Fr. 20.90

Eine perfekte Ehe - Thriller

Deutsch · Taschenbuch

TIPP

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Hochspannend, hochemotional und unvorhersehbar:
trickreicher Ehe-Thriller aus den USA um eine New Yorker Anwältin und ihren Freund aus Studientagen, der seine Frau ermordet haben soll

Der Hilferuf ihres alten Studienfreundes Zach kommt für die New Yorker Anwältin Lizzie Kitsakis denkbar ungelegen: Eigentlich wollte sie wieder mehr Zeit mit ihrem Mann verbringen, um die Risse zu kitten, die sich inzwischen unübersehbar in ihrer Ehe auftun.
Doch Zach wird verdächtigt, seine Frau Amanda ermordet zu haben, und sitzt bereits in der berüchtigten New Yorker Haftanstalt Rikers Island. Natürlich beteuert Zach seine Unschuld, und Lizzie glaubt ihm. Je mehr sie allerdings über die Ehe von Zach und Amanda erfährt, desto mehr häufen sich die Ungereimtheiten. Was verschweigen Zach und seine Freunde in dem elitären Brooklyner Wohnviertel?
Als ein neues Beweismittel auftaucht, wird Lizzies Welt auf den Kopf gestellt: Kann es sein, dass ihr eigener Ehemann Sam in den Fall verwickelt ist?Mit Raffinesse und dem perfekten Gefühl für Timing sorgt die New-York-Times-Bestseller-Autorin Kimberly McCreight in ihrem Thriller »Eine perfekte Ehe« immer wieder für überraschende Wendungen, während sie Stück für Stück den Vorhang beiseite zieht.
Was dahinter zum Vorschein kommt, wird zweifellos noch lange im Gedächtnis bleiben!

»Ein süchtig machender Thriller, der mich von Anfang bis Ende gepackt hat.«Megan Miranda

»Meisterhafte Kombination aus Domestic Drama und packend erzähltem Thriller - gespickt mit großartigen Plot Twists und plastischen Charakteren.« Publishers Weekly, Starred review

»Ein echter Page-Turner, der mich nicht mehr losließ.« Harlan Coben

Über den Autor / die Autorin

Kimberly McCreight hat an der University of Pennsylvania Jura studiert. Sie hat viele Jahre in einer der größten Kanzleien New Yorks als Anwältin gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Romane erscheinen regelmäßig auf der New York Times-Bestsellerliste. Mit "Eine perfekte Ehe" hat sie eine große Leserschaft in Deutschland begeistert, "Freunde. Für immer" ist ihr zweiter Roman. Kimberly McCreight lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in Brooklyn, New York. Mehr Informationen unter: www.kimberlymccreight.com

Zusatztext

"Mit Rafinesse sorgt Kimberly McCreight in ihrem Thriller immer wieder für überraschende Wendungen."

Bericht

"Justizthriller trifft raffinierte Sozialstudie der gehobenen New Yorker Mittelschicht. Eine Mischung, die "Eine perfekte Ehe" zum Page-Turner macht. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre." Eva Fischl Reichenhaller Tagblatt 20210921

Kundenrezensionen

  • Zäher Beginn

    Am 07. Juni 2021 von raschke64 geschrieben.

    Die Wirtschaftsanwältin Lizzie erhält einen Anruf ihres ehemaligen Studienfreundes Zach. Er sitzt im Gefängnis und soll seine Ehefrau Amanda ermordet haben. Lizzie lässt sich widerwillig darauf ein, ihn zu verteidigen. Bei den Untersuchungen des Falls merkt sie bald, dass sowohl in der Ehe von Zach und Amanda wie auch in den Ehen einiger der Freunde einiges komisch ist. Aber auch sie selbst hat einige Geheimnisse… Für das Buch braucht man in meinen Augen ziemliches Durchhaltevermögen. Der Anfang ist nämlich sehr zäh und langatmig. Da wird jede einzelne Person und jede einzelne Ehe bis ins Detail beschrieben und man hat das Gefühl, dass das alles nicht wirklich etwas miteinander zu tun hat und man es auch in wesentlich weniger Seiten hätte beschreiben können. Dazu kommen noch mysteriöse Vorfälle in der Schule und mit den Kindern. Erst im letzten Drittel wird das ganze wesentlich spannender, miteinander passend und es gibt dann wirklich viele überraschende Wendungen. Leider dauert es bis dahin sehr lange, so dass für mich das Buch, was dann zum Ende richtig gut wird, insgesamt wirklich nur Durchschnitt ist. Schade, denn eigentlich hat das Buch Potenzial. So kann ich allerdings nur eine bedingte Leseempfehlung aussprechen

  • Der Schein trügt

    Am 30. Mai 2021 von Melanie geschrieben.

    Zach ist im berüchtigten New Yorker Gefängnis Rikers Island und ruft von dort seine ehemalige Studienfreundin Lizzie an, die als Anwältin arbeitet und bittet sie, ihm zu helfen. Zach sitzt zwar eigentlich wegen einer Tätlichkeit gegen einen Polizisten - allerdings ist das passiert, als die Polizei bei Zach zuhause war, wo dessen Frau Amanda gerade ermordet aufgefunden wurde. Es ist also klar, dass dieser Mord natürlich Zach zugeschrieben wird, der aber seine Unschuld beteuert. Lizzie betreut eigentlich andere Rechtsgebiete, übernimmt den Fall aber schließlich und gerät von da an in einen Strudel an Zweifeln, Wendungen und neuen Verdächtigen, als sie versucht, Zachs Unschuld zu beweisen. Auch ihr eigener Mann Sam gerät in den Umkreis des Falls - und sowohl bei Zach als auch seinem Umfeld bzw. dem seiner Frau werden immer mehr Lügen und Geheimnisse deutlich. Und die wirklich perfekte Ehe scheint es nirgends zu geben, wie immer klarer wird. Verknüpft werden Lizzie Ermittlungen mit Rückblicken aus Sicht von Amanda in den Tagen vor ihrem Tod, was Spannung aufbaut und den Leser miträtseln lässt. Anfangs hat das Buch ein paar Längen, was sich aber nach einer Weile wird, sobald die Handlung verdichtet wird. Im Großen und Ganzen auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.