Fr. 29.50

50 - Kriminalroman

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Der 49-jährige Sochiro Kaji genießt als vorbildlicher Polizist einen tadellosen Ruf - bis er sich eines Tages vor seine Kollegen stellt und berichtet, seine Frau getötet zu haben. Im anschließenden Verhör gibt er an, dass seine Frau an Alzheimer erkrankt war und ihn gebeten habe, ihr Leben zu beenden. Der Fall scheint aufgeklärt, doch Kriminalkommissar Kazumasa Shiki findet keine Ruhe. Als er auf eigene Faust weiterermittelt, stößt er in der Wohnung von Sochiro auf eine geheimnisvolle Kalligrafie mit dem Text: "50 Jahre - ein Leben". In Shiki keimt der Verdacht, dass Sochiro sich mit fünfzig das Leben nehmen wollte. Shiki beschließt, das Rätsel um jeden Preis zu lösen - und taucht immer tiefer ein in die dunkle Geschichte eines Ehepaares, für das der Tod keine Sache des Zufalls war.

Über den Autor / die Autorin

Hideo Yokoyama, geboren 1957 in Tokio, arbeitete als investigativer Journalist und gilt als der japanische Stieg Larsson. Er veröffentlichte mehrere Romane und Kurzgeschichten-Bände, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig die japanischen Bestsellerlisten anführten. In Deutschland wurde er mit dem Kriminalroman ›64‹ (Atrium, 2018) bekannt, der ein Sensationserfolg wurde und den Deutschen Krimipreis 2019 gewann. Zuletzt erschien
der Erzählungsband ›2‹ (Atrium, 2019).

Zusatztext

»Ein feines psychologisches Panorama.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau

Produktdetails

Autoren Hideo Yokoyama
Mitarbeit Nora Bartels (Herausgeber), Nora Bartels (Übersetzung)
Verlag Atrium Verlag
 
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 22.05.2020
 
EAN 9783855350971
ISBN 978-3-85535-097-1
Seiten 368
Abmessung 142 mm x 222 mm x 32 mm
Gewicht 550 g
Themen Belletristik > Spannung > Krimis, Thriller, Spionage

Sterbehilfe, Tod, Deutsche Literatur, Kalligrafie, Geheimnis, Bürokratie, Japan, Tokio, Gesellschaft und Kultur, allgemein, Alzheimer und Demenz, Alzheimer, Psychologie des Alters und Alterns, Literatur in anderen Sprachen, Umgang mit dem Altern, Suizid, Zen-Buddhismus, Ermittlung, Presse und Journalismus, Kommissar, Ehepaar, Selbstmord, Polizist, Verdacht, verhör

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.