Fr. 23.50

Die Wilden - Brüder und Feinde - Roman

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Modern, politisch und knallhart - ein Roman für unsere Zeit

Nach dem Anschlag auf Präsidentschaftskandidat Idder Chaouch steht Frankreich Kopf. Der Kandidat hat knapp überlebt, doch es ist nicht sicher, ob er sein Amt jemals ausüben wird. Währenddessen erklären die Behörden Nazir Nerrouche zum Staatsfeind Nr. 1, wohl wissend, dass er nicht allein hinter dem Attentat stecken kann. Die Familie Nerrouche steht vor einer Zerreißprobe und wird von allen Seiten angefeindet. Bis Nazir, der seinen Häschern stets einen Schritt voraus ist, unvermittelt anbietet, sich zu stellen und die Hintermänner zu benennen. Er hat nur eine einzige Bedingung: ein persönliches Treffen mit Idder Chaouch.

Über den Autor / die Autorin

Sabri Louatah, 1983 in Saint-Étienne als Sohn eines Holzfällers und einer Hausfrau geboren, lebt heute mit seiner Frau in den USA. Die Unruhen in der Pariser Banlieu Anfang der 2000er Jahre inspirierten ihn zu seinem Roman-Zyklus »Die Wilden«, der in Frankreich von Publikum und Kritik gefeiert wurde. Zurzeit arbeitet Louatah an der TV-Adaption der Serie.

Zusammenfassung

Modern, politisch und knallhart - ein Roman für unsere Zeit


Nach dem Anschlag auf Präsidentschaftskandidat Idder Chaouch steht Frankreich Kopf. Der Kandidat hat knapp überlebt, doch es ist nicht sicher, ob er sein Amt jemals ausüben wird. Währenddessen erklären die Behörden Nazir Nerrouche zum Staatsfeind Nr. 1, wohl wissend, dass er nicht allein hinter dem Attentat stecken kann. Die Familie Nerrouche steht vor einer Zerreißprobe und wird von allen Seiten angefeindet. Bis Nazir, der seinen Häschern stets einen Schritt voraus ist, unvermittelt anbietet, sich zu stellen und die Hintermänner zu benennen. Er hat nur eine einzige Bedingung: ein persönliches Treffen mit Idder Chaouch.



Zusatztext

»Sabri Louatah ist ein geborener Erzähler und überrascht einen stets aufs Neue. Die Nabelschau der zeitgenössischen französischen Literatur ist ihm fremd. Stattdessen setzt er auf Action, was der Qualität von Die Wilden jedoch keinen Abbruch tut. Modern, brutal, komisch und traurig – sie werden Tränen der Wut vergießen.«

Bericht

»Sabri Louatah hat nicht nur Mut, sondern auch Talent. Sein Stil ist humorvoll und bemerkenswert kompakt; scheinbar mühelos jongliert er mit Alltagssprache, zerschmettert Stereotype und soziale Normen. Genau wie Saul Bellow die Ironie jüdischer Traditionen beleuchtet, spielt Louatah mit den Obsessionen, der Sprache und den Eigenheiten der arabischen Gesellschaft. Bravo!« L'Express

Produktdetails

Autoren Sabri Louatah
Mitarbeit Bernd Stratthaus (Übersetzung)
Verlag Heyne
 
Originaltitel Les Sauvages III
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 13.08.2018
 
EAN 9783453271210
ISBN 978-3-453-27121-0
Seiten 416
Abmessung 137 mm x 206 mm x 36 mm
Gewicht 537 g
Serien Heyne Encore
Die Wilden
Die Wilden Trilogie
Die Wilden / Savages
Die Wilden Trilogie
Heyne Encore
Die Wilden / Savages
Themen Belletristik > Erzählende Literatur

Integration, Paris, Frankreich, Belletristik und verwandte Gebiete, Politik, Moderne und zeitgenössische Belletristik, Generationenromane, Familiensagas, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik, Familiensaga, Attentat, Präsidentschaftswahl, Banlieu, algerische Einwanderer, arabische Familie

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.