vergriffen

Grundrechte-Report 2010 - Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland. Ein Projekt d. Humanist. Union, d. Gustav Heinemann-Initiative, d. Komitees f. Grundrechte u. Demokratie, d. Bundesarbeitskreises Kritischer Juragruppen, v. PRO ASYL, d. Republikan. Anwältinnen- u. Anwältevereins, d. Vereinigung Demokrat. Juris

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen


Der Grundrechte-Report wirft einen kritischen Blick auf die deutsche Verfassungswirklichkeit: Staatliche Datensammelwut, Aushöhlung des Datenschutzes durch die Privatwirtschaft, Bespitzelungsaktionen von Firmen gegen die eigenen Mitarbeiter, Einschränkungen des Demonstrations- und Versammlungsrechts, Aufweichung des Flüchtlingsrechts und Repressionen gegenüber Migranten und Migrantinnen.
»Das vielleicht wichtigste Instrument zur Vermittlung der Grundrechte in der Bevölkerung.« Winfried Hassemer, Ex-Verfassungsrichter

Über den Autor / die Autorin

Der Grundrechte-Report wird herausgegeben von renommierten Bürgerrechtsorganisationen, darunter der Humanistischen Union, der Gustav Heinemann-Initiative, Pro Asyl und dem Republikanischen AnwältInnenverein.

Produktdetails

Mitarbeit Ulrich Finckh (Herausgeber), Till Müller-Heidelberg (Herausgeber), Elke Steven (Herausgeber)
Verlag FISCHER Taschenbuch
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 06.05.2010
 
EAN 9783596186785
ISBN 978-3-596-18678-5
Seiten 280
Gewicht 216 g
Serien Fischer Taschenbücher
Fischer Taschenbücher
Themen Ratgeber > Recht, Beruf, Finanzen
Sachbuch > Lexika, Nachschlagewerke > Lexika, Enzyklopädien

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.