Fr. 16.90

Signs - Zeichen (2002)

Deutsch · DVD

1-2 Wochen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Farmer Graham Hess entdeckt eines Morgens einen 200 Meter grossen Kornkreis in einem seiner Felder. Rätselhafte Symbole, die Erklärungen fordern: Woher kommen die mysteriösen Zeichen? Sind es Botschaften einer anderen Zivilisation? Inmitten einer Medienhysterie sucht Hess gemeinsam mit seinem Bruder Merrill nach seiner ganz persönlichen Lösung - und muss dabei zunehmend seinen eigenen Glauben in Frage stellen.

Produktdetails

Regisseur M. Night Shyamalan
Schauspieler Mel Gibson, Joaquin Phoenix, Rory Culkin, Patricia Kalember
Label TouchStone
 
Genre Disney
Science Fiction
Thriller
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.11.2009
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Extras Making of, Entfallene Szenen, Multi-angle, Interviews, Storyboards
Laufzeit 102 Minuten
Bildformat 1.85:1
Produktionsjahr 2002
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Aliens sind gelandet

    Am 17. Mai 2014 von Sacha geschrieben.

    Gut, Interessant, Mysteriös - Mehr muss man nichts sagen. Das gute daran ist, der Film ist sehr Realistisch dargestellt.

  • Katastrophal !

    Am 08. September 2013 von 57DarkAngel geschrieben.

    Sehr schlechter Film. Aliens die mit Lichtgeschwindigkeit das All durchqueren . lassen sich von einem Baseballschläger vermöbeln. Mel Gibson , hier bereits religiös verblendet. Einer der blödsten Filme die ich je gesehen habe.

  • unterbewertet

    Am 18. März 2013 von trollibus geschrieben.

    Von mir aus 3 Punkte für Shyamalans "Devil" aber dieser hier ist sein Meisterwerk. Wenn man die ersten Schreckszenen überwunden hat will man sich diesen Film wieder anschauen, er wird nicht langweilig. Es empfiehlt sich auch ihn mehrmals zu gucken weil man mehr Zeichen entdeckt.

  • Ahhhh nein der film ist mi st

    Am 13. September 2012 von Dean geschrieben.

    Dieser film ist sowas von oberdooooooooooof.und diese kralle unter der tür hat mir noch den rwst gegeben.sorry nein.

  • Schocker

    Am 26. Dezember 2011 von sibby geschrieben.

    Doch, doch der Film ist gut. Die Kralle unter der Tür.. ich versteck mich zwar unter dem Sofa aber muss ihn nochmals gucken, und nochmals.

  • echt gut

    Am 24. Juli 2009 von dr.cox geschrieben.

    ziemlich guter und spannender film.macht spass anzuschauen.

  • no. 1

    Am 02. Juli 2009 von daswahrsmitMEL geschrieben.

    ... im Rating der schlechtsten Filme aller Zeiten!

    da sind ja Musicals sehenswerter und das will was heissen.

  • polarisierend

    Am 04. Februar 2009 von fäbu film fox geschrieben.

    Bin erschrocken, ob den kontroversen Meinungen die dieses MEISTERWERK auslöst.
    Teils finde ich die Kritik beleidigend. Nun ja wohl eine Geschmackssache. Mich hat dieser Film unglaublich berührt, vielleicht weil ich auch Vater bin, und ich meine Kinder liebe.
    Das man über den Tellerrand hinaus schaut kann nur gut sein. Für die die es noch nicht verstanden haben, die Aliens waren Beiwerk zu einer sehr sensiblen Aussage. Aber ich denke mal die die es verstehen sollten haben es verstanden, die anderen haben einfach wohl nur Pech gehabt. Ich steh auf Wunder!!!!!!!

  • So ein Blödsinn

    Am 01. Oktober 2007 von Andreas geschrieben.

    "Alles was passiert, passiert aus einem bestimmten Grund" SO EIN ABSOLUTER FÄKALAUSDRUCK. Der Film ist langweilig, nach der ersten Fernsehmeldung ist klar das es Ausserirdische gibt und das es Gott gibt weis jeder der mal in die Kirche geht und drüber nachdenkt. Das geflenne von Mel Gibson ist auch nicht mehr zu ertragen. Das macht er wohl in jedem Film.

