Fr. 33.50

KLANG CHAKRA BALANCE DER SIEBEN HAUPTCHAKREN, Audio-CD (Hörbuch) - mit speziellen Heilschwingungen für jedes Chakra, Musikdarbietung/Musical/Oper. CD Standard Audio Format

Deutsch · Hörbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

KLANGSPHÄREN FÜR EIN GESUNDES CHAKRASYSTEMEine Quelle für Ausgeglichenheit & WohlbefindenAntike tibetische Klangschalen~ & Kristallklänge entfalten energie- und obertonreiche Klangsphären, die auf ihre entsprechenden Planetentöne & Farbschwingungen eingestimmt sind. Dabei entstehen auf natürliche Weise feine binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen, die der Balance unserer sieben Hauptchakren und der Harmonisierung ihres Energieflusses dienen. Jedem einzelnen Chakra ist ein rund 10 Minuten langes Stück gewidmet, das sanft und ganz langsam verklingt. Dadurch lassen sich die Schwingungsresonanzen im eigenen Energiefeld klar und kraftvoll erspüren und sinnlich erleben.Im Bonus-Stück dieser CD erklingen alle sieben Chakren in einer Reihenfolge vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra.1. Wurzelchakra (10:34) Farbschwingung Rot. Frequenz der 24-Stunden-Tagesrotation der Erde, auf Pflanzen und alles bewusste & fühlende Leben im Lebensrhythmus auf Mutter Erde (»Gaia«) eingestimmt.2. Sakralchakra (09:46) Farbschwingung Orange. Frequenz des Vollmond/Neumond-Rhythmus, entspricht einem Umlauf des Mondes um die Erde und baut eine kraftvolle Resonanz zum Element Wasser und den Emotionen auf.3. Solarplexuschakra (10:04) Farbschwingung Gold. Frequenz der Sonnen-Gravitationslänge im Bezug zur Lichtgeschwindigkeit.4. Herzchakra (09:50) Farbschwingung Grün. Frequenz des Jahrestons = ein Umlauf von Mutter Erde (»Gaia«) um die Sonne. Dieser Ton wird in der indischen Mythologie als »OM~Ton« oder auch »heiliger Ton« bezeichnet.5. Halschakra (09:51) Farbschwingung Hellblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Merkur um die Sonne.6. Stirnchakra ~ Drittes Auge (10:14) Farbschwingung Königsblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Mars um die Sonne.7. Kronenchakra (09:48) Farbschwingung Violett. Frequenz der Rotationsbewegung der Erdachse in rund 26.000 Jahren.8. Klang Chakra Balance 1-7 (07:23) Farbschwingung des Regenbogens mit allen sieben Spektralfarben. Bei diesem Stück erklingen alle Planetentöne der Reihe nach von unten nach oben, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra.Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und ihren korrespondierenden Farbschwingungen ab. Sie beruhen auf den Forschungen und Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto. Mönche im Himalaya haben diese Frequenzen schon vor Jahrhunderten intuitiv wahrgenommen und ihre antiken tibetischen Klangschalen für Meditationen, Klangrituale und Zeremonien darauf eingestimmt. Die Chakra~Klänge auf diesen Aufnahmen entstanden durch genau solche Klangschalen, die teils sanft angeschlagen, meist aber gerieben wurden, sowie durch Klangsphären verschiedener anderer Kristallinstrumente. Sie weben ein energie- und obertonreiches, multidimensionales Klangfeld, das auf natürliche, organische Weise binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen entfaltet.Die Musik auf dieser CD eignet sich hervorragend zur Entspannung, Meditation und Raumreinigung, für Yoga, Ayurveda, Qi Gong, Lichtarbeit und ganzheitliche Anwendungen. Eine Beschreibung der Resonanzen enthält das Booklet. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und den korrespondierenden Farbschwingungen ab, die wiederum auf Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto beruhen.Die hier eingesetzten Chakra~Klänge wurden auch für die musikalischen Sequenzen auf der Doppel-CD HEILE DEINE CHAKREN mit geführten Meditationen verwendet, gechannelt und gesprochen von Pavlina Klemm.

