Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 28.90

Herrschaft der Dinge - Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Deutsch · Taschenbuch

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Faszinierend und unterhaltsam: der Weg in die moderne Überflussgesellschaft

Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir definieren uns über unseren Besitz. Aber wie kam es überhaupt dazu, dass wir heute so viel besitzen? Wie hat das den Lauf der Geschichte verändert und welche Folgen hat der immer üppigere Lebensstil für unsere Erde? Frank Trentmann, Historiker am Londoner Birkbeck College, erzählt erstmals die faszinierende Geschichte des Konsums, vom China der Ming-Zeit, der italienischen Renaissance und dem British Empire bis in die Gegenwart. Ein einzigartiges Panorama, das Maßstäbe setzt - in der Forschung und den politischen und wirtschaftlichen Debatten unserer Zeit.

Über den Autor

Frank Trentmann ist Professor für Geschichte am Birkbeck College der Universität London. Seine akademische Ausbildung absolvierte er an der Universität von Hamburg, an der London School of Economics und in Harvard, ehe er in Princeton und in Bielefeld lehrte. Für sein Buch »Free Trade Nation« erhielt er den Whitfield Prize der Royal Historical Society. Frank Trentmann ist einer der renommiertesten Historiker im Bereich der Alltags- und Konsumgeschichte.

Zusatztext

»Ein Meisterwerk der Forschung und, noch wichtiger, ein großes Lesevergnügen.«

Bericht

"Ein Meisterwerk der Forschung und, noch wichtiger, ein großes Lesevergnügen." The Times

Produktdetails

Autoren Frank Trentmann
Mitarbeit Stephan Gebauer-Lippert (Übersetzung), Klaus-Dieter Schmidt (Übersetzung)
Verlag Pantheon
 
Originaltitel The Empire of Things. How We Became a World of Consumers, from the Fifteenth Century to the Twenty-first
Themen Weltgeschichte
Globalisierung
Markt, Marktanalyse (wirtschaftlich)
Alltag (kulturgeschichtlich)
Abfall
Kapitalismus
Konsum, Konsumgesellschaft
Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Soziologie > Soziologische Theorien
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 26.11.2018
 
EAN 9783570553824
ISBN 978-3-570-55382-4
Seiten 1104
Abmessung 135 mm x 216 mm x 45 mm
Gewicht 846 g
Illustration 72 SW-Abb.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.