  • zeichen

    Am 23. Januar 2007 von nightwalk geschrieben.

    ich finde gar nicht, dass man szenen hätte weglassen können. man hätte vielleicht die ausserirdischen mit einer kriegerischen weltmacht vertauschen können, denn der titel signs (zeichen) bezieht sich nicht auf die kornkreise. es geht um zeichen dafür, dass es gott gibt.

  • Signs

    Am 04. August 2006 von Mike geschrieben.

    Für mich braucht ein guter Thriller eine spannende Story,überzeugende Schauspieler und einen passenden Soundtrack. Mit einer packenden Mistery Story,Mel Gibson und Joaquin Phoenix in den Hauptrollen und einem Soundtrack von James Newton Howard standen die Chancen gut für einen Thriller der Oberklasse. Warum der Film denoch kein Meisterwerk ist? Es gibt einfach zu viele Längen und Szenen die man hätte weglassen können,auch ist der Film nicht immer so spannend wie man Anfangs meint. Hinzu kommen noch unglaubwürdige Aliens und das es zu wenig Schock Momente gibt. Fazit: Durchschnittlicher Thriller der zwar mit guter Besetzung und passendem Soundtrack punkten kann,jedoch auch einig Längen hat und nicht immer zu fesseln weis.

  • bewunderung:

    Am 08. Dezember 2005 von rm geschrieben.

    allen die diesen film zu ende gesehen haben, denn spätestens nach dem ersten erscheinen eines aliens ist mir definitiv die geduld ausgegangen.

  • Gleich mies wie Unbreakable...

    Am 28. November 2005 von Eddie S. geschrieben.

    Bei aller Liebe zu guten Grusel-, Horror-, Sci-Fi & Fantasy-Filmen, bei aller Verehrung für Mel Gibson.....aber dieses Werk ist echt für den A...!!! Kann nicht verstehen, wie man sowas gut finden kann. Schaut Euch besser "The Others" mit Nicole Kidman an.....

  • :-(

    Am 18. November 2005 von wrongturn geschrieben.

    absolut schlecht inszenierte story, billige alien und zu sehr in die länge gezogen. schade

  • geteilte meinungen

    Am 17. September 2005 von eric son geschrieben.

    ich bin eigentlich überrascht das so viele diesen film schlecht finden.aber jedem seine meinung. ich selber finde den film sehr gut! nur der schluss ist ein bisschen lahm.aber naja. das thema aliens interessiert mich sehr, und darum finde ich diesen film mindestens gleich so gut wie the sixth sense.sorry wen ich ein paar jetzt villeicht kritisiere aber was habt ihr von den kornkreisen im film erwartet?das dieses geheimnis im film aufgelüftet wird?also bitte!für mich ein guter film mit einem überzeugendem Gibson und Phoenix.

  • gefällt überhaupt nicht

    Am 12. September 2005 von Engel geschrieben.

    Dieser Film ist so billig gemacht! Kann ich überhaupt nicht weiterempfehlen!

  • Gäääähn

    Am 14. Juli 2005 von Totem geschrieben.

    All diese Filme sind der grösste Schrott.... So was langweiliges habe ich selten gesehen. Ein Stück Brot ist spannender. Man sollte dem Regisseur die Schnauze polieren

  • nein!

    Am 15. April 2005 von mf2hd geschrieben.

    Anfangs mochte mich der Film noch halbwegs durch spannung überzeugen, doch dann wird er immer lahmer. Das Ende ist dann so miserabel, dass es alles positive Zerstört. Was bleibt ist Entäuschung. EIn Regisseur der für so gute Enden bekannt ist, kann doch nicht ernsthaft so etwas leisten!

  • schlechte Zeichen

    Am 21. März 2005 von Mr. Krizz geschrieben.

    Dieser Film mag in keinen Belangen überzeugen und ist entäuschend. Das Beste sind noch die Flugaufnahmen der Kornfelder - und der Titeltrack.

