Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 14.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

The Chaperone (2011)

Der etwas andere Aufpasser

Deutsch
Schauspieler Kevin Corrigan, Enrico Colantoni, Kevin Rankin, José Zuñiga, Paul Levesque, Israel Broussard
Regisseur Stephen Herek
 
Genre Komödie
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 08.04.2011
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch
Extras Musikvideos, Dokumentationen, Audiokommentar, Zusatzinformationen, Fotogalerie
Laufzeit 132 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2011
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 4 (2)

Trailer

Der frühere Fluchtwagen-Fahrer Ray Bradstone (WWE-Superstar Paul "Triple H" Levesque) will nur eins: ein neues Leben beginnen und sich mit seiner Teenie-Tochter Sally (Ariel Winter) wieder vertragen. Da er keine ehrliche Arbeit findet, lässt er sich widerwillig darauf ein, zusammen mit seiner alten Bankräuber-Bande, die von Phillip Larue (Kevin Corrigan) angeführt wird, noch ein letztes Ding zu drehen...

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

All that former getaway-driver Ray Bradstone (WWE Superstar Paul "Triple H" Levesque) wants is to start a new life, and patch things up with his teenage daughter Sally (Ariel Winter, Modern Family). Unable to find honest work, he reluctantly agrees to do one last job with his old bank-robbing crew, led my Philip Larue (Kevin Corrigan, Superbad). But when the opportunity arises to be a "chaperone" on Sally`s school field trip, Ray resolves not to repeat his past mistakes and leave the crew in the lurch. When the robbery goes awry and the money ends up on the school bus, Larue chases them all around New Orleans, with the police in hot pursuit. Now Ray must stay one step ahead of Larue, the cops, and 30 out-of-control teenagers, all while trying to spend a little bit of quality time with his daughter on one of the craziest field trips ever!

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Pasc vom 10. April 2011

    Toller Film, überraschend!!

    Dachte zuerst, dass ich mit The Chaperone ein Fehlgriff machen könnte, doch ich wurde eines Besseren belehrt! Es hat sich gelohnt, ihn anzusehen. Ray war 7 Jahre im Gefängnis, davor ein Krimineller. Jetzt kommt er raus und möchte bei seiner (Ex-)Frau und ihrer gemeinsamen Tochter wieder alles gut machen. Doch sie geben ihm keine Chance, lassen ihn nicht mehr heran. Bis er plötzlich als Aufpasser auf einer Schulreise landet. Nicht per Zufall mit der Schulklasse seiner Tochter. Kurz zuvor lies er sich für einen Banküberfall überreden und springt dann doch noch ab. Dummerweise landete das gestohlene Geld aber trotzdem irgendwie im Schulbus. Von der Geschichte selber her erinnert er sogar an den tollen Actionfilm "The town" von Ben Affleck. The Chaperon eignet sich perfekt für einen Filmabend mit der ganzen Familie. Es ist nicht wirklich eine Komödie, es hat auch einiges an Action dabei. Gleichzeitig aber auch viel Raum für Gefühle. Ich bin positiv überrascht und werde ihn garantiert wieder schauen. Sehr gut!

  • von burn vom 07. April 2011

    guter Familienfilm

    Dieser Film der WWE Studios ist sicher nicht überragend, aber immer noch gut. Mir hat der Film trotzdem sehr gut gefallen. Er geht zwar unter die Kategorie Komödie, ist aber doch eher als Familienfilm gedacht, hat viele Schmunzler auf Sprüche drin, aber herzhaft gelacht habe ich nie. Komödie ist für mich die falsche Bezeichnung für den Film.
    -----------
    Fazit: Unterhaltsamer Abend, gute Extras