Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
bisher CHF 21.90 CHF 19.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH TIPP Blu-ray

Die Schweizermacher

(Restaurierte Version)

Deutsch
Schauspieler Emil Steinberger, Walo Lüönd, Beatrice Kessler, Hilde Ziegler, Silvia Jost, Wolfgang Stendar, Claudio Caramaschi
Regisseur Rolf Lyssy
Produzent Marcel Hoehn
Kamera Fritz E. Maeder
Drehbuch Rolf Lyssy, Christa Maerker
 
Genre Komödie
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 28.11.2014
Ton Deutsch, Schweizerdeutsch, Französisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Extras Audiodeskription für Sehbehinderte
Laufzeit 104 Minuten
Bildformat 16/9
Ländercode
Ländercode B
Blu-ray Europa (einschließlich Grönland und französische Überseegebiete, ohne den europäischen Teil Russlands), Naher Osten, Afrika, Ozeanien, Australien
 
Kundenbewertung 4 (13)

Max Bodmer und Moritz Fischer, die Hauptfiguren dieser ironisch-satirischen Komödie ums Schweizer-Sein und Schweizer-Werden, gehören zu jenen Beamten der Kantonspolizei, die einbürgerungswillige Ausländer unter die Lupe nehmen müssen. Dass bei einem solchen Überprüfungsverfahren verschiedene Methoden zur Anwendung kommen, können in diesem Film mehrere Personen erfahren. Alles zwar frei erfunden, aber Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Verhältnissen sind nicht ganz ausgeschlossen...

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

i due funzionari della polizia cantonale max bodmer (walo lüönd) e moritz fischer (emil steinberger) sono i personaggi principali di questa commedia ironico-satirica sul diventare ed essere svizzeri.
i due sono incaricati di analizzare minuziosamente gli stranieri che si candidano alla naturalizzazione svizzera - dato che non tutti sono adatti a diventare svizzeri!

colore che vogliono acquisire la cittadinanza del paese più bello, più pulito, più ricco vengono visitati, interrogati, osservati, ascoltati di nascosto, giudicati, confrontati, registrati, valutati. devono essere persone corrispondenti all'immagine che le autorità si fanno dello svizzero ideale. in questa storia a doppio senso uno psichiatra tedesco con sua moglie, un pasticciere italiano ed una ballerina jugoslava vengono a contatto con i diversi metodi di controllo talvolta alquanto grotteschi di bodmer e fischer.

le loro esperienze desiderate ed indesiderate fatte con i due funzionari sono puramente inventate.analogie con la realtà non sono però da escludersi completamente.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Gumbo vom 25. Dezember 2014

    Hervorragende Restaurierung

    Die Restaurierung für die Blu-ray-Veröffentlichung kann sich sehen lassen - v.a. bei Aussenaufnahmen hat man zuweilen fast den Eindruck, der Film sei 2014 im 70-Jahre-Dekor gedreht worden. Ansonsten zeigen allenfalls die etwas blasseren Farben bei Innenaufnahmen das tatsächliche Filmalter auf - was den Detailgrad, die Sauberkeit des Bildes, das kaum wahrnehmbare Filmkorn, den Schwarzwert oder das scheinbar völlig fehlende Bildrauschen auch bei Nachtaufnahmen angeht, fragt man sich, ob der Film heute wohl nicht sogar wesentlich besser aussieht, als bei der Erstaufführung im Kino...!

  • von Eidgenosse vom 02. April 2012

    Ach ja...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...so sollte es immer noch sein...

  • von fäbufilmfox vom 03. Januar 2012

    Satire mit Prise Wahrheit

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wir wurden selber 1978 eingebürgert. So war es jedoch nicht bei uns, wie im Film dargestellt. (Hab zumindest nichts bemerkt, war 14 Jahre alt damals) Gekonnter Seitenhieb an unsere typisch schweizerischen Bürokraten. Solche Menschen wie Max Bodmer (Walo Lüond) gibt es wirklich (Tragisch)!! Doch die Story ist dank Emil und den Nochausländer trotzdem witzig und sympatisch. Der Italiener (Avanti popolo) wurde auch autentisch dargestellt. Immer wieder ein Genuss diesen Film zu sehen. Jedoch NICHT der beste Schweizer Film aller Zeiten, das ist jedoch Geschmackssache. Er lebe dreimal hoch, der Schweizer Film, denn er ist besser als ihn viele sehen wollen.

  • von fumador empedernido vom 31. Juli 2011

    Rosi hat rote Rosen im Garten...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, Schullektüre 1980. So machte man Schweizer und wie macht man Kinder???
    Nur Schweizer Hochzeit Tiefzeit Winterzeit oder Sommerzeit... am besten Auszeit für immer!!

  • von Amin vom 03. März 2011

    Kult

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann nur eins sagen, KULT und GEWALTIG!

  • von Mond-Gesicht vom 22. März 2010

    fabbrica svizzeri

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das war 1980 Schullektuere. Ich hab ihn damals schon gut gefunden und bezeichne ihn auch heute noch als bester CH-Film aller Zeiten!

  • von Jérôme Freymond vom 29. August 2008

    Emil forever!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man schrieb das Jahr 1978, als Emil Steinberger mit Walo Lüönd diesen Film in die Kinos brachte. Wie's damals um den Schweizer Film stand weiss ich nicht sicher um Werlten wenn nicht sogar Lichtjahre besser, als heute. Emil und Walo sind schliesslich two living legends!

  • von Micholos vom 08. März 2007

    Einfach perfekt !

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht zu unrecht der beste Schweizer Film aller Zeiten !

  • von Zoran Jevtic vom 28. April 2006

    Die Schweizermacher

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Einbürgerung nach zu urteilen ist der Film nicht erfunden sonder entspricht 100 % der Wahrheit!

  • von Langen Beini vom 04. Dezember 2005

    Schweizermacher

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Köstliche Verarschung der sturren Schweizer Bürokratie. Ist heute auch noch nicht viel besser. Hervorragende Schauspieler, besonders Walo Lüönd!

  • von uede vom 15. September 2004

    strassenwischer

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich ein film in dem in jeder aussenszene ein strassenwischer vorkommt... und nebenbei der sich am besten verkaufende ch-film bis "achtung fertig charly"

  • von LAZ vom 02. April 2002

    Köstlich...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann mich dem Statement von David nur anschliessen.
    Unsere Schweiz und ihre Bewohner.
    (Walo Lüönd in Seiner Rolle...)

  • von David Steinlin vom 25. Februar 2002

    Die beste Schweizer Komödie

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schweizer sein, das ist nicht schwer. Schweizer werden dagegen sehr.
    Eine köstliche und scharfsinnige Komödie über die Schweiz und ihre Bewohner.