Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 10.90

19

Deutsch · DVD

2-3 Tage

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Eine scheinbar sinnlose Entführung, eine Autofahrt ans Meer, die Verwirrung der Wirklichkeit bis zu ihrer Umkehrung... 19 erzählt mit lakonischem Humor und in fast beiläufiger Radikalität von einer ebenso surrealen wie wirklichen Reise ein Roadmovie irgendwo zwischen Jim Jarmusch und Takeshi Kitano, das mit einer ganz eigenen Ästhetik fasziniert. Basierend auf einer authentischen Begebenheit, berichtet 19 von einer Jugend, deren Rebellion sich in scheinbar sinnloser Form äussert die die Regeln bricht und sie gleichzeitig widerspiegelt. Regisseur Kazushi Watanabe, der auch den Anführer der Entführer-Dreierbande spielt, hat für diese Erzählung eine filmische Form gefunden, die ebenso stringent wie unbekümmert ist; ein überraschendes Abenteuer, klug und unterhaltsam, spannend, berührend und subversiv.

Produktdetails

Schauspieler Kazushi Watanabe, Takeo Noro, Darjiro Kawaoka
Regisseur Kazushi Watanabe
Label Impuls
 
Genre Drama
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 06.04.2006
Ton Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch
Extras Filmografien, Biografien, Interviews, Trailer
Laufzeit 82 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • äusserst sehenswert

    Am 25. November 2007 von orglpunkt geschrieben.

    Der Film ist, und das meine ich positiv, nur mit japanischem Ton erhältlich. Anfangs war ich ja kritisch. Die Entführung ist vollkommen nebensächlich inszeniert. Eigentlich besteht der ganze Film aus sehr wenigen Kameraeinstellungen. Die Geschichte ist sehr kurzweilig und das Ende ist unverständlich. Trotzdem ist der Film äusserst sehenswert. Ich empfehle ihn allen, die anspruchsvolle Filme, welche top inszeniert sind, mögen.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.