Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 10.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

Celda 211 (2009)

Cell 211

Deutsch
Schauspieler Luis Tosar, Marta Etura, Carlos Bardem, Vicente Romero, Antonio Resines, Alberto Ammann
Regisseur Daniel Monzon
 
Genre Drama, Thriller
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 15.09.2010
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Trailer
Laufzeit 148 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 2009
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 4 (4)

Trailer

Juan ist ein gewissenhafter junger Mann: Um einen guten Eindruck zu machen, besucht er einen Tag vor Amtsantritt als Gefängniswärter seinen zukünftigen Arbeitsplatz. Schlechtes Timing! Kaum hat er seinen Rundgang durch die Anstalt begonnen, findet er sich mitten in einem Aufstand wieder. Da ihn noch keiner der Insassen kennt, gelingt es ihm jedoch, sich als Gefangener auszugeben und allmählich das Vertrauen des Revoltenanführers Malamadre zu gewinnen. Als dieser drei einsitzende ETA-Angehörige als Geiseln nimmt und droht, sie zu ermorden, falls die Regierung seinen Forderungen nicht nachkommt, nimmt die Situation eine dramatische Wende - und Juan steht zwischen den Fronten...

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Wallace vom 26. September 2010

    Totale Institution:

    Nicht erstaundlich, dass diese Thema vermehrt auch filmisch aufgegriffen wird. Unser öffentlichen Lebensräume werden vermehrt schleichend diese Kriterien unterworfen. In diesem Film wird dieses Thema als spannender Thriller erzählt. In "un prophete" als wuchtige Charakterstudie und in "Hunger" als abgründige, grausame Widerstandsgeschichte.

    Nach E. Goffman ist unter "totaler Institution folgendes (vereinfacht) zuverstehen: Der Begriff bezeichnet Institutionsformen (Organisationsformen), die alle Lebensäußerungen eines sozialen Akteurs zu regeln und zu kontrollieren geeignet oder bestimmt sind. Herkömmliche Beispiele dafür sind Klöster, Gefängnisse oder Schiffsbesatzungen.

  • von chopper vom 23. September 2010

    Celda 211

    Naja, dieser Film wurde bei der Bewertung vom Film 'un prophete' empfohlen. mMn völlig überflüssig, 'un prophete' ist 5mal besser, ausserdem unterschiedliche stories und nicht wirklich zu vergleichen.

  • von sub-zero vom 09. Juni 2010

    Hammer!

    Film bereits in Spanien gesehen. Sehr empfehlenswert, gute Story und gute Verfilmung!

  • von Manu vom 13. Februar 2012

    Cell 211

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Très bien... rien à y redire...