Beschreibung

Mehr lesen

Ein riesiger Komet rast in hoher Geschwindigkeit auf die Erde zu und soll Berechnungen zufolge vor Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen. Doch die Prognosen stimmen nicht - ein erstes Fragment des Kometen stürzt nicht ins Meer, sondern zerstört stattdessen ganz Florida. Gerüchte, dass nur ein ausgewählter Kreis von Personen in Sicherheit gebracht werden kann, machen bereits die Runde, als Ingenieur John Garrity (Gerard Butler) von der US-Regierung aufgefordert wird, sich sofort gemeinsam mit seiner Frau Allison (Morena Baccarin) und Sohn Nathan (Roger Dale Floyd) zu einer Militärbasis zu begeben. Von dort aus sollen sie an einen Ort ausgeflogen werden, an dem das Überleben möglich sein soll: Grönland. Doch die Fahrt dorthin wird zum Spiessroutenlauf und die Familie wird im Chaos verzweifelnd fliehender Menschen und plündernden Horden auseinandergerissen. Wie sollen sie sich je wiederfinden, und wo ist man überhaupt noch sicher?

Produktdetails

Regisseur Ric Roman Waugh
Schauspieler Gerard Butler, Morena Baccarin, David Denman, Scott Glenn, Roger Dale Floyd
Label Impuls
 
Genre Action
Science Fiction
Thriller
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.03.2021
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte)
Extras Making of, Entfallene Szenen, Interviews, Trailer, Fotogalerie, B-Roll
Laufzeit 120 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2020
Originaltitel Greenland
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Greenland

    Am 28. April 2021 von Guido geschrieben.

    Der Film konzentriert sich weniger auf Effekte und Verwüstungen, sondern mehr auf die emotionale Seite einer solchen Katastrophe und die wird sehr glaubwürdig inszeniert. Da sieht man wie das Beste und das Schlechteste in den Menschen angesichts einer solchen Bedrohung zu Tage tritt, selbst bei durchaus "normalen" Bürgern. Die Schauspielerleistungen sind sehr überzeugend, der Stress ist fühlbar, man fiebert da auch mit. Ob man das jetzt in der realen Krisensituation anschauen will, dass bleibt ja jedem selbst überlassen.

  • bis zum Schluss unterhaltsam, auch wenn etwas klischeehaft

    Am 14. Januar 2021 von GameMoviePortal.ch geschrieben.

    Ich war zu Beginn skeptisch, ob GREENLAND ein neuer Flop von Gerard Butler sein wird, aber ich habe mich getäuscht. Der Film ist erstaunlicherweise sehr unterhaltsam, nicht zuletzt wegen dem tollen Score von David Buckley, der sehr viel zur Stimmung beiträgt.

    Die Ausgangslage ist durchaus bedrohlich und glaubwürdig. Glücklicherweise dreht sich nicht alles um ihn [Butler], sondern auch um seine Frau und seinen Sohn.

    Vieles wirkt zwar nicht immer logisch, aber der Film ist primär da um zu unterhalten. Und das gelingt ihm auch!

    Alles in allem gute, aber anspruchlose Unterhaltung.

  • Greenland

    Am 05. November 2020 von Garibaldi geschrieben.

    Über den genialen Score von David Buckley bin ich auf den Film Greenland
    gestoßen. Als ich den Trailer gesehen hatte, stellte sich mir die Frage, ob ich
    mir in Zeiten von Corona wirklich einen Katastrophen-Film ansehen möchte.
    Die nächste Frage stellte ich mir, ob der Score, der doch recht ruhig und sanft
    gehalten ist, wirklich zu einem Katastrophen-Film passen würde.
    Ja, die Musik passt sogar besser, als ich zu wagen hoffte.

    Die Entscheidung, ins Kino zu gehen, habe ich in zweierlei Hinsicht nicht bereut.
    Der Film ist spannend vom Anfang bis zum Ende und ich konnte die Kinos vor
    der zweiten Corona-Zwangspause noch einmal unterstützen.

    Wer den Trailer gesehen hat, weiß, auf was für einen Film man sich einlässt.
    Greenland ist auf alle Fälle schon wegen Morena Baccarin an der Seite
    von Gerard Butler sehenswert. Wer Katastrophen-Filme und Filme mit
    Gerard Butler mag, wird in den 119 Minuten nicht enttäuscht werden.

    Von mir volle 5 Sterne und klare Kaufempfehlung
    für den Film und den genialen Score.

  • grober Unfug

    Am 02. Dezember 2020 von Thömu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gibts es nicht schon genug solche Filmchen? Am Schluss gibts ein paar interessante Bilder, aber Spannung kommt niemals auf.

  • 2 für die Story, 4 für die Effekte

    Am 10. Januar 2021 von Patrick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Technisch zweifellos sehr gut gemacht, aber die Story ist insgesamt doch eher albern. Zudem ist Butler die falsche Person für seine Rolle. Da wäre ein Schauspieler mit Finesse gefragt gewesen. Schlussendlich halt ein typischer US-Streifen mit wenig Hirn und viel gedankenlosem Verhalten.
    Empfehlenswert nur für die Effekte.

  • Greenland

    Am 05. Januar 2021 von Clad geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pas le premier film sur le sujet, je m'attendais à du réchauffé. Alors oui il y a des passages culcul la praline, des passages tirés par les cheveux, mais malgré ça j'ai bien aimé, un bon suspens, de belles images, de bons effets spéciaux, on en prend plein les yeux et les oreilles. Bref film sympa à voir

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.