  • Sicher kein Sci-Fi

    Am 20. März 2005 von Jackobli geschrieben.

    Die Grundidee kann man ja noch irgendwie gelten lassen. Aber warum der Regisseur das mit Sci-Fi und Aliens kombinieren wollte, bleibt mir schleierhaft. Da sind die Aliens bei Independence Day wenigstens logisch.

  • Schade

    Am 16. März 2005 von Manu geschrieben.

    Den Film fänder ich von der Geschichte her super, doch leider ist er mir zu sehr in die Länge gezogen...schade

  • Shyamalan-Kritiker - Finger weg!

    Am 15. März 2005 von Pascale geschrieben.

    Ich denke, dass viele nach the sixt sense nur noch solche Filme von Shyamalan erwarten... Fehler, ihr werdet unter Umständen nur enttäuscht - denn nur wer seine Filme als Gesamtes (Schauspieler, Bild, Musik, Kamera etc.) betrachtet wird auch belohnt... Alle die nach einer megagenialen Story suchen werden enttäuscht. Simple as that.

  • Gääähhn...!

    Am 26. Februar 2005 von Skolnick geschrieben.

    Einer der schlechtesten filme.....!oberpeinlich,sinnlos,be langlos.....!

  • Wow!!!!

    Am 25. Februar 2005 von Patty geschrieben.

    Dieser Film ist wohl der beste, den Shyamalan bis jetzt gedreht hat. The six sense war gut, unbreakable noch besser, aber signs der absolute Hammer! Wer eine tiefgründige und dramatische Geschichte sucht, liegt mit diesem Film genau richtig!

  • Ausgezeichnet

    Am 04. Februar 2005 von Rey Mysterio geschrieben.

    Ausgezeichnet
    Ausgezeichnet
    Ausgezeichnet
    Ausgezeichnet

  • zeichen

    Am 23. September 2004 von chris geschrieben.

    ich denke shyamalan hat uns wieder einmal eine wundervolle filmwelt gezeigt. die geschichte geht primär nicht um aliens oder eine invasion, sondern graham's glaube, seine gottesverachtung und die wiederfindung seines glaubens. immer wieder werden graham's zweifel, seine gedanken und seine unsicherheit sichtbar gemacht und die dialogszene auf der couch in der nacht mit merill verdeutlichen sehr genau, warum der film SIGNS heisst. erst durch die ausserirdischen hat graham wieder seinen glauben gefunden. shyamalan verstrickt diese geschichte geschickt mit aliens, kornkreisen und eindrücklichen kameraeinstellungen. spannung kommt alleweil auf und die dialoge könnten zum teil nicht besser sein. nach mehrmaligem hinsehen wird der film für mich immer besser...

  • signs

    Am 11. Juli 2004 von Alex geschrieben.

    der film ist echt super!

  • Genial!

    Am 04. Mai 2004 von Valentin geschrieben.

    Meiner Meinung nach ist das ein Film welcher einfach verblüfft. Die Spannung wird so genial aufgebaut, dass es den Zuschauer förmlich zerreist. Was habts ihr alle gegen den Schluss? Das ist doch genau das geniale am Film, oder habt ihr etwa damit gerrechnet das Herr M. Night Shyamalan so weit geht? Kitschig vielleicht, aber völlig unerwartet...

  • tata

    Am 18. April 2004 von gul geschrieben.

    I dem Film isch leider wieder eimal meh de gross Fehler gmacht worde, dass mer es Alien i Grossufnahm zeigt. Das isch jetzt eifach jedesmal kitschig, da chamer nüd anderscht mache. Als dunkle Fleck uf em Bildschirm oder imene Amateur-Video, das stört mi nüd eso extrem. Aber Nahufnahm und denn no herezoome...nei. Suscht find de Film eigentlich nüd schlecht. Guet isch vor Allem, dass d'Invasion us de Perspektive vo so abgschottete Lüüt zeiged, wo das ganze nur über Radio und Fernseh erfahred.

  • Zeichen des kommischen

    Am 09. März 2004 von Doof geschrieben.

