Fr. 30.00

Das wundersame Leben des Liborio Bonfiglio

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Was bringt uns dazu, niemals aufzugeben? Liborio Bonfiglio, ein liebenswerter Außenseiter, träumt von einer besseren Zukunft. Früh auf sich allein gestellt, verlässt er sein Zuhause und sucht das Glück anderswo. Dem Charme, mit dem Liborio in einer ganz persönlichen Sprache von Liebe und Freundschaft, Solidarität und Einsamkeit, seinen Träumen und zerbrochenen Hoffnungen erzählt, kann sich niemand entziehen.

Über den Autor / die Autorin

Remo Rapino, geboren 1951, unterrichtete Philosophie und Geschichte und hat mehrere Romane, Erzählungen und Gedichtsammlungen veröffentlicht. Mit seinem Roman "Das wundersame Leben des Liborio Bonfiglio", der von der Kritik und der Presse in Italien enthusiastisch gefeiert wurde und zum großen Überraschungserfolg avancierte, gewann er 2020 unter anderem den renommierten Premio Campiello. Remo Rapino lebt in Lanciano in den Abruzzen.Remo Rapino, geboren 1951, unterrichtete Philosophie und Geschichte und hat mehrere Romane, Erzählungen und Gedichtsammlungen veröffentlicht. Mit seinem Roman "Das wundersame Leben des Liborio Bonfiglio", der von der Kritik und der Presse in Italien enthusiastisch gefeiert wurde und zum großen Überraschungserfolg avancierte, gewann er 2020 unter anderem den renommierten Premio Campiello. Remo Rapino lebt in Lanciano in den Abruzzen.

Bericht

»Remo Rapinos Hauptfigur lässt einen lachen und weinen.« »Skurril und liebenswürdig.« Zeitlupe, 17.08.2022 Zeitlupe - Magazin für SeniorInnen 20220817

Produktdetails

Autoren Remo Rapino
Mitarbeit Walter Kögler (Übersetzung)
Verlag Kein & Aber
 
Originaltitel Vita, morte e miracoli di Bonfiglio Liborio
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 12.04.2022
 
EAN 9783036958644
ISBN 978-3-0-3695864-4
Seiten 320
Abmessung 124 mm x 23 mm x 23 mm
Gewicht 336 g
Themen Belletristik > Erzählende Literatur

Literatur, Liebe, Hoffnung, Sprache, Freundschaft, Geschichte, Armut, Gewerkschaft, Humor, Aussenseiter, Italienisch, Dorf, Einsamkeit, Italien, Süditalien, Europäische Geschichte, Träume, Abruzzen, Norditalien, Zugehörigkeit, Italische Sprachen, Italienische Dialekte, Randgesellschaft, Fabrikarbeit, auseinandersetzen, Politische Parteien und Plattformen, Erzählerisches Thema: Identität / Zugehörigkeit

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.