Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Weitere Möglichkeiten zur Verlinkung anzeigen

Auf diesen Autor verlinken:

Auf diesen Verlag verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 16.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
NEU TIPP Buch

Tibetischer Pfirsichstrudel - Die wahre Geschichte eines fantastischen Lebens

Tom Robbins

Deutsch; Taschenbuch
Autoren Tom Robbins
Mitarbeit Pociao (Übersetzung)
Verlag Rowohlt TB.
 
Originaltitel Tibetan Peach Pie
Serien
Themen
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 22.04.2017
 
EAN 9783499269554
ISBN 978-3-499-26955-4
Seiten 480
Abmessung 135 mm x 213 mm x 32 mm
Gewicht 551 g
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

"Wenn sich der Tibetische Pfirsichstrudel nicht so liest wie übliche Memoiren, dann liegt es sicher daran, dass ich nicht das hinter mir habe, was die meisten Leute unter einem normalen Leben verstehen würden. (Mein Verleger behauptet, manches von diesem Zeug sei so verrückt, dass nicht einmal ich es mir hätte ausdenken können.) Zudem ist mein Schreibstil nun mal mein Schreibstil, und da spielt es keine Rolle, ob es um Fakten oder Fiktion geht. Ein Buntspecht ist ein Buntspecht, egal, welches andere Federvieh noch auf der Hühnerstange sitzt. (...) Zufällig verfüge ich aber über ein ziemlich gutes Gedächtnis und kann auf ein Stichwort hin die Aufstellung der Brooklyn Dodgers im Jahr 1947 aufsagen oder - bis auf ein oder zwei Ausnahmen - die Namen all meiner Ehefrauen."

Die kluge und selbstironische Autobiographie des Kultautors - so witzig, verrückt und anekdotenreich wie seine Romane.

Über den Autor

Tom Robbins, geboren 1936 in Blowing Rock, Virginia, wuchs im Süden der USA auf, lehrte während des Koreakrieges als Soldat der Air Force Meteorologie, studierte danach Kunst, Musik und Religion. Er arbeitete als Reporter bei verschiedenen Zeitungen, schrieb 1971 seinen ersten Roman und lebt seitdem als freier Schriftsteller in dem kleinen Fischerdorf La Conner bei Seattle.

Zusammenfassung

Die kluge und selbstironische Autobiographie des Kultautors – so witzig, verrückt und anekdotenreich wie seine Romane

Tom Robbins hat endlich seine Memoiren verfasst! Er schreibt darin über seine Herkunft, über Amerika, exotische Reisen und die Hintergründe seiner Romane, die in ihrer chaotischen, klugen, witzigen Art zu Kultbüchern einer ganzen Generation wurden. Und er teilt seine Lebensphilosophie mit: Wenn man keinen tibetanischen Pfirsichstrudels angeboten bekommt, solle man mit einem ordinären Apfelstrudel vorlieb nehmen.
Das Buch lebt von der gleichen humor- und slapstickgeladenen Beobachtungsgabe, Fabulierlust und dem wachen, intelligenten Witz, den auch Robbins Romane auszeichnen. Ein Fest - nicht nur für Fans!

Zusatztext

Ein Buch, das man nur ein bisschen schräg zu halten braucht, und schon purzeln einem die irrsten Ideen, der phantasievollste Witz und die verrücktesten Metaphern entgegen.

Bericht

Der beste Schriftsteller der Welt. Thomas Pynchon

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!