Fr. 31.90 Fr. 35.90

Ihr Königreich - Kriminalroman

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Wie weit würdest du für deinen Bruder gehen?

Als die Polizei erneut in dem ungelösten Fall ihres verschwundenen früheren Chefs ermittelt, ist der Automechaniker Roy alarmiert. Die kürzliche Rückkehr seines Bruders Carl in die kleine Stadt Os bringt anscheinend Unglück. Auch dass dessen Frau genau Roys Typ ist macht ihn nervös. Carl hingegen ist voll großer Pläne und verspricht, ganz Os reich zu machen. Doch plötzlich kursieren im Ort Gerüchte und Verdächtigungen zum Unfalltod ihrer Eltern. Roy hat seinen kleinen Bruder immer beschützt, aber jetzt stehen sie sich als Rivalen gegenüber.

"Weltweit einer der besten Kriminalautoren." Daily Express

Über den Autor

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Produktdetails

Autoren Jo Nesbø
Mitarbeit Günther Frauenlob (Übersetzung)
Verlag Ullstein HC
 
Originaltitel Kingdom
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 02.09.2020
 
EAN 9783550050749
ISBN 978-3-550-05074-9
Seiten 592
Abmessung 150 mm x 46 mm x 222 mm
Gewicht 697 g
Themen Belletristik > Spannung > Krimis, Thriller, Spionage

Ungleichheit, Deutsche Literatur, Tourismus, Rache, Missbrauch, Telemark, Neuanfang, Polizeiarbeit, Cold Case, Arm und Reich, Brudermord, Stalker, sozialer Abstieg, Stalkerin, Rivalität, gesellschaftlicher Aufstieg, abgehängt, toxische Männlichkeit, Ausverkauf, Aufklärungsrate

Kundenrezensionen

  • Familiendrama

    Am 16. September 2020 von Castilleja geschrieben.

    Ein kleines Dorf in den Bergen Norwegen. Zwei Brüder. Zwei Waisen. Der Eine, Roy, ist zu Hause im Dorf geblieben und hat dort weiter gearbeitet, der andere, um ein Jahr jünger, Carl, ist hinaus in die weite Welt gezogen und nun kommt er zurück und bringt nicht nur eine Frau, sondern eine Menge Konflikte und Familienprobleme im Gepäck mit sich. Ein durchaus spannendes, wohl konstruierte und durchdachtes Buch, doch das Spannungslevel ist hier nicht so hoch wie in den Harry-Hole-Büchern; hier sind die Töne leiser, es ist mehr ein Drama, das im Vordergrund der Geschichte steht. Immer wieder geht es zurück in die Vergangenheit der beiden Brüder. Nesbo erweist auch hier wieder, dass er hohe Erzählkunst beherrscht und das Interesse seiner Leserinnen und Leser zu fesseln weiß - auch wenn es an manch einer Stelle gerne etwas kürzer hätte ausfallen können. Aber nichts destotrotz ein spannendes Buch.

  • Bruderliebe

    Am 11. September 2020 von BR geschrieben.

    Die eigentliche Geschichte beginnt damit, dass Roy auf seinem abgelegenen Berghof in Norwegen seinen jüngeren Bruder Carl erwartet. Carl hat sich viele Jahre in Amerika beruflich weiterentwickelt und kommt nun mit seiner jungen Frau nach Hause zurück. Es herrscht gleich am Anfang eine düstere Grundstimmung. Es liegt in der Luft, dass die Rückkehr des jüngeren Bruders zu vielen Konflikten führen wird. Wir erfahren aus Roys Ich-Perspektive die ganze Geschichte der beiden Brüder. Dabei gibt es permanent überraschende Wendungen sowohl im Rückblick auf früher als auch in der Jetztzeit. Bald ertappte ich mich bei dem Gedanken „Roy ist doch der Gute, oder?“. Der Erzählstil war spannend, ich war lange Zeit gefesselt von den vielen Wendungen. Doch die Entwicklung hin zu immer mehr Gewalt und Manipulation wurde mir zu viel. Wie viele Katastrophen muss Roy denn noch hinter Carl herräumen?

  • Mehr Familiendrama als Krimi

    Am 28. August 2020 von Lilli33 geschrieben.

    Inhalt: Auf einem Hof im Gebirge lebt die Familie Opgard, Vater, Mutter und zwei Jungen. Als die Eltern ums Leben kommen, bleiben der 17-jährige Roy und der 16-jährige Carl zurück. Alles scheint gut, doch dann geht Carl zum Studium in die USA. Erst nach vielen Jahren kommt er zurück - mit einer Ehefrau und einer Wahnsinnsidee, die dem Dorf zu Reichtum verhelfen soll. Doch natürlich läuft nicht alles so, wie er sich das vorgestellt hat. Und er selbst ist auch nicht mehr der nette Junge, der er einmal war … Meine Meinung: Jo Nesbø beschreitet mit seinem neuen Roman einen ungewöhnlichen Weg, indem er aus der Sicht eines Täters erzählt. Mich konnte er damit leider nicht begeistern. Gerade zu Beginn, eigentlich die ganze erste Hälfte, fehlte es mir eindeutig an Spannung. Hier gibt es viele Informationen über die Opgards und andere Dorfbewohner, die eine Rolle spielen. Klar, die sind notwendig, um die Handlung nachvollziehen zu können, hätten meiner Meinung nach allerdings um einiges kürzer gefasst werden können. Dieser Teil zieht sich doch ganz schön in die Länge. Ein Verbrechen bzw. sogar zwei gibt es zwar schon bald, aber das ist nicht spektakulär und da man ja den Täter kennt, auch nicht wirklich spannend. Die Polizei lässt sich hier zu leicht an der Nase herumführen, sodass man auch nicht mitbangen muss, ob man dem Täter drauf kommt. Später wird die Handlung dann komplexer. Es geschehen weitere Verbrechen, von denen man nicht weiß, wer sie verübt hat. Dies macht dann auch dem Protagonisten Probleme und bringt deshalb ein wenig Spannung mit sich. Allerdings habe ich vieles ziemlich schnell durchschaut. Hier waren die Hinweise des Autors einfach zu deutlich. Der Schreibstil hat mir wie immer bei Nesbø gut gefallen, ein bisschen gehobener, aber trotzdem leicht und gut lesbar. TRIGGERWARNUNG (bei Bedarf bitte rückwärts lesen): TLAWEG EHCILSUEAH HCUARBSSIMSEDNIK

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.