Fr. 27.50

grund_schule kunst bildung - 7: grund_schule kunst bildung

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 4 bis 7 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Wie lernen Kinder, wenn sie den Künsten begegnen? Was können sie lernen, wenn sie künstlerisch tätig werden? Und was lernen die Erwachsenen, wenn sie entsprechende Gelegenheiten gestalten und an den initiierten ästhetischen und künstlerischen Bildungsprozessen teilhaben? Und vor allen Dingen: Wie können sie sich für eine derart anspruchsvolle Lehrtätigkeit qualifizieren? Welche Rolle spielen diesbezüglich leib-sinnliche Handlungen? Und welche Bedeutung haben dabei Körper, Raum und Material?Mit Beiträgen von Elisa Bauer, Mirijam Contzen, Fiona Eggert, Olafur Eliasson, Carmen Fischer, Turit Fröbe, Lilian Kolarczyk, Katja Kollowa, Ute Pinkert, Janna Rakowski, Merle Richter, Conrad Rodenberg, Annika Vogt, Kirsten Winderlich und Almut Wolfart.Die grund_schule der künste der UdK Berlin stellt sich diesen Fragen seit nunmehr sieben Jahren und versteht sich in diesem Sinne als ein Bildungsraum an der Schnittstelle von Hochschule, Schule und Kulturinstitution, in dem alle beteiligten Akteur*innen eine entsprechende forschende Haltung entwickeln. Der siebente Band der Reihe »grund_schule kunst bildung« widmet sich entsprechend dem Lernbegriff aus der Perspektive ästhetischer Bildungskritik.

Inhaltsverzeichnis

Kirsten Winderlich: Warum sich die Kunst vor der Pädagogik hüten sollte. Lernen von KunstElisa Bauer: denknach denknach denknach ...Carmen Fischer: Konzertkultur öffnen. Überlegungen zu Musik und InklusionMirijam Contzen, Kirsten Winderlich und Almut Wolfart: Musik zur Aufführung bringenFiona Eggert: Musik tastend erleben? Zur Relevanz der haptischen Wahrnehmung für die Rezeption von MusikMerle Richter: Lernumgebung Material. Bericht über einen eigensinnigen BildungsprozessKatja Kollowa: Natur, Kunst und Kind im Dialog. Eine assoziative SammlungJanna Rakowski: Zur Produktivität von ProjektenAnnika Vogt: Lehrkörper. Wenn die Lehrer*in als Performer*in handeltEin Gespräch von Annika Vogt und Lilian Kolarczyk: Wenn ich dich als Lehrkörper bezeichne - Was geht in dir vor?Kirsten Winderlich: Ästhetische Erfahrung. Lernen mit dem Rahmenlehrplan für das Fach KunstKirsten Winderlich :Sich ein Bild machen .Zum Fotografieren von BildungsprozessenConrad Rodenberg: Mit der Kamera lernenUte Pinkert Sich Bilden oder lernen?Überlegungen zu Leitbegriffen im theaterpädagogischen DiskursTurit Fröbe: Von Finnland lernen: Baukulturpolitik und Baukulturelle BildungKirsten Winderlich: Vom Sammeln und Imaginieren. Bruno Munari (wieder)entdecktOlafur Eliasson und Kirsten Winderlich im Dialog: Bildungspotenzial Raum

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.