Fr. 66.00

Modernes Reputationsmanagement - Der gute Ruf als Schlüssel zum Erfolg

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 6 bis 7 Wochen

Beschreibung

Mehr lesen

Dieses Buch erklärt, wie modernes Reputationsmanagement von Unternehmen und Organisationen erfolgreich und nachhaltig gestaltet werden kann - insbesondere in volatilen Zeiten des digitalen und gesellschaftlichen Wandels. 
Emotionale Aspekte und vor allem die Frage, wofür ein Unternehmen steht und eintritt, spielen eine immer wichtigere Rolle - zum Beispiel bei der Kaufentscheidung des Kunden. Die Reputation eines Unternehmens als immaterieller Vermögenswert bestimmt damit maßgeblich den Erfolg und muss bei allen unternehmerischen Herausforderungen professionell, integriert und zielorientiert gemanagt werden. 

Die Beitragsautoren erläutern grundlegende Funktionsweisen von Unternehmensreputation sowie die Wirkmechanismen von Issues und Public Affairs Management für einen guten Ruf. Sie zeigen auf, wie beispielsweise Predictive Analytics, Purpose, Thought-Leadership-Strategien oder multisensuale Stakeholderkommunikation einen dringend notwendigen Perspektivwechsel herbeiführen und wie Interne Kommunikation sowie CEO-Kommunikation einen ganzheitlichen Reputationsansatz unterstützen können.

Ein Buch voller überraschender Perspektiven, neuer Zusammenhänge, interessanter Insights und hilfreicher Praxistipps.

Inhaltsverzeichnis

  • Reputation in der Postmoderne - Leitstern im gesellschaftlichen Umbruch für Personen und Unternehmen
  • Datengetriebenes Reputationsmanagement - Der Kompass für moderne Kommunikationsarbeit in einer komplexen Welt
  • Kommunikationsmanagement: Themensteuerung für den guten Ruf
  • Public Affairs Management für den guten Ruf - Schmaler Grat zwischen Turbobooster und Hochrisikofaktor
  • Thought Leadership und Reputation - Yin und Yang der Licence to operate - Unternehmen als First Mover für gesellschaftliche Akzeptanz
  • Issues Management als Schutzschirm vor Krisen - Systematische Prävention minimiert kommunikative Gefahren für die Reputation
  • Kein New Normal ohne Purpose - Kein Purpose ohne Reputation
  • Unternehmensreputation ist Chefsache - CEO-Kommunikation als wichtiger Werttreiber für öffentliches Ansehen
  • Reputationsmessung mit künstlicher Intelligenz - Predictive Analytics: Social Listening von heute für den guten Ruf von morgen
  • Multisensuale Stakeholderkommunikation  nach dem Five-Circle-Modell - Der Reputation mit Sinnen einen Sinn geben
  • Interne Kommunikation als Keimzelle für Reputation - Nur was innen leuchtet, kann nach außen strahlen
  • Ausblick - Zur möglichen Zukunft modernen Reputationsmanagements

Über den Autor / die Autorin

Prof. Dr. Ulrich Bihler lehrt und forscht an der Universität Hohenheim mit dem Schwerpunkt Reputationsmanagement und ist beratend in der Unternehmenskommunikation bei der AUDI AG tätig.
Florian Müller verantwortet bei der AUDI AG das konzernweite Reputation Management und Measurement. Er gilt als einer der führenden Nachwuchsexperten auf diesem Gebiet.

Zusammenfassung

Dieses Buch erklärt, wie modernes Reputationsmanagement von Unternehmen und Organisationen erfolgreich und nachhaltig gestaltet werden kann – insbesondere in volatilen Zeiten des digitalen und gesellschaftlichen Wandels. 
Emotionale Aspekte und vor allem die Frage, wofür ein Unternehmen steht und eintritt, spielen eine immer wichtigere Rolle – zum Beispiel bei der Kaufentscheidung des Kunden. Die Reputation eines Unternehmens als immaterieller Vermögenswert bestimmt damit maßgeblich den Erfolg und muss bei allen unternehmerischen Herausforderungen professionell, integriert und zielorientiert gemanagt werden. 

Die Beitragsautoren erläutern grundlegende Funktionsweisen von Unternehmensreputation sowie die Wirkmechanismen von Issues und Public Affairs Management für einen guten Ruf. Sie zeigen auf, wie beispielsweise Predictive Analytics, Purpose, Thought-Leadership-Strategien oder multisensuale Stakeholderkommunikation einen dringend notwendigen Perspektivwechsel herbeiführen und wie Interne Kommunikation sowie CEO-Kommunikation einen ganzheitlichen Reputationsansatz unterstützen können.

Ein Buch voller überraschender Perspektiven, neuer Zusammenhänge, interessanter Insights und hilfreicher Praxistipps.

Bericht

"... versteht sich das Buch auch ausdrücklich als allgemeiner Leitfaden. Als solcher handelt es die Herausforderungen eines modernen Reputationsmanagements sowie den Einsatz digitaler Technologien kompetent ab." (cfos.ch, 8. November 2021)

Produktdetails

Mitarbeit Ulric Bihler (Herausgeber), Ulrich Bihler (Herausgeber), Müller (Herausgeber), Müller (Herausgeber), Florian Müller (Herausgeber)
Verlag Springer, Berlin
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 27.03.2021
 
EAN 9783658326395
ISBN 978-3-658-32639-5
Seiten 180
Abmessung 168 mm x 10 mm x 240 mm
Gewicht 454 g
Illustration XV, 180 S. 30 Abb.
Themen Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Wirtschaft > Sonstiges

A, Media Studies, Internet marketing, Business and Management, Communication, Public Relations, Corporate Communication, digital marketing, Media and Communication, Corporate Communication/Public Relations, Sales & marketing, Management science, Online Marketing/Social Media

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.