Fr. 30.90

Werkausgabe in 20 Einzelbänden - Bd.4: Brot und Spiele - Roman

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

-Brot und Spiele-: ein Gleichnis aus der Welt des Sports. Bert Buchner, die Hauptfigur des Romans, ist ein gefeierter Langstreckenläufer und Inhaber mehrerer Rekorde. Seine Erfolge auf den Aschenbahnen der Welt machten ihn zum Idol des Publikums, das sich daran gewöhnt hat, bei seinem Namen an Sieg zu denken; er ist Träger und Vollstrecker seiner Hoffnungen. Und er kann es sich nicht mehr leisten, diese Hoffnungen zu enttäuschen. Denn inzwischen liegt der Höhepunkt seiner Karriere hinter ihm, und ob er es sich eingesteht oder nicht; sein Sieg ist nicht mehr selbstverständlich.

Über den Autor

Siegfried Lenz, geboren 1926 in Lyck (Ostpreußen), begann nach dem Krieg in Hamburg das Studium der Literaturgeschichte, Anglistik und Philosophie. Danach wurde er Redakteur. Er zählt er zu den profiliertesten deutschen Autoren. Seit 1951 lebte Siegfried Lenz als freier Schriftsteller in Hamburg. 1988 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 2004 wurde ihm der Hannelore-Greve-Preis der Hamburger Autorenvereinigung verliehen, 2009 erhielt er den Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte und 2010 wurde Siegfried Lenz mit dem Nonino International Prize ausgezeichnet. 2011 schließlich verlieh man ihm die Ehrenbürgerwürde seiner polnischen Geburtsstadt. Siegried Lenz verstarb 2014.

Zusammenfassung

Ein Roman aus der Welt des Sports, deren Tribünen und Arenen aufsuchen muss, wer die Gesellschaft unserer Tage verstehen will. Bert Buchner, die Zentralfigur, ist Sportler, erfolgreicher Langstreckenläufer und Inhaber mehrerer Rekorde; sein Publikum hat sich daran gewöhnt, bei seinem Namen an Sieg zu denken. Doch der Höhepunkt seiner Karriere liegt hinter ihm; sein Sieg ist nicht mehr selbstverständlich: er läuft unter dem Zwang seines eigenen Ruhms. Und dennoch hat man ihn noch einmal für die Europameisterschaft aufgestellt. Noch einmal ist er vom Start weg an die Spitze gegangen, wie er es immer tat. Aber wird er auch noch einmal siegen ? Er muss, weil er weiß, dass die erste Niederlage all seine vergangenen Siege vergessen macht. Und so wird sein Lauf über fünfundzwanzig quälende Runden zum Resümee seines Lebens; er wird zu einem grandiosen Lauf gegen sich selbst.

Produktdetails

Autoren Siegfried Lenz
Verlag Hoffmann und Campe
 
Reihen Werkausgabe in 20 Einzelbänden
Werkausgabe in Einzelbänden
Werkausgabe in Einzelbänden
Thema Belletristik > Erzählende Literatur > Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 08.01.2001
 
EAN 9783455042634
ISBN 978-3-455-04263-4
Seiten 300
Abmessung 123 mm x 192 mm x 29 mm
Gewicht 387 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.