vergriffen

Datenschutzrecht für die Praxis - Grundlagen, Datenschutzbeauftragte, Audit, Handbuch, Haftung etc.. Neu: EU-Datenschutz-Grundverordnung

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Das Buch bereitet die praktisch wichtigen Aspekte des Datenschutzrechts auf, so dass Nutzer, die keine juristische Ausbildung haben, die Anforderungen in ihrer beruflichen Praxis umsetzen können:

- Alles was ein Unternehmen (und damit der Datenschutzbeauftragte) wissen muss, damit es datenschutzkonform arbeiten kann

- Alle erforderlichen Vertragsvorlagen/Dokumente hierfür (z.B. Mitarbeiterverpflichtungen nach
5 BDSG u.ä.)

In bewährter Aufmachung: Optisch sind die entscheidenden Elemente der Darstellung hervorgehoben, also

- anschaulich gemacht mit vielen praktischen Beispielen,

- leicht umzusetzen mit zahlreichen Mustern und Praxis-Tipps sowie

- gut verständlich mit einfachen Definitionen komplizierter Rechtsbegriffe.

Zur 2. Auflage:

Die 2. Auflage enthält vor allem ein Kapitel zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung:

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche voraussichtlich im April endgültig vom Europäischen Parlament endgültig wird und dann unmittelbar in den Mitgliedsstaaten geltendes Recht ist. Für die praktische Umsetzung der neuen Regeln wird es eine Frist von 2 Jahren geben.

Die Verordnung vereinheitlicht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit. Dadurch soll einerseits der Schutz von personenbezogenen Daten in der EU sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Mit der Verordnung werden vor allem das Recht auf Vergessenwerden und das Recht auf Datenportabilität eingeführt. Sie wird daneben auch für Unternehmen gelten, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, sich mit ihren Angeboten aber an EU-Bürger wenden. Betroffen davon: vor allem US-amerikanische Unternehmen wie Facebook oder Google.

Deren Auswirkungen sind auch in den einzelnen Kapiteln berücksichtigt.

Im Übrigen ist der Band auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung gebracht.

Über den Autor / die Autorin

Rechtsanwalt Dr. Georg Schröder hat sich auf die noch jungen Rechtsgebiete Internetrecht und Cyberlaw spezialisiert.Das Thema seiner rechtsvergleichenden Dissertation behandelte das Recht auf freie Meinungsäußerung im Internet und stellt die Rechtslage in der Bundesrepublik derjenigen in den Vereinigten Staaten von Amerika gegenüber. Daneben ist er in allen Bereichen des EDV-Rechts tätig, mit Schwerpunkt in der Vertragsgestaltung vor allem von Lizenz- und Projektverträgen.Er ist zudem als Datenschutzbeauftragter für mehrere Unternehmen und Konzerne sowie als Lehrbeauftragter an der BA Ravensburg im Fach Medienrecht tätig.

Zusammenfassung

Das Buch bereitet die praktisch wichtigen Aspekte des Datenschutzrechts auf, so dass Nutzer, die keine juristische Ausbildung haben, die Anforderungen in ihrer beruflichen Praxis umsetzen können:

• Alles was ein Unternehmen (und damit der Datenschutzbeauftragte) wissen muss, damit es datenschutzkonform arbeiten kann

• Alle erforderlichen Vertragsvorlagen/Dokumente hierfür (z.B. Mitarbeiterverpflichtungen nach § 5 BDSG u.ä.)

In bewährter Aufmachung: Optisch sind die entscheidenden Elemente der Darstellung hervorgehoben, also

• anschaulich gemacht mit vielen praktischen Beispielen,

• leicht umzusetzen mit zahlreichen Mustern und Praxis-Tipps sowie

• gut verständlich mit einfachen Definitionen komplizierter Rechtsbegriffe.

Zur 2. Auflage:

Die 2. Auflage enthält vor allem ein Kapitel zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung:

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche voraussichtlich im April endgültig vom Europäischen Parlament endgültig wird und dann unmittelbar in den Mitgliedsstaaten geltendes Recht ist. Für die praktische Umsetzung der neuen Regeln wird es eine Frist von 2 Jahren geben.

Die Verordnung vereinheitlicht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit. Dadurch soll einerseits der Schutz von personenbezogenen Daten in der EU sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Mit der Verordnung werden vor allem das Recht auf Vergessenwerden und das Recht auf Datenportabilität eingeführt. Sie wird daneben auch für Unternehmen gelten, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, sich mit ihren Angeboten aber an EU-Bürger wenden. Betroffen davon: vor allem US-amerikanische Unternehmen wie Facebook oder Google.

Deren Auswirkungen sind auch in den einzelnen Kapiteln berücksichtigt.

Im Übrigen ist der Band auf den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung gebracht.

Produktdetails

Autoren Georg F Schröder, Georg F (Dr.) Schröder, Georg F. Schröder
Verlag DTV
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.06.2019
 
EAN 9783423512022
ISBN 978-3-423-51202-2
Seiten 240
Abmessung 127 mm x 193 mm x 13 mm
Gewicht 276 g
Serien dtv Beck Rechtsberater
dtv Taschenbücher
Beck-Rechtsberater im dtv
dtv Taschenbücher
dtv Beck Rechtsberater
Beck-Rechtsberater im dtv
Themen Ratgeber > Recht, Beruf, Finanzen > sonstiges Recht

Recht, Datenschutz, EU, Grundverordnung

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.