    Also ich weiss nid ha de film gester gseh und es duet mer leid aber ich finde de voll müll und unrealistisch vorallem dert wo sie im kell unte sind und de in d wohnig ufegönd sind die eigentlich dumm ohne waffe raufzugehn ich hät öppis zum schlah mitgnoh aber ebe kommische darstellung. und wenn mer sone alien film macht denn mues au das thema realisiert werde nid familie drama.

  • *würg*

    Am 26. Februar 2004 von Lju geschrieben.

    Hab mehr erwartet von diesem Film, echt schlecht!

  • Ich weiss nicht was ihr habt...

    Am 09. Februar 2004 von Harry geschrieben.

    ... aber der Film ist wirklich nicht schlecht! Recht naiv wenn man hier die Lösung der Existenz von Kornkreisen erwartet hat. Der Film ist von A-Z spannend und es das Gänsehaut-Feeling ist allzeit vorhanden.

  • ...

    Am 04. Februar 2004 von * geschrieben.

    Eigentlich bin ich mit voller Vorfreudi ins Kino, da ich das Thema an und für sich sehr interessant finde. Leider wurden meine Erwartungen absolut nicht erfüllt. Die Unterhaltung ist zwar nicht schlecht, aber der Film selber und die Auffassung des Themas findi ich einfach nur schlecht.

  • BILLIG

    Am 03. November 2003 von isola geschrieben.

    Finger weg von diesem Film.

  • ...jeiii...

    Am 26. September 2003 von donniemont geschrieben.

    eeelend schlecht.....!den ander welle en diss bringe!! ouuhh..!denn muesi passe du super film kritiker....

    anyway...für die jenige wo sich für KORNKREISE interessieret....ja nöd luege!!! isch en riiise müll....independenzz day 100!!!!

  • Langweilig und ohne Anspruch

    Am 06. August 2003 von elektrip geschrieben.

    Aus diesem Thema hätte man einen spannenden Film machen können, was hier den Machern nicht gelingt. Langweilig und voraussehbar die ganze Handlung. Hilfe, Aliens kommen, verstecken wir uns im Bretterverschlag - einfach nur lächerlich. Vor allem werden die Bretter noch an der falschen Seite der Türe angebracht (Tür geht gegen aussen auf). Aber das haben wohl die meisten nicht gemerkt, halt die anspruchsloseren unter uns;) Natürlich auch sind die aliens wieder mal feindlich gesinnt (sprich wenig intelligent), mega-gäähn. Und sehen auch klischeehaft aus, wie in jedem billg-mars-filmchen. hier passiert gar nichts was irgendwie spannung erzeugt oder einen überraschungsmoment hergibt. weder die kornkreise noch die aliens werden erklärt. mel gibson war viel zu schade für diesen film. Die Szene mit den ausflippenden Kindern ist einfach nur lächerlich. Sorry, statt Gänsehaut erzeugte das bei mir herablassendes Grinsen;) Keine Mysthik, Spannung und keine Action, plus jede Minute vorhersehbar. ein durchschnittlicher hollywood-kitsch ohne jede Intelligenz.

  • Klasse Film!!!

    Am 28. Juli 2003 von the dude geschrieben.

    das soll independence day 2 sein. so ein blödsinn, dieser typ hat ja keine ahnung. ich finde signs ein wirklich guter film. viel spannend und auch spass. ist wirklich sehenswert. merril, hau das ding weg!!!

  • schlecht

    Am 24. Juli 2003 von Keane geschrieben.

    naja der anfang war noch sehr spannend, aber dann wird er sehr unspektakulär und unlogisch. bin sehr enttäuscht...

  • super

    Am 02. Juli 2003 von Platinium geschrieben.

    endlich mal wieder ein film, der mich von anfang bis schluss gefesselt hat und dies erst noch ohne unnötigen "abmurksszenen"

  • was soll das

    Am 01. Juli 2003 von Mr. Krabbs geschrieben.

    Einige schreiben, dass man zu wenig über die Kornfeldkreise berichtet hat. Ich finde das ist nicht nötig. Denn dies ist ein geiler Movie und kein Dokumentationsfilm

  • "Hau das Ding weg!" :o)

    Am 26. Juni 2003 von Topper geschrieben.

