vergriffen

Der Schmerz sitzt tiefer - Selbstverletzung verstehen und überwinden

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Warum sich so viele Menschen selbst verletzen

Anhand anschaulicher Fallbeispiele skizziert der amerikanische Psychotherapeut Steven Levenkron das immer häufiger zu beobachtende Phänomen der Selbstverletzung. Vorwiegend Frauen leiden oft im Stillen und richten wie bei der Magersucht oder Bulimie bestehende Aggressionen in zerstörerischer Weise gegen sich selbst. Die einzige Möglichkeit, sich selbst zu spüren und seelischen Schmerz vergessen zu können, sehen die Betroffenen darin, sich willentlich mit Messern, Scherben, Rasierklingen oder brennenden Zigaretten zu verletzen.
Einfühlsam und verständlich beschreibt Steven Levenkron die Persönlichkeitsstruktur der Betroffenen, die Merkmale, Hintergründe und Wege der Bewältigung dieses zunächst rätselhaft erscheinenden Verhaltens.

Über den Autor / die Autorin

Steven Levenkron arbeitet in New York als Psychotherapeut in eigener Praxis. Er ist in den USA einer der führenden Experten auf dem Gebiet Anorexie und vergleichbarer Störungen. Autor einiger sehr erfolgreicher Bücher, vor allem im Bereich Essstörungen.

Zusammenfassung

Warum sich so viele Menschen selbst verletzen

Anhand anschaulicher Fallbeispiele skizziert der amerikanische Psychotherapeut Steven Levenkron das immer häufiger zu beobachtende Phänomen der Selbstverletzung. Vorwiegend Frauen leiden oft im Stillen und richten wie bei der Magersucht oder Bulimie bestehende Aggressionen in zerstörerischer Weise gegen sich selbst. Die einzige Möglichkeit, sich selbst zu spüren und seelischen Schmerz vergessen zu können, sehen die Betroffenen darin, sich willentlich mit Messern, Scherben, Rasierklingen oder brennenden Zigaretten zu verletzen.

Einfühlsam und verständlich beschreibt Steven Levenkron die Persönlichkeitsstruktur der Betroffenen, die Merkmale, Hintergründe und Wege der Bewältigung dieses zunächst rätselhaft erscheinenden Verhaltens.

Produktdetails

Autoren Steven Levenkron
Mitarbeit Karin Petersen (Übersetzung)
Verlag Kösel
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.10.2012
 
EAN 9783466305445
ISBN 978-3-466-30544-5
Seiten 302
Abmessung 136 mm x 210 mm x 25 mm
Gewicht 411 g
Themen Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Psychologie > Angewandte Psychologie

Ratgeber, Sachbuch: Psychologie, Aggression, Therapie, Selbstverletzung, Selbstverletzendes Verhalten, (Psycho-) Therapie, Schmerz [seelisch]

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.