Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 19.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH DVD

L'Expérience Blocher

Deutsch
Regisseur Jean-Stéphane Bron
Label Frenetic
 
Genre Portrait / Biographie, Geschichte / Religion / Politik, Dokumentation
Inhalt DVD
Rating ab 10 Jahren
Erschienen 21.02.2014
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch
Laufzeit 100 Minuten
Bildformat 16/9
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 4 (6)

L’EXPÉRIENCE BLOCHER ist die Begegnung eines Filmemachers mit dem Schweizer Politiker, der gehasst und verehrt wird wie kein anderer. Wahlkampf 2011. Christoph Blocher durchpflügt die Schweiz, um seinem Lager zum Sieg bei den Parlamentswahlen zu verhelfen. Sein Wagen ist exklusiver Beobachtungsposten des Regisseurs, der die Geschichte in der ersten Person erzählt. Während der Fahrt rollt der Film Blochers Leben auf. Seine Triumphe, seine Geheimnisse, seine Methoden. Wie wird man als Sohn eines armen Pfarrers zu einem erfolgreichen Industriellen, der ein gigantisches Vermögen anhäuft und ein Drittel der Wählerschaft um sich schart? Jean-Stéphane Bron, der Regisseur von "Mais im Bundeshuus" zeichnet ein Portrait jenes Mannes, der die politische Landschaft zutiefst geprägt hat. Ein Film als Spiegel unseres Landes, als Parabel auf die Macht.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Deine Mutter vom 19. März 2014

    an IMDB:

    Sind wir hier in China oder im Russland der 70er? Zwingt dich jemand, einen Film anzuschauen? DU nervst und alle anderen, die selektiv hassen... Komisch, ich bin kein Gutmensch, hasse aber niemanden. Lebt doch mal eure vielgenannte Toleranz!

  • von Roland vom 02. März 2014

    an die Meckerer

    es ist doch niemand gezwungen sich diesen Film anzuschauen.

  • von Pascal vom 28. Februar 2014

    Der mit dem Auftrag

    Man kann jemanden vielleicht aus dem Bundesrat wählen, nicht aber aus der Politik und von der Bildfläche! Interessante und gelungene DVD! Zeitlich passend nach den vielen gewonnen Abstimmungen in den vergangenen Jahren. Hat er auch verdient!

  • von David Kovic vom 17. Februar 2014

    Spitze!

    Super Film über eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Wo wäre unser Land ohne ihn?

  • von F.G. vom 14. Februar 2014

    Nein danke

    Kann meinem Vorschreiber nur beipflichten. Einfach wieder mal das Allerletzte, wie abfällig er sich gegenüber den Romands geäussert hat.

  • von IMDB vom 10. Februar 2014

    Mal ehrlich

    haben wir von ihm nicht schon genug gesehen und gehört? Braucht es da wirklich noch einen Film? Er nervt schon lange. War schon im Kino schlecht besucht, das sagt doch schon alles