Inhaltsverzeichnis

TRACKLISTE:1. Wurzelchakra (10:34) Farbschwingung Rot. Frequenz der 24-Stunden-Tagesrotation der Erde, auf Pflanzen und alles bewusste & fühlende Leben im Lebensrhythmus auf Mutter Erde (»Gaia«) eingestimmt.2. Sakralchakra (09:46) Farbschwingung Orange. Frequenz des Vollmond/Neumond-Rhythmus, entspricht einem Umlauf des Mondes um die Erde und baut eine kraftvolle Resonanz zum Element Wasser und den Emotionen auf.3. Solarplexuschakra (10:04) Farbschwingung Gold. Frequenz der Sonnen-Gravitationslänge im Bezug zur Lichtgeschwindigkeit.4. Herzchakra (09:50) Farbschwingung Grün. Frequenz des Jahrestons = ein Umlauf von Mutter Erde (»Gaia«) um die Sonne. Dieser Ton wird in der indischen Mythologie als »OM~Ton« oder auch »heiliger Ton« bezeichnet.5. Halschakra (09:51) Farbschwingung Hellblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Merkur um die Sonne.6. Stirnchakra ~ Drittes Auge (10:14) Farbschwingung Königsblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Mars um die Sonne.7. Kronenchakra (09:48) Farbschwingung Violett. Frequenz der Rotationsbewegung der Erdachse in rund 26.000 Jahren.8. Klang Chakra Balance 1-7 (07:23) Farbschwingung des Regenbogens mit allen sieben Spektralfarben. Bei diesem Stück erklingen alle Planetentöne der Reihe nach von unten nach oben, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra.

Über den Autor / die Autorin

SAYAMA ist Richard Hiebinger. Er studiert und praktiziert seit gut fünfundzwanzig Jahren ganzheitliche Möglichkeiten zur Harmonisierung von Körper, Geist & Seele und der Entfaltung des menschlichen, kreativen Potenzials, vor allem durch Klangmassage, Klangenergetik, Qi Gong und Meditation. Seine Musik zeichnet sich durch gefühlvolle Arrangements auf akustischen Instrumenten verschiedener Kulturkreise unserer Erde sowie durch eine ausgezeichnete Klangqualität und die Stimmung auf Planetenklänge aus.
Sayama hat bereits zahlreiche erfolgreiche CDs veröffentlicht und ist Co-Autor der Bücher Heilkraft des Wassers mit Dr. Masaru Emoto und Shaolin Kung Fu – Energie in Bewegung mit dem Shaolin-Mönch Shi Xinggui. Außerdem schrieb er die Musik für die Filme Das Gesetz der Resonanz von Pierre Franckh und Einhörner von Renate Ingruber sowie für viele Hörbücher, etwa von Pavlina Klemm, Eva Marquez, Kurt Tepperwein und Louise L. Hay. Seine Intention ist es, den Menschen Augenblicke der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit zu schenken und positive Impulse für ein glückliches, erfülltes und vitales Leben.
Uwe Albrecht, der Entwickler von innerwise, schreibt über Sayama:
»Richard Hiebinger ist Musik, er hat sich darin gefunden, und sie wirkt durch ihn. Wie jeder große Schöpfer lebt er in Hingabe an seine Aufgabe. Er ist ein Instrument geworden für das, was wir Schöpfung nennen. Und dadurch berührt seine Musik unmittelbar das Herz und die Seele aller. Sie zu hören, in sie einzutauchen, sich ihr hinzugeben ist wie nach Hause kommen. Harmonie, Schönheit, Heilung – all das. Durch seine Musik wird deine Seele berührt und du kannst Inspiration erfahren. Genieße und erfahre die Schönheit dieser Heilung.«
Sayamas neue klangenergetische CDs erhalten Sie exklusiv bei AMRA.

