Fr. 30.90

Philadelphia Underground - Roman

Deutsch · Fester Einband

TIPP

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

»Ein Wahnsinnsdebüt, von der ersten bis zur letzten Seite.« Colson Whitehead

Lee Cuddy ist auf der Flucht. Hat ihre beste Freundin Edie ihr wirklich das Koks untergeschoben und sie so in den Jugendknast gebracht? Jetzt ist Edie verschwunden, und dahinter scheint die obskure Société Anonyme zu stecken. In ganz Philadelphia entführt sie Jugendliche, die später wieder auftauchen - mit leblosem Blick, die Augen wie Quallen. Und auf Lee hat sie es besonders abgesehen. Die Siebzehnjährige versteckt sich auf einem Schrottplatz, bis sie Tomi kennenlernt und sich zum ersten Mal geborgen fühlt. Aber gehört Tomi am Ende auch zur Société Anonyme?
Philadelphia Underground ist ein literarischer Thriller »wie von einem anderen Stern« (BBC) - vielschichtig, unverfroren und so wild, dass man ihn nicht mehr aus der Hand legen will.

»Versuchen Sie gar nicht erst, dieses Buch aus der Hand zu legen.« Harper's Bazaar

Über den Autor / die Autorin

Augustus Rose, geboren in Bolinas (Kalifornien), hat viele Jahre in Buchhandlungen gearbeitet und dort alles gesammelt, was ihm über Subkultur, urbane Erkundungen, spekulative Wissenschaft, Metaphysik, Alchemie und – seine größte Leidenschaft von allen – Marcel Duchamp in die Hände fiel. Neben literarischen Texten verfasst Augustus Rose Drehbücher und lehrt literarisches Schreiben an der University of Chicago. »Philadelphia Underground« ist sein Debüt.Werner Löcher-Lawrence studierte Journalismus, Literatur und Philosophie, arbeitete an der Universität München und als Lektor in verschiedenen Verlagen. Heute ist er als literarischer Agent und Übersetzer tätig (www.loecher-lawrence.de). Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören u.a. John Boyne, Nathan Englander, Hilary Mantel, Hisham Matar, Lionel Shriver und Meg Wolitzer.

Zusammenfassung

»Ein Wahnsinnsdebüt, von der ersten bis zur letzten Seite.« Colson Whitehead

Lee Cuddy ist auf der Flucht. Hat ihre beste Freundin Edie ihr wirklich das Koks untergeschoben und sie so in den Jugendknast gebracht? Jetzt ist Edie verschwunden, und dahinter scheint die obskure Société Anonyme zu stecken. In ganz Philadelphia entführt sie Jugendliche, die später wieder auftauchen – mit leblosem Blick, die Augen wie Quallen. Und auf Lee hat sie es besonders abgesehen. Die Siebzehnjährige versteckt sich auf einem Schrottplatz, bis sie Tomi kennenlernt und sich zum ersten Mal geborgen fühlt. Aber gehört Tomi am Ende auch zur Société Anonyme?
Philadelphia Underground ist ein literarischer Thriller »wie von einem anderen Stern« (BBC) – vielschichtig, unverfroren und so wild, dass man ihn nicht mehr aus der Hand legen will.

»Versuchen Sie gar nicht erst, dieses Buch aus der Hand zu legen.« Harper's Bazaar

Zusatztext

»›Philadelphia Underground‹ ist ein gleichermaßen rätselhaftes wie süchtig machendes Buch. Der Debütroman des US-Amerikaners hat alles, was einen Pageturner ausmacht, aber bietet weit mehr als bloße Unterhaltung.«

Bericht

»Ich habe es gern gelesen, denn es ist wirklich sehr spannend und es macht auch Lust darauf, sich mit Marcel Duchamp zu befassen. Und wenn es manchmal ein bisschen über die Stränge schlägt, dann ist das, finde ich, schon verzeihbar, das passiert eben manchmal bei einem hoch ambitionierten Text.« Ö1 "Ex libris" (A) 20210131

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.