  • Klasse: Gibson & Phoenix!!

    Am 24. Juni 2003 von Matt geschrieben.

    Ich muss sagen, dass ich den film gut fand!! Er wirkt auch überzeugend! Mel Gibson & Joaquin Phoenix spielen ihre Rollen super! Spannung kommt mit Sicherheit auf!! kein grosser, aber ein guter Film!!

  • ...SCHECHT...

    Am 16. Juni 2003 von ANTONIO MONTANA geschrieben.

    ja isch nöd en guete film.....bin recht entüscht gsi!!
    am afang ischer voll kuul gmacht ......aber spöter artets us....aliens und so....tzzz...sozege:
    INDEPENDENT DAYII

  • Naja

    Am 11. Juni 2003 von Urchus geschrieben.

    Also am anfang wo man von den Aliens noch nichts weiss, hat ja der Film noch Stil. Aber als dann die Geschichte wetergeht mit den Lichtern und den Aliens hab ich mich nur noch gelangweilt.Die Szene als ein Alien an einer Kinderparty auftaucht ist schon sehr lächerlich. Schlecht animierte Monster,Spannung null und der Schluss fast Komedie haft.
    Aus dem Thema, aus der Stimmung aus dem ganzen Ambiente, hätte man doch etwas viel besseres drehen können.

  • Oldie

    Am 30. Mai 2003 von Mischu geschrieben.

    Mel Gibson wirkt ein bisschen gelangweilt! Ansonsten finde ich den Film sehr gut!

  • Signs

    Am 29. Mai 2003 von tiger geschrieben.

    Dieser Film ist gut aber der Schluss ergab keinen Sinn. Aber im grossen und ganzen ein guter Film.

  • kooooomisch

    Am 21. Mai 2003 von calvario geschrieben.

    a chli a komischa fium!!

  • Die Meinungen sind geteilt...

    Am 28. April 2003 von Soulfly geschrieben.

    Als ich den Film zum ersten Mal im Kino gesehen habe, war eine Nachmittagsaufführung mit vielen kleinen Knirpsen, die ständig schwatzen, mit dem Popcorn raschelten oder ihre Cola schlürften... Desshalb TIPP FÜR ALLE:Wenn ein Film im Kino nicht gut war, auf DVD ausleihen und zu Hause nochmal kucken!!! Er wird 1000x besser sein!

  • nit schlächt

    Am 13. April 2003 von master geschrieben.

    ha vo däm föum scho vöu schlächti kritik ghört, aber sorry...
    dä ich besser aus erwardet!

  • 1 z film

    Am 10. April 2003 von de möchte gern geschrieben.

    ja es geht so...also als den blockbuster würde ich es nicht bezeichnen...aber nun ja wieman es nimmt....aber habi ihn ziemlich schlecht gefunden. hat mir nicht gefallen obwohl er ziemlich spannend insziniert ist.....

  • 1A-Movie

    Am 10. April 2003 von timbo geschrieben.

    wie es dieser herr shyamalan versteht gänsehaut zu erzeugen (z.b. windrauschen im maisfeld, uaaaa) ist schon bemerkenswert. das problem das dieser ausnahme-regisseur hat, ist sein erster film (the sixth sense). er wir immer wieder an diesem film gemessen.... WIESO DENN ?
    (Spielberg wird schon lange nicht mehr an DUELL gemessen.....)
    Mit SIGNS gelang M. Night Shyamalan der dritte Blockbuster in Folge - UND DAS ZURECHT !

  • Negativ überrascht

    Am 06. April 2003 von Smash geschrieben.

    Mir ging es hier eher umgekehrt als meinem Vorgänger. Der Film ist sicherlich nicht schlecht, doch ich hätte wirklich viel mehr davon erwartet, bei all dem Rummel darum. Meiner Meinung nach hätte hier mehr daraus gemacht werden können als so eine schwachsinnige Flucht vor billig gemachten Ausserirdischen.

  • positiv überrascht!

    Am 04. April 2003 von Patrick S. geschrieben.

