vergriffen

Der Sündenfall von Wilmslow - Roman

Deutsch · Fester Einband

Beschreibung

Mehr lesen

England, 1954, der kalte Krieg hält die Welt in seinem eisernen Griff - und im kleinen Städtchen Wilmslow wird ein Mann tot aufgefunden. Es ist der Mathematiker Alan Turing, neben seinem Bett liegt ein mit Zyankali versetzter Apfel, alles deutet auf Selbstmord hin. Hat Turing die Repressionen nicht mehr ertragen, unter denen er als Homosexueller zu leiden hatte? Oder hat sein Tod doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst während des Zweiten Weltkriegs zu tun? Der junge Detective Sergeant Leonard Corell, selbst einst ein vielversprechender Mathematiker, hegt den Verdacht, dass höhere Mächte ihre Finger im Spiel haben. Gegen Widerstände beginnt er, die Teile eines Puzzles zusammenzusetzen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.

Über den Autor

David Lagercrantz, geboren 1962, arbeitete mehrere Jahre als Korrespondent für den Express und ist seit 1992 freier Schriftsteller und Fernsehjournalist.

Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen.

Zusammenfassung

England, 1954, der kalte Krieg hält die Welt in seinem eisernen Griff - und im kleinen Städtchen Wilmslow wird ein Mann tot aufgefunden. Es ist der Mathematiker Alan Turing, neben seinem Bett liegt ein mit Zyankali versetzter Apfel, alles deutet auf Selbstmord hin. Hat Turing die Repressionen nicht mehr ertragen, unter denen er als Homosexueller zu leiden hatte? Oder hat sein Tod doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst während des Zweiten Weltkriegs zu tun? Der junge Detective Sergeant Leonard Corell, selbst einst ein vielversprechender Mathematiker, hegt den Verdacht, dass höhere Mächte ihre Finger im Spiel haben. Gegen Widerstände beginnt er, die Teile eines Puzzles zusammenzusetzen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.

Vorwort

Eine fesselnde Mischung aus Ideengeschichte, Thriller, Wissenschaft und Psychologie. Svenska Dagbladet

Zusatztext

»›Der Sündenfall von Wilmslow‹ mischt auf intelligente, subtile Weise Fakt und Fiktion, unterfüttert mit solider Recherche, und erweist einem Unangepassten, der für seinen Lebensstil mit dem Tod bezahlte, seine Referenz.«, Buchkultur

Bericht

"Der schwedische Autor und Journalist David Lagercrantz hat historische Fakten und Figuren um Alan Turing, den Erfinder des Computers, in einen dichten Kriminalroman verwandelt.", Süddeutsche Zeitung, 09.05.2017

Produktdetails

Autoren David Lagercrantz
Mitarbeit Wolfgang Butt (Übersetzung)
Verlag Piper
 
Originaltitel Syndafall i Wilmslow
Themen Schwedische SchriftstellerInnen: Werke (div.)
Belletristik > Erzählende Literatur > Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 14.01.2016
 
EAN 9783492056502
ISBN 978-3-492-05650-2
Seiten 464
Abmessung 148 mm x 220 mm x 41 mm
Gewicht 657 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.