Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 14.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
TIPP DVD

La grande bellezza (2013)

Deutsch
Schauspieler Carlo Verdone, Sabrina Ferilli, Toni Servillo, Pamela Villoresi, Iaia Forte, Carlo Buccirosso
Regisseur Paolo Sorrentino
Label Pathé
 
Genre Drama
Inhalt DVD
Rating ab 14 Jahren
Erschienen 04.12.2013
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Französisch
Extras Trailer
Laufzeit 135 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2013
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 4 (3)

Trailer

Es ist Sommer. Rom erstrahlt in voller Pracht: schön und verführerisch. Wie Jep Gambardellas Leben - rauschende Feste, Gourmet-Restaurants und schöne Frauen. Doch hinter dem Verführer verbirgt sich ein desillusionierter Mensch, den die Oberflächlichkeit der opulenten Gesellschaft langweilt. Oft denkt er an seine literarische Arbeit, die ihm in seiner Jugend den grossen Erfolg für seinen bisher einzigen Roman eingebracht hat. Ausserdem schwelgt er in Erinnerungen an seine erste grosse Liebe. Die Leere, die ihm bleibt, überspielt er mit Zynismus und Gin Tonic. Mit seinem 65. Geburtstag wird ihm eines klar: Alles ist vergänglich. Auch in der ewigen Stadt.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Frajasah vom 27. Dezember 2014

    la grande belezza

    ...ein aesthetischer, intellektueller Film für gescheite Leute, die das zu schätzen wissen. Schön, dass es noch ein paar von diesen gibt.

  • von marcosoch vom 07. März 2014

    Nein danke!

    Mir hat der Film absolut NICHT gefallen: schlechte Schauspieler, Chaos-Handlungen, langweilig und ohne Herzblut. Zuviel Konzentration nötig um überhaupt etwas zu verstehen, so macht Film-gucken KEIN Spass. Einziges positives: Wunderschöne Bilder von der Stadt Roma!

  • von Daniel Anton Kappeler vom 08. Februar 2014

    wunderschön

    gemachter Film, mit viel Liebe zum Detail. Nicht nur zum einmal Schauen... und ein Film zum Nachdenken