    Während andere villeicht enttäuscht waren, dass man auf das Thema "Kornkreise" nicht näher eingegangen ist, fand ich eher, dass der Film das Thema genau richtig betrachtet hat. Schliesslich ist es ein Unterhaltungsfilm und keine Dokumentation. Shyamalan überzeugt wieder durch seine geniale Regieführung. Der Film ist dermassen spanndend und das ohne auch nur jegliche Splatterelemente. Nur das Ende ist halt gewöhnungsbedürftig, aber der Film ist erste Klasse.

  • Jäjo !

    Am 04. April 2003 von Figumari geschrieben.

    Der Film ist nicht ganz überzeugend. Erstaufführungen, wie zum Beispiel im Kino sind noch interessant, die DVD ist jedoch nicht zu entpfehlen. Der Film verliert seine Bedeutung durch mehrfaches ansehen, leider sind auch keine guten Extras vorhanden, was sehr enteuschen war.

  • da kann ich nur zustimmen!!!!

    Am 31. März 2003 von donnia montana geschrieben.

    da stimm ich nur zu...man hzätte sehr viel mehr, mit dem thema kornkreis machen können.....hmmm.....hoffe
    auf " A PLACE TO STAY"...

  • Schade....

    Am 31. März 2003 von Chandler geschrieben.

    Nach dem genialen Film the sixt sense und Unbreakable wobei der zweite schon nicht mehr ganz so genial war wie der erste, fällt Signs tief in den Keller.
    Ich hatte grosse Erwartungen und bin schwer entäuscht worden.
    Die Idee wäre wieder einmal genial ausgefallen, aber leider ist es diesesmal weit weniger mystischer als seine Vorgänger.
    Der Film ähnelt eher einer Komödie als einem Myst-Thriller.
    Der grosse Überaschungseffekt fehlt am schluss.
    Dieses Thema um die Kornfelder hätte einen besseren Film verdient.
    Er ist nicht schlecht aber hinkt aber seinem Ruf hinterherr.

  • Eifach...

    Am 27. März 2003 von Lauber geschrieben.

    ..absolut geniales meisterwerk von FILMMUSIK, compesed by James Newton Howard, Der Film hat einen tiefgehenden psychischen einfluss. Mich hat er sehr stark beeindruckt. Einfach genial

  • GEIL GEIL GEIL

    Am 26. März 2003 von BENJI geschrieben.

    EIFACH NUR SAUGEIL!

  • hmmm

    Am 26. März 2003 von monti geschrieben.

    jääh mues scho sege isch underhaltsam spannend usw...aber....er isch recht schlecht vo wegem gschichtliche hindergrund vo de kornkreis....

  • Geil...

    Am 23. März 2003 von Countryvid geschrieben.

    Dieser Film finde ich der Hammer. Diese Spannung, die (bis zum Schluss) dem Zuschauer kaum Ruhe lässt, ist einfach unschlagbar.
    Nur das Ende ist dahin gesch(m)issen und ist sehr weither gehollt.
    Schade, denn sonst ist der Film ein Meisterwerk!!!

  • Hammer

    Am 10. März 2003 von Valandil geschrieben.

    He hallo lüt isch oi eigentlich bewusst das dä film in DTS isch und THX zertifizirt das heisst fuching geils bild und obermega gucking geilä sound. do chani bloss no sägä wär kass home cinema dihei hät chunt leidär nid in gnuss vomä vol geilä sound erläbnis ala DTS-SOUND

  • Enjoy the silence

    Am 03. März 2003 von Andreas geschrieben.

    Ein Film in dem mal nicht so viel gequatscht wird! Dafür Horror-spannung Deluxe

  • Was für in Film

    Am 18. Februar 2003 von Andreas Gross geschrieben.

    Ein Film, der einem dermassen an der Leimwand kleben lässt wie dieser, gab es schon lange nicht mehr.
    Nervenzerreisende Spannung und Gänsehautfeeling sind hier dauer Begleiter.
    Schade das die Story da nicht ganz mithält.
    Aber sonst ist dieser Film uneingeschränkt zu empfeheln!

  • +

    Am 09. Februar 2003 von Tester geschrieben.

