Fr. 28.90

Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal - Roman

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Die Rache ist nicht vorbei

Faye hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich, und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit.
Doch plötzlich droht alles zusammenzubrechen: Ihrem Exmann ist die Flucht gelungen, und Faye weiß: Wenn er sie findet, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr. Faye muss sich zur Wehr setzen. Mit der Hilfe ihrer engsten Vertrauten riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Und dafür ist Faye bereit, jede Grenze zu überschreiten.

Über den Autor

Camilla Läckberg, Jahrgang 1974, stammt aus Fjällbacka. Von ihrer mittlerweile zehnbändigen Fjällbacka-Krimireihe und ihrem Thriller „Golden Cage“ wurden weltweit über 26 Millionen Exemplare verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Mit ihrem Unternehmen »Invest In Her« fördert sie Projekte junger Frauen. Camilla Läckberg lebt mit ihrer Patchworkfamilie in Stockholm.Katrin Frey, geboren 1972, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Schleswig und Berlin. Sie hat u. a. Stefan Ahnhem, Karin Alvtegen, Camilla Läckberg und Håkan Östlundh übersetzt und ist Mitglied der Jungen Weltlesebühne. 2002 hat sie das Berliner Übersetzerstipendium und 2009 ein Aufenthaltsstipendium für das Baltic Centre for Writers and Translators in Visby bekommen.

Kundenrezensionen

  • Schnelle Kost

    Am 03. August 2020 von lilli33 geschrieben.

    Inhalt: Faye hat sich ein neues Leben aufgebaut. Doch als ihr Ex-Mann Jack aus dem Gefängnis entkommt, geht es für sie um alles. Mit drei Freundinnen versucht sie, die Männerwelt in Schach zu halten und sich ihren Erfolg nicht nehmen zu lassen. Meine Meinung: Dies ist die Fortsetzung von „Golden Cage“. Wenn man den Vorgänger gelesen hat, wird man der Handlung hier auf jeden Fall besser folgen und sie eher genießen können. Ich habe dieses Buch in kürzester Zeit gelesen. Zum einen ist es nicht besonders dick und nicht besonders eng bedruckt, zum anderen schreibt die Autorin recht geschmeidig, sodass sich die Seiten fast von alleine umblättern. Der Schreibstil ist einfach und locker zu lesen, auch wenn das Geschriebene zuweilen harter Tobak ist. Fayes Verhalten konnte ich in einer bestimmten Sache leider gar nicht nachvollziehen. Das passte einfach überhaupt nicht zu dieser Frau, wie ich sie bis dahin kennengelernt hatte, machte die Geschichte aber natürlich spannender. Camilla Läckberg legt in „Wings of Silver“ viel Wert auf Romantik und auch detaillierte erotische Szenen. Für meinen Geschmack war das des Guten zu viel. Insgesamt ist es aber ein solider Spannungsroman, dessen Ende nach einer weiteren Fortsetzung schreit. Die Reihe: 1. Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem 2. Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal TRIGGERWARNUNG (bei Bedarf bitte rückwärts lesen): TLAWEG EHCILSUEAH GNUGITLAWEGREV DIZIUS

  • durchwachsener Thriller

    Am 02. August 2020 von Haubi geschrieben.

    Teil 2 konnte mich nicht ganz so überzeugen, wie der erste Teil. Denn es ist in meinen Augen nicht mehr wirklich ganz ein Thriller. Im Großteil des Buches steht eine Liebesgeschichte auch auch Romantik im Vordergrund. Leider macht diese Liebesgeschichte einen sehr inszenierten Eindruck auf mich - dadurch wirkt das ganze etwas unglaubwürdig. Der eigentliche Thriller steht eigentlich im Hintergrund. Zum Schluss gibt es dann aber dennoch ein würdiges und auch spannendes Ende. Im Großen und Ganzen konnte mich der Thriller aber nicht wirklich überzeugen.

  • Sex sells?

    Am 30. Juli 2020 von subechto geschrieben.

    Die Krimis von Camilla Läckberg mochte ich alle sehr. „Golden Cage“ hatte mich schon nicht vom Hocker gerissen. Aber, schlimmer geht immer. Faye hatte den Fehler begangen, die Zukunft als selbstverständlich zu erachten. Aber ihrem Ex-Mann ist die Flucht aus dem Gefängnis gelungen, sein bester Freund und Geschäftspartner will ihre Firma übernehmen und ihr neuer Lover… Camilla Läckberg erzählt die Geschichte auf zwei Zeitebenen. Rückblicke in die Vergangenheit in der Ich-Perspektive aus Sicht von Matilda, wie Faye damals noch hieß, Kapitel in der Gegenwart in der neutralen Erzählperspektive. Eingestreut finden sich Szenen wie aus einem Pornofilm. Faye kommt mega unsympathisch rüber und schreckt auch vor Mord nicht zurück, um ihre Ziele zu erreichen. Ein Buch voller Klischees. Glaubwürdig ist das nicht und auch nur mäßig spannend. Immerhin das Ende ist überraschend. Fazit: Die Rache einer Frau geht weiter. Ein Satz mit X - das war wohl nix!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.