen - oder er hat ger nicht gemerkt, dass der film zum heulen ist ,)

    auf der skala von 0 bis 10: -5

  • Super und emfehlenswert

    Am 15. Mai 2002 von Nico geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ausser ein paar nicht sehr ausschweifenden Filmkritiken habe ich wenig gewusst als ich die DVD einlegte. Nach den ersten 15 Minuten beschloss ich, dass dies ein langweiliger Film mit einem schwachen PLot ist. Dann wurde es fiction-mässig spannend und mindstalling. Der Film ist empfehlenswert. Life is but a dream (is it?)

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.