vergriffen

Grundrechte-Report 2021 - Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

In dem seit 1997 jährlich erscheinenden Report ziehen zehn Bürgerrechtsorganisationen eine Bilanz zum Umgang mit den Bürger- und Menschenrechten in Deutschland. Einen Schwerpunkt des aktuellen Grundrechte-Reports bilden die zahlreichen Grundrechtsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Weitere Beispiele für die Einschränkung von Grundrechten im Jahr 2020 betreffen unter anderem rassistische Polizeigewalt, die von Regenbogenfamilien, staatliche Überwachung, den ausbleibenden Klimaschutz, menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und die Verschärfung von sozialer Ungleichheit.

»Die Verteidigung und der Ausbau der Grund- und Bürgerrechte und die darauf aufbauende Gestaltung einer solidarischen Gemeinschaft müssen oberste Priorität von uns allen sein.«
Igor Levit bei der Präsentation des Grundrechte-Reports 2020

Produktdetails

Mitarbeit Benjamin Derin (Herausgeber), Jochen Goerdeler (Herausgeber), Rolf Gössner (Herausgeber), Wiebke Judith (Herausgeber), Hans-Jörg Kreowski (Herausgeber), Sarah Lincoln (Herausgeber), Paul Nachtwey (Herausgeber), Britta Rabe (Herausgeber), Lea Welsch (Herausgeber), Rosemarie Will (Herausgeber)
Verlag FISCHER Taschenbuch
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 20.05.2021
 
EAN 9783596706228
ISBN 978-3-596-70622-8
Seiten 272
Abmessung 120 mm x 20 mm x 200 mm
Gewicht 235 g
Serie Grundrechte-Report
Thema Sachbuch > Lexika, Nachschlagewerke > Jahrbücher

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.