Fr. 12.50

Ahasver - Roman

Deutsch · Taschenbuch

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Die Geschichte von Ahasver, der zu ruheloser Wanderschaft verurteilt wird, weil er Christus auf dem Kreuzweg nach Golgatha Rast und Erquickung verweigert hatte, wird bei Heym zu einem phantastischen Spiel mit Dogmen und Legenden, Ideologien und Philosophien - und zu einem Nachdenken über menschliche Integrität vor dem Hintergrund von Antike, Lutherzeit und dem brillant karikierten Politleben in der DDR.

Über den Autor

Stefan Heym (1913-2001) floh vor der Nazidiktatur nach Amerika, verließ das Land in der McCarthy-Ära und lebte seit 1952 in der DDR. Seine trotzig-kompromisslose Kritik an Selbstherrlichkeit, Unterdrückung und Zensur machte ihn zur herausragenden Figur, die geliebt und geachtet wurde. Zeitlebens blieb Heym ein Schriftsteller, der seine Kunst an keine Ideologie verriet (Die Zeit). 1994 eröffnete Heym als Alterspräsident mit einem engagierten Plädoyer für Toleranz den deutschen Bundestag.

Zusammenfassung

Die Geschichte von Ahasver, der zu ruheloser Wanderschaft verurteilt wird, weil er Christus auf dem Kreuzweg nach Golgatha Rast und Erquickung verweigert hatte, wird bei Heym zu einem phantastischen Spiel mit Dogmen und Legenden, Ideologien und Philosophien – und zu einem Nachdenken über menschliche Integrität vor dem Hintergrund von Antike, Lutherzeit und dem brillant karikierten Politleben in der DDR.

Zusatztext

"Stefan Heym ist neben Franz Fühmann so etwas wie ein Maßstab für unsere vater- und vaterlandslose Generation geworden."

Bericht

"Es ist ein großartiges Buch geworden." Der Spiegel

Produktdetails

Autoren Stefan Heym
Verlag BTB
 
Serien BTB-Tb.
btb
btb
Thema Belletristik > Erzählende Literatur
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 29.09.2005
 
EAN 9783442733576
ISBN 978-3-442-73357-6
Seiten 272
Gewicht 285 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.