Fr. 24.50

Punisher: Soviet: Russische Sünden

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

SCHICKSALSGENOSSENJemand hat es auf die russische Mafia abgesehen und hinterlässt eine Spur aus Blut und Leichen - und erstaunlicherweise ist es nicht Frank Castle. Doch der Punisher macht sich auf die Suche nach dem Verantwortlichen und trifft den Afghanistanveteranen Valery Stepanovich. Der erzählt Frank seine Geschichte über einen lange zurückliegenden Krieg, die erschreckend vertraut klingt, und einen Kampf, der für manche niemals endet ...Die komplette, knallharte neue Miniserie von PUNISHER-Legende Garth Ennis (THE BOYS, PREACHER) und Zeichner Jacen Burrows (CROSSED, MOON KNIGHT) in einem Band.ENTHÄLT: PUNISHER: SOVIET (2020) 1-6Ab 18 Jahren!

Über den Autor / die Autorin

DIE MACHER
DER AUTOR
Garth Ennis wurde 1970 in Nordirland geboren, lebt heute allerdings in New York. Er startete seine Comic-Karriere 1989 auf dem britischen Markt, wobei auch bei ihm Publikationen im legendären Magazin 2000 AD nicht fehlen durften. Als der US-Markt nach den Erfolgen von Alan Moore in Übersee von britischen Autoren und Zeichnern erobert wurde, gehörte Ennis zu jenen, die in den Kolonien für Furore sorgten. Er inszenierte Anfang der 1990er HELLBLAZER, HITMAN und The Demon für DC, außerdem starteten er und der englische Zeichner Steve Dillon die Kultserie PREACHER. Neben seiner großen PUNISHERSaga schrieb Ennis, der nie ein Superhelden-Fan war, noch THOR: VIKINGS, GHOST RIDER: PFAD DER TRÄNEN, FURY und DICKS. Dazu kommen viele Kriegscomics und natürlich THE BOYS mit Darick Robertson und anderen. Weitere unabhängige Werke von Ennis sind JIMMYS BASTARDE, DIE CHRONIKEN VON WORMWOOD, CALIBAN, ROVER RED CHARLIE und CROSSED, dessen Universum er nach der ersten Storyline für andere Kreative öffnete. Obwohl sich der Nordire inzwischen auf eigenständige Stoffe verlegt hat, kehrt er wie in diesem Band oder in PUNISHER: PLATOON immer wieder zu Frank Castle zurück.

DER ZEICHNER
Der Amerikaner Jacen Burrows machte 1996 am Savannah College of Art and Design seinen Bachelor-Abschluss in Sachen Comic und Illustration. Danach arbeitete er an Fantasy-Rollenspielen und Videogames wie Grand Theft Auto: Vice City mit. Schließlich begann er im großen Stil damit, Comics zu zeichnen, die seit Kindertagen seine große Liebe sind. Er bebilderte u. a. CROSSED und DIE CHRONIKEN VON WORMWOOD von Ennis, Scars von Warren Ellis sowie Alan Moores Lovecraft- Neuinterpretationen NEONOMICON und PROVIDENCE. Für Marvel visualisierte Burrows zuletzt eine MOON KNIGHT-Saga. In diesem Band spürt man den Einfluss von Ennis-Kumpan und Punisher-Zeichnerlegende Steve Dillon, der 2016 im Alter von 54 Jahren starb, in Burrows' Artwork noch deutlicher als sonst eh schon.

Zusammenfassung

SCHICKSALSGENOSSEN
Jemand hat es auf die russische Mafia abgesehen und hinterlässt eine Spur aus Blut und Leichen – und erstaunlicherweise ist es nicht Frank Castle. Doch der Punisher macht sich auf die Suche nach dem Verantwortlichen und trifft den Afghanistanveteranen Valery Stepanovich. Der erzählt Frank seine Geschichte über einen lange zurückliegenden Krieg, die erschreckend vertraut klingt, und einen Kampf, der für manche niemals endet …

Die komplette, knallharte neue Miniserie von PUNISHER-Legende Garth Ennis (THE BOYS, PREACHER) und Zeichner Jacen Burrows (CROSSED, MOON KNIGHT) in einem Band.

