Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Weitere Möglichkeiten zur Verlinkung anzeigen

Auf diesen Autor verlinken:

Auf diesen Verlag verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 24.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Buch

Schwingfest - Verliebt in einen Bauern

Blanca Imboden

Deutsch; Taschenbuch
Verlag Wörterseh Verlag
 
Themen
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 09.05.2016
 
EAN 9783037630679
ISBN 978-3-0-3763067-9
Seiten 224
Abmessung 135 mm x 215 mm x 12 mm
Gewicht 279 g
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

Bea - Journalistin und unfreiwillig selbständig - muss für ein Frauenmagazin einen Bauern porträtieren, der sich in voller Schönheit im Bauernkalender präsentiert. Er heißt Sämi, und Bea verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Doch der Naturbursche ist nicht nur schön, sondern weiß auch ganz genau, was er will. Nicht sie! Nicht eine Journalistin in Stöckelschuhen. Was er sucht, wenn überhaupt, das ist eine Bäuerin, die mit ihm auf Schwingfeste geht und sich auch nicht scheut, bereits morgens um fünf mit beiden Stiefeln im Kuhmist zu stehen. Obwohl Beas Herz brennt, bewahrt sie einen kühlen Kopf. Dabei hilft ihr die Überzeugung, dass er der Mann ist, mit dem sie alt werden will. Und so beschließt sie, sein Herz mit List und Tücke zu erobern. Bäuerin werden, das allerdings kann sie sich schlecht vorstellen, auch wenn sie sofort den Kontakt zu ihrer ehemaligen Schulkameradin sucht, die ebendies geworden ist. Aber übers Schwingen, denkt sie sich, wird sie bestimmt an Sämi herankommen. Also stürzt sie sich ins Abenteuer und lernt die "Bösen" und deren Taktiken im Sägemehl kennen. Und einiges mehr!

Über den Autor

Blanca Imboden, geboren 1962 in Ibach im Kanton Schwyz, tourte dreizehn Jahre lang als Berufsmusikerin durch die Schweiz und Österreich, bevor sie anfing, Romane zu schreiben. Seit 1999 arbeitet sie bei der Neuen Schwyzer Zeitung.

Zusammenfassung

Bea – Journalistin und unfreiwillig selbständig – muss für ein Frauenmagazin einen Bauern porträtieren, der sich in voller Schönheit im Bauernkalender präsentiert. Er heißt Sämi, und Bea verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Doch der Naturbursche ist nicht nur schön, sondern weiß auch ganz genau, was er will. Nicht sie! Nicht eine Journalistin in Stöckelschuhen. Was er sucht, wenn überhaupt, das ist eine Bäuerin, die mit ihm auf Schwingfeste geht und sich auch nicht scheut, bereits morgens um fünf mit beiden Stiefeln im Kuhmist zu stehen. Obwohl Beas Herz brennt, bewahrt sie einen kühlen Kopf. Dabei hilft ihr die Überzeugung, dass er der Mann ist, mit dem sie alt werden will. Und so beschließt sie, sein Herz mit List und Tücke zu erobern. Bäuerin werden, das allerdings kann sie sich schlecht vorstellen, auch wenn sie sofort den Kontakt zu ihrer ehemaligen Schulkameradin sucht, die ebendies geworden ist. Aber übers Schwingen, denkt sie sich, wird sie bestimmt an Sämi herankommen. Also stürzt sie sich ins Abenteuer und lernt die »Bösen« und deren Taktiken im Sägemehl kennen. Und einiges mehr!

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!