Fr. 9.50

Sophie macht Musik, kleine Ausgabe

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Die abenteuerliche Geschichte von Sophie, der musikalischen Kuh, die ihr Glück suchen - und finden - geht.Sophie lebt auf dem Land, sie ist eine Kuh und sie ist die geborene Musikerin. Als es eines Tages in der Stadt einen großen Musikwettbewerb gibt, sind alle ihre Freunde der Meinung, Sophie solle ihr Glück versuchen. Also fährt sie los und macht sich auf die Suche nach einem Orchester, mit dem sie beim Wettbewerb vorspielen kann. Doch keiner will sie haben, weder die Vegetarischen Musiknarren, noch die Königliche Harmonie der Wiederkäuer, weder das Königliche Jaulorchester noch das Musikkränzchen der Gehörnten - alle haben sie etwas an ihr auszusetzen. Erst als Sophie niedergeschlagen im Café sitzt, lernt sie einen Musiker kennen, einen echten, der die Musik wirklich liebt. Und der am eigenen Leib erfahren hat, dass alle diese Schmalspur-Orchester nichts taugen. Selber muss man eins gründen, in dem alle Arten von Musikern ihren Platz haben - und dann den Wettbewerb gewinnen. Gesagt und getan.

Über den Autor / die Autorin










Geoffroy de Pennart, geb. 1951 in Paris, begann nach seinem Kunststudium als freier Grafiker zu arbeiten und veröffentlichte daneben zahlreiche Bilderbücher. Bei Beltz & Gelberg erschien bereits das Bilderbuch Sophie macht Musik.
Susanne Härtel arbeitet in München als freie Lektorin, Herausgeberin und Übersetzerin.

Zusammenfassung

Die abenteuerliche Geschichte von Sophie, der musikalischen Kuh, die ihr Glück suchen - und finden - geht.

Sophie lebt auf dem Land, sie ist eine Kuh und sie ist die geborene Musikerin. Als es eines Tages in der Stadt einen großen Musikwettbewerb gibt, sind alle ihre Freunde der Meinung, Sophie solle ihr Glück versuchen. Also fährt sie los und macht sich auf die Suche nach einem Orchester, mit dem sie beim Wettbewerb vorspielen kann. Doch keiner will sie haben, weder die Vegetarischen Musiknarren, noch die Königliche Harmonie der Wiederkäuer, weder das Königliche Jaulorchester noch das Musikkränzchen der Gehörnten - alle haben sie etwas an ihr auszusetzen. Erst als Sophie niedergeschlagen im Café sitzt, lernt sie einen Musiker kennen, einen echten, der die Musik wirklich liebt. Und der am eigenen Leib erfahren hat, dass alle diese Schmalspur-Orchester nichts taugen. Selber muss man eins gründen, in dem alle Arten von Musikern ihren Platz haben - und dann den Wettbewerb gewinnen. Gesagt und getan.

Zusatztext

"In herrlichen Geschichten wird die Geschichte erzählt, allesamt potenzielle Postkartenmotive." Stern

"Schööön!" Karla Schneider in der ZEIT

"Ein wunderbares Buch über das Lob der Vielfalt und der Individualität." Der Tagesspiegel

"Eine amüsante Lektion zum Thema Vorurteile und Gerechtigkeit." Eltern

Bericht

"In herrlichen Geschichten wird die Geschichte erzählt, allesamt potenzielle Postkartenmotive." Stern "Schööön!" Karla Schneider in der ZEIT "Ein wunderbares Buch über das Lob der Vielfalt und der Individualität." Der Tagesspiegel "Eine amüsante Lektion zum Thema Vorurteile und Gerechtigkeit." Eltern

Produktdetails

Autoren Geoffroy De Pennart, Geoffroy de Pennart
Mitarbeit Susanne Härtel (Herausgeber), Susanne Härtel (Herausgeber), Markus Weber (Herausgeber), Susanne Härtel (Übersetzung)
Verlag Beltz
 
Sprache Deutsch
Altersempfehlung 5 bis 7 Jahre
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.01.2004
 
EAN 9783407760173
ISBN 978-3-407-76017-3
Seiten 36
Gewicht 107 g
Illustration Mit farbigen Abbildungen
Serien Minimax
Minimax
Themen Kinder- und Jugendbücher > Bilderbücher > Erzählerische Bilderbücher

Bilderbuch, empfohlenes Alter: ab 4 Jahre, Instrument; Mut; Orchester; Selbstvertrauen

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.