ENTHÄLT: PUNISHER: SOVIET (2020) 1-6

Ab 18 Jahren!

Vorwort

VORWORT von Christian Endres
Der Punisher wurde 1974 von Autor Gerry Conway, Zeichner Ross Andru sowie Designer und Art Director John Romita Sr. für Amazing Spider-Man 129 erschaffen. Nach weiteren Gastauftritten erhielt der Bestrafer, der bei den Marvel-Fans schwer angesagt war, 1986 eine erste eigene Serie, der bis heute viele weitere Titel folgten. Im Mittelpunkt steht immer der dekorierte Vietnamkrieg-Veteran Francis Castiglione alias Frank Castle. Nachdem seine Frau und ihre beiden gemeinsamen Kinder im Kreuzfeuer einer Mafia-Hinrichtung im Park starben und nur Frank überlebte, wurde er zum Punisher: eine gnadenlose Ein-Mann-Armee und ein eiskalter Rächer, der Verbrecher und Superschurken aufspürt und richtet. Als der US-Comic-Markt in den 90ern in der Krise steckte, sank auch der Stern von Marvels oberstem Antihelden. 2000 starteten der nordirische Autor Garth Ennis und der englische Zeichner Steve Dillon eine neue Punisher-Serie – es war der Anfang einer ultrabrutalen, bitterbösen und schwarzhumorigen Neudefinition des Verbrecherjägers mit dem Totenschädel auf der Brust. Ihre Saga, die unter den viel beachteten Bannern von Marvel Knights und Marvel MAX erschien, stand für extrem gewalttätige, schräge Kost und machte Frank wieder zu dem Publikumsliebling, der er einst gewesen ist. Ennis blieb dem Punisher bis 2009 treu, wobei er auch seine Vergangenheit in Vietnam mit neuen Ideen und neuen Konflikten füllte. So wurde er einer der fleißigsten, erfolgreichsten, wichtigsten und prägendsten Punisher-Autoren aller Zeiten. Nicht umsonst wurden viele Elemente seiner Geschichten in Film und Fernsehen verarbeitet. Bereits vor einigen Jahren kehrte Ennis, der obendrein ein ausgewiesener Spezialist für historische Kriegscomics ist, zu Frank zurück und inszenierte in PUNISHER: PLATOON ein neues Abenteuer über dessen Dienstzeit in Vietnam. 2020 hat er sich nun mit Zeichner Jacen Burrows für eine weitere neue brutale Punisher-Story zusammengetan, die wir als deutsche Erstveröffentlichung komplett in diesem Band präsentieren …

Produktdetails

Autoren Jacen Burrows, Gart Ennis, Garth Ennis
Mitarbeit Carolin Hidalgo (Übersetzung)
Verlag Panini Manga und Comic
 
Originaltitel Punisher: Soviet (2020) #1-#6
Sprache Deutsch
Altersempfehlung ab 18 Jahren
Produktform Taschenbuch
Erschienen 04.08.2020
 
EAN 9783741619151
ISBN 978-3-7416-1915-1
Seiten 136
Abmessung 185 mm x 264 mm x 10 mm
Gewicht 432 g
Illustration Durchgehend vierfarbig
Themen Belletristik > Comic, Cartoon, Humor, Satire

Comics, Superhelden, Marvel, Graphic Novel / Comic: Super-Helden und Super-Schurken, empfohlenes Alter: ab 16 Jahren, Comic, Panini, Panini Comics, Superheld, Paninicomics, Panini Comic, Marvel-Held, Herbst20, H20, Herbst2020, H2020, Punisher, Soviet

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.