Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 10.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

Los debutantes (2003)

Deutsch
Schauspieler Antonella Ríos, Nestor Cantillana, Juan Pablo Miranda, Alejandro Trejo, Eduardo Barril
Regisseur Andrés Waissbluth
Label Impuls
 
Genre Drama
Krimi
Thriller
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 28.04.2005
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Französisch
Laufzeit 114 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2003
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 3 (11)

Zwei Brüder, Silvio und Victor, landen in der Halbwelt Santiagos und sehen sich mit knallharten Gangstern und einer geheimnisvollen Femme fatale konfrontiert. Silvio ist neu in der Stadt, und steckt bald tief drin im "Milieu". Er arbeitet für den zwielichtigen Gangsterboss Don Pascual, in dessen Stripteaseclub Drogenhandel und Prostitution regieren. Seinen kleinen Bruder Victor möchte Silvio am liebsten aus der ganzen Sache heraushalten. Doch der ist fasziniert von der halbseidenen Glitzerwelt des organisierten Verbrechens und von der Tänzerin Gracia. Unglücklicherweise ist sie die Geliebte Don Pascuals und so befinden sich unsere kleinkriminellen Debütanten bald mitten in einem Krieg auf Leben und Tod. Eine knallige Räubergeschichte, spannend bis zum letzten Duell.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Isa vom 03. Juni 2006

    ...

    Also ech han de Film ergendwie chli langwilig fgonde...

  • von Ctulhu vom 10. April 2006

    am schmelztiegel von santiago de chile!

    wunderbarer film noir-femme-fatale-liebesgeschichte -thriller!

  • von leatherface vom 08. März 2006

    SexY

    Eine knallige sozialrealistische Räubergeschichte mit einer Glanzleistung von Antonella Rios (eine vielversprechende Neuentdeckung).

  • von Sakima vom 14. Juni 2005

    Pulp Fiction??

    Mit grosser Vorfreude habe ich diesen Film erwartet; zu unrecht. Dieser Streifen überzeugt weder durch die inexistente Handlung noch durch die ungelungene schauspielerische Darbietung (von den katastrophalen Dialögen nicht zu sprechen). Gesammturteil einfach nur "grottenschlecht".

  • von Alé vom 08. Juni 2005

    something new!!!

    Der vergleich mit Pulp Fiction is total daneben!! Der Style des Filmes ist hierfür viel zu speziell..jedoch ist "Los Debutantes" genial!! Kein Standard, er bricht Tabus (z.B. Sexszenen im Film, welche keine Idylle sind)..vor allem das Drama der Gefühle spielt dabei im Mittelpunkt und das diese selten gezeigt werden...einer der Filme, die den Menschen am "natürlichsten" zeigt!! Ungeschminkt und voller harter Realität!!!!

  • von ana vom 07. Juni 2005

    voll nid..

    nee aber da chans nid si! en sehr schlechte versuech vonere nochmachig vo amores perros! bad...

  • von Mr. G vom 07. Juni 2005

    Komische Vergleiche

    ... wird mit - auf dem Cover - Pulp Fiction und Amores Perros verglichen.
    Kann meine Meinung nicht ganz teilen (nicht eine Spielminute lang), aber trotzdem ein

  • von Ethnik vom 04. Juni 2005

    yeah

    ändlig en ahständige Chilenische Film

    Chi chi chi, le le le, VIVA CHILE , OLEEEEEEE

  • von NiGHT vom 24. Mai 2005

    Strange

    Der Film war etwas langatmig ist aber hervorragend gefilmt. Man sollte einfach keine Shootouts erwarten sondern eine Film-Noir-Story über eine Femme Fatale!

  • von nEMo vom 23. Mai 2005

    und...

    es handelt sich hierbei nicht um einen spanischen film!

  • von Rony vom 20. Mai 2005

    Pulp Fiction "espagnole"

    Cool was die spanische Filmküche so für Geheimrezepte kocht.