Zusammenfassung

KLANGSPHÄREN FÜR EIN GESUNDES CHAKRASYSTEM
Eine Quelle für Ausgeglichenheit & Wohlbefinden

Antike tibetische Klangschalen~ & Kristallklänge entfalten energie- und obertonreiche Klangsphären, die auf ihre entsprechenden Planetentöne & Farbschwingungen eingestimmt sind. Dabei entstehen auf natürliche Weise feine binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen, die der Balance unserer sieben Hauptchakren und der Harmonisierung ihres Energieflusses dienen. Jedem einzelnen Chakra ist ein rund 10 Minuten langes Stück gewidmet, das sanft und ganz langsam verklingt. Dadurch lassen sich die Schwingungsresonanzen im eigenen Energiefeld klar und kraftvoll erspüren und sinnlich erleben.

Im Bonus-Stück dieser CD erklingen alle sieben Chakren in einer Reihenfolge vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra.

1. Wurzelchakra (10:34) Farbschwingung Rot. Frequenz der 24-Stunden-Tagesrotation der Erde, auf Pflanzen und alles bewusste & fühlende Leben im Lebensrhythmus auf Mutter Erde (»Gaia«) eingestimmt.
2. Sakralchakra (09:46) Farbschwingung Orange. Frequenz des Vollmond/Neumond-Rhythmus, entspricht einem Umlauf des Mondes um die Erde und baut eine kraftvolle Resonanz zum Element Wasser und den Emotionen auf.
3. Solarplexuschakra (10:04) Farbschwingung Gold. Frequenz der Sonnen-Gravitationslänge im Bezug zur Lichtgeschwindigkeit.
4. Herzchakra (09:50) Farbschwingung Grün. Frequenz des Jahrestons = ein Umlauf von Mutter Erde (»Gaia«) um die Sonne. Dieser Ton wird in der indischen Mythologie als »OM~Ton« oder auch »heiliger Ton« bezeichnet.
5. Halschakra (09:51) Farbschwingung Hellblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Merkur um die Sonne.
6. Stirnchakra ~ Drittes Auge (10:14) Farbschwingung Königsblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Mars um die Sonne.
7. Kronenchakra (09:48) Farbschwingung Violett. Frequenz der Rotationsbewegung der Erdachse in rund 26.000 Jahren.
8. Klang Chakra Balance 1-7 (07:23) Farbschwingung des Regenbogens mit allen sieben Spektralfarben. Bei diesem Stück erklingen alle Planetentöne der Reihe nach von unten nach oben, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra.

Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und ihren korrespondierenden Farbschwingungen ab. Sie beruhen auf den Forschungen und Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto. Mönche im Himalaya haben diese Frequenzen schon vor Jahrhunderten intuitiv wahrgenommen und ihre antiken tibetischen Klangschalen für Meditationen, Klangrituale und Zeremonien darauf eingestimmt. Die Chakra~Klänge auf diesen Aufnahmen entstanden durch genau solche Klangschalen, die teils sanft angeschlagen, meist aber gerieben wurden, sowie durch Klangsphären verschiedener anderer Kristallinstrumente. Sie weben ein energie- und obertonreiches, multidimensionales Klangfeld, das auf natürliche, organische Weise binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen entfaltet.

Die Musik auf dieser CD eignet sich hervorragend zur Entspannung, Meditation und Raumreinigung, für Yoga, Ayurveda, Qi Gong, Lichtarbeit und ganzheitliche Anwendungen. Eine Beschreibung der Resonanzen enthält das Booklet. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und den korrespondierenden Farbschwingungen ab, die wiederum auf Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto beruhen.

Die hier eingesetzten Chakra~Klänge wurden auch für die musikalischen Sequenzen auf der Doppel-CD HEILE DEINE CHAKREN mit geführten Meditationen verwendet, gechannelt und gesprochen von Pavlina Klemm.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.