Fr. 18.50

Frau Morgenstern und die Verschwörung - Kriminalroman

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Auftragskillerin Violetta Morgenstern ist eine Frau mit Prinzipien. Davor ist auch der Vatikan nicht gefeit ...Violetta Morgenstern, Pensionärin mit Vorliebe für kreative Selbstjustiz, erhält einen heiklen Auftrag im Namen des Staates: Mit ihrem Kollegen, dem Ex-Söldner Miguel Schlunegger, soll sie einen Kardinal aus dem Vatikan eliminieren. Der Grund: topsecret. Doch ein Attentäter kommt den beiden zuvor. Wer außer ihnen hat sonst noch Interesse am Tod des ranghohen Geistlichen - und vor allem warum? Das mörderische Duo stöbert in den finsteren Ecken der heiligen Hallen und kommt einem jahrhundertealten Geheimnis auf die Spur, das so ungeheuerlich ist, dass die Weltgeschichte neu gedacht werden muss.

Produktdetails

Autoren Marcel Huwyler
Verlag Grafit
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 28.09.2021
 
EAN 9783894257781
ISBN 978-3-89425-778-1
Seiten 336
Abmessung 115 mm x 25 mm x 190 mm
Gewicht 282 g
Serie Frau Morgenstern
Themen Belletristik > Spannung > Krimis, Thriller, Spionage

Schweiz, Swissness, spannend, schwarzer Humor, Mordanschlag, mitreißend, Vatikanbank, Auftragskillerin, skurill, bissig, Auftragsmörderin, Frau Morgenstern, mordende Rentnerin, bissige Dialoge, Killerministerium, Nervenkitzeln

Kundenrezensionen

  • Besonders empfehlenswert

    Am 24. Oktober 2021 von elea_eluander geschrieben.

    In „Frau Morgenstern und die Verschwörung“ soll Auftragsmörderin Violetta Morgenstern mit ihrem Kollegen Miguel Schlunegger den Kardinal aus dem Vatikan, der sich in der Schweiz aufhält, eliminieren. Doch jemand kommt ihnen zuvor. Nun liegt es an ihnen herauszufinden wer ihn getötet hat. Der Krimi kann unabhängig von den Vorbänden gelesen werden. Mit viel Witz und Charme erzählt Marcel Huwyler seine Geschichte. Dabei kommt die Komik, die Rätselei und auch das Zwischenmenschliche nicht zu kurz. Der Roman lebt nur so von detaillierten und sehr bildlichen Beschreibungen, die einen zum Schmunzeln und Staunen bringen. Der Autor hat ein Händchen dafür sehr wortgewandt zu erzählen. Die Protagonistin Violetta ist eine richtige Rachegöttin. Dabei geht sie sehr kreativ vor, was mich immer wieder überraschte. Zudem kann sie ihrem Umfeld Paroli bieten, ist an den richtigen Stellen aber auch gefühlvoll. Ihr Kollege Miguel hat mir auch sehr gefallen. Besonders die Interaktion zwischen den beiden. Generell sind die Figuren sehr gut skizziert worden. Der Kardinalfall war sehr spannend. Die Auflösung war überraschend und gelungen. Ich fand die Idee genial und originell. Zudem bietet der Roman weitere Handlungsstränge, die das Lesen noch spannender und unterhaltsamer machen. Dabei ist es jedoch nicht zu überladen. Die Morgenstern-Reihe ist eine besondere Reihe, die mit ihrem Charme und ihrer Finesse überzeugt und sich von der Masse abhebt. Für mich hätte der Krimi nicht besser sein können. Deshalb volle 5 Sterne für die tollen Lesestunden !

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.