Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 12.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH DVD

Broken Land (2014)

Deutsch
Regisseur Luc Peter, Stéphanie Barbey
Label Impuls
 
Genre Dokumentation > Geschichte, Religion, Politik
Dokumentation > Länder, Kulturen
Dokumentation > Umwelt, Gesellschaft
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 23.04.2015
Ton Englisch (Dolby Digital), Italienisch (Dolby Digital)
Untertitel Deutsch, Französisch
Extras Trailer
Laufzeit 76 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2014
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

In der Wüstenlandschaft entlang der endlosen Grenze, welche die Vereinigten Staaten von Mexiko trennt, lebt eine kleine Gemeinde von Amerikanern im Schatten der Mauer, die sie vor illegaler Einwanderern schützten soll. Sie alle verfolgen die Spuren, die die Migranten beim Überschreiten der Grenze hinterlassen. Flüchtige Schatten auf den Überwachungskameras, von der Sonne gebleichte Gebeine oder einfach Fusspuren im Sand.

Die geisterhafte Präsenz derer, die hier durchreisen, wird für die wenigen Einwohner zur Obsession. Jeder von ihnen begegnet dieser gewaltigen Narbe, die bis zum Horizont reicht und alle möglichen paranoiden Wahnvorstellungen nährt, auf seine eigene Weise. Die einen verschanzen sich hinter einer Vielzahl von Überwachungsgeräten, erfasst von einer Furcht, deren Gegenstand sie nur schwer bestimmen können. Andere, die ihren Lebenssinn im Einzelgängertum suchen, fühlen sich zur Landesverteidigung aufgerufen. Wieder andere empören sich über diese ständige Grenzüberwachung, die auch ihren eigenen Alltag durchdringt, und versuchen, illegalen Einwanderern in Not zu helfen.

Eindringlich, aber schwer fassbar scheint das Bedrängnis, das die Menschen am Aussenposten einer Gesellschaft umreissen, die sich von der Aussenwelt abzuschotten versucht. Eine aufwühlende und brisante Bestandsaufnahme.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!