Fr. 30.90

Inmitten der Nacht - Roman

Deutsch · Fester Einband

TIPP

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Amanda und Clay wollen mit ihren beiden Kindern eine unbeschwerte Ferienwoche auf Long Island verbringen. In einem Haus am Ende der Welt, weit weg von allem. Doch mitten in der Nacht steht dort plötzlich ein älteres, schwarzes Ehepaar vor der Tür. Die beiden behaupten, das Haus gehöre ihnen. Sie berichten, dass ganz New York im Dunkeln liege, das Leben an der Ostküste komplett lahmgelegt sei. Hier draußen jedoch, an diesem abgeschiedenen Ort, ohne Internet, Handy- oder Fernsehempfang, wissen Amanda und Clay nicht, was sie davon halten sollen. Können sie den beiden trauen?
Rumaan Alam hat einen modernen Klassiker geschrieben. Einen brillanten Gesellschaftsroman, der sich mit den brennenden Fragen unserer Zeit auseinandersetzt - mit der Irrationalität unseres Lebensstils, sozialem Status, Rassismus und mit einer Welt, die unerwartet aus den Fugen gerät ...

Über den Autor / die Autorin

Rumaan Alam gilt als »eine der großen literarischen Hoffnungen« (Buchreport). »Inmitten der Nacht« ist sein dritter Roman. Der New-York-Times-Bestseller wird in den USA gefeiert und zählt zu den Finalisten des National Book Award 2020. Rumaan Alam schreibt u.a. für The New York Times, The New Yorker und The New Republic. Er unterrichtet an der Columbia University und lebt mit seiner Familie in Brooklyn.

Zusatztext

»›Inmitten der Nacht‹ ist ein fieser, subtiler Thriller, der schon mit Julia Roberts verfilmt wird.«

Bericht

»Kunstvoll erzählter Thriller.« Myself

Produktdetails

Autoren Rumaan Alam
Mitarbeit Eva Bonné (Übersetzung)
Verlag BTB
 
Originaltitel Leave the World Behind
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 19.10.2021
 
EAN 9783442759286
ISBN 978-3-442-75928-6
Seiten 320
Abmessung 145 mm x 33 mm x 221 mm
Gewicht 528 g
Themen Belletristik > Erzählende Literatur

Familie, Katastrophe, Amerikanische Literatur, Ferien, Vereinigte Staaten von Amerika, USA, Familienleben, New York City, Rassismus, Belletristik in Übersetzung, 2020 bis 2029 n. Chr., New York Times Bestseller, Pandemie, Long Island, Netflix-Verfilmung, Shortlist National Book Award

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.