Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 14.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
TIPP DVD

Rhythm is it!

Deutsch
Komponisten Igor Strawinsky (1882-1971)
Regisseur Thomas Grube
 
Genre Dokumentation > Portrait, Biographie
Dokumentation > Musik
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 12.09.2005
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Musikvideos, Audiokommentar
Laufzeit 100 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 5 (1)

Trailer

Riesenerfolg im Kino: 80'000 Zuschauer in der Schweiz!

Berlin, Januar 2003. In der Arena, der alten Omnibus-Remise im Industriehafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys Le Sacre du Printemps, choreographiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Philharmonikern: Das erste grosse Education-Projekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. RHYTHM IS IT! begleitet drei jugendliche Protagonisten während der dreimonatigen Probenzeit. Marie, die noch um ihren Hauptschulabschluss bangt; Olayinka, erst vor kurzem als Kriegswaise aus Nigeria nach Deutschland gekommen; und Martin, der mit seinen eigenen inneren Barrieren zu kämpfen hat. Hartnäckig und mit grosser Liebe leiten Royston Maldoom und sein Team die ersten Tanzschritte der Kinder und Jugendlichen an, von denen die meisten keine Erfahrung mit klassischer Musik haben. Im Verlauf der Proben lernen sie alle Höhen und Tiefen kennen, Unsicherheit, Selbstbewusstsein, Zweifel und Begeisterung: Eine emotionale Reise in neue, ungeahnte Welten und zu verborgenen Facetten ihrer Persönlichkeiten.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

The borough Treptow in Berlin on the 28th of January 2003. In a former omnibus depot in an industrial backwater something amazing is happening. 250 pupils from 25 nations are dancing to Stravinsky's 'Sacre du Printemps', which they have rehearsed for nearly three months, trained by the British choreographer Royston Maldoom and accompanied by the Berlin Philharmonic Orchestra under it's chief conductor, Sir Simon Rattle. RHYTHM IS IT! Follows the fascinating process leading to the Sacre performance, the most ambitious project in the Zukunft@BPhil program for the year 2003. It shows the first efforts at dancing made by youngsters, few of whom had prior knowledge of classical music and expressive dance; it shows the perseverance, affection and patience with which Royston Maldoom and his assistants Susannah Broughton and Volker Eisenach care for them, and it shows the auxiliary efforts of teachers and the rehearsals of the Berlin Philharmonic Orchestra held during the same period. Through the eyes of three young protagonists we take part in the project's development, it's ups and downs, doubts and enthusiasms, uncertainties and renewals of self-confidence. It is a fascinating journey into new, undreamed-of worlds and reveals surprising facets of the protagonists' personalities.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Rucola vom 20. Oktober 2009

    grosses kino

    unbedingt empfehlenswert ! grossartiger film über die notwendigkeit solcher projekte, jenseits von notenstreben und schulgedrille.