    Sehr spannend!!
    Der Schluss ist etwas kitschig

  • spannung pur

    Am 09. Januar 2003 von Mi geschrieben.

    ich war die ganze zeit gefesselt von dem film. super szenen. schade nur dass man den alien am schluss sieht. das happy end wäre auch nicht unbedingt nötig gewesen. aber sonst meega...

  • supergut

    Am 08. Januar 2003 von Agajan geschrieben.

    einfach genial und megaspannend

  • Signs-Zeichen

    Am 01. Januar 2003 von Simon Seoane geschrieben.

    Krass...einfach nur Krass...!!!
    Ein unerwatretes MEISTERWERK, der speziellen Art. So ein Film hats noch nie gegeben... Einer der bessten Filme aller Zeiten!!!

  • gäng guet

    Am 27. Dezember 2002 von Hans Zeller geschrieben.

    es isch eifach schwirig. i weiss jo nid was das theater do söll, aber ich find de film nid ase de hammer...sorry. s'thema wär jo guet, sehr guet, aber d'schouspieler, nei... passt ned. eifach ned! d'r film isch guet, aber nur wägem thema.

  • Einfach genial

    Am 08. Oktober 2002 von Severin Frei geschrieben.

    Signs ist mit Abstand einer der besten Filme, die ich je gesehen habe. Kein anderer Film konnte mich bisher so fesseln wie Signs. Ich sass die ganze Zeit wie auf Nadeln im Kino. Unheimlich und unglaublich spannender Film.

  • genial...

    Am 20. September 2002 von Rouven Niederer geschrieben.

    Die Spannung ist zu 100% TOP (wenn man sich für das thema wie ich es tue interessiert), da kann mir keiner was vormachen. Die Schauspieler holten alles aus sich raus, da konnte auch keiner was anderes sagen... Schade dass man gegen Ende doch noch einer der Ausserirdischen ganz zu gesicht bekommt, der Schluss hätte besser aufgetüftelt werden können. Shyamalan hat bis jetzt nur gute Filme gedreht, und SIGNS hat mir um Längen besser gefallen als The Sixth Sense, Obwohl ich auch Unbreakable liebe... Bei jedem Shyamalan Film ist der Schluss speziell, wie auch hier... Doch hier ist er wirklich eher lächerlich, das muss ich sagen... hätte man doch einen anderen Schluss gewählt, wenn man immer nur die Ausserirdischen von weitem gesehen hätte, oder nur bruchstücke davon, wäre er interessanter gewesen, aber shyamalan wagt es, ist ihm leider misslungen... EIN MEISTERWERK !

  • Ist ganz okay

    Am 15. September 2002 von dps geschrieben.

    Ein solider Suspense-Film mit überzeugenden Schauspielern. Die Geschichte ist zwar an den Haaren herbeigezogen, aber für gute Unterhaltung sorg "Signs" allemal.

  • hammerguet!

    Am 15. September 2002 von lolle geschrieben.

    dä film isch megamegamegamegaguet!

  • geil!

    Am 15. September 2002 von merry geschrieben.

    ha dä film gester im kino gseh und er isch würklich guet,witzig und doch mega unheimlich und mä verschreckt halt mängisch scho recht!aber da isch jo äbä grad geil, schaad findis das mä d aliens gseht, da isch chli billig, es wär geiler gsi mä würs nid gseh!diä DVD lohnt sich uf all fäll für all diä wo gern suspense-horror mit viel witz händ!

  • genial... Denke ich !

    Am 30. August 2002 von rouven niederer geschrieben.

    wird hammermässig... evtl. der beste shyamalan film ? das thema gefällt mir eben so, dass er bei mir locker der beste, sogar vor the sixth sense werden kann... -> www.exist.ixy.de

  • Signs

    Am 23. April 2016 von Luca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bellissimo!

  • Signs

    Am 19. Oktober 2005 von Pervin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Peccato che c'entrassero gli alieni, altrimenti era davvero un film intrigante. Da un regista come lui ci si aspettava una soluzione un po' più originale.

  • Signs

    Am 01. Januar 2005 von Mattia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Quando finalmente la storia iniza il film finisce. Che senso ha?

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.