vergriffen

Die Lifestyle-Falle - Der Klimawandel als Chance für ein neues Lebensgefühl

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Wir können auch anders? Nein, wir sollten es besser anders machen. Der Klimawandel führt uns mit aller Macht vor Augen, dass unser westlicher Lebensstil ausgedient hat. Hartmut Graßl, Margrit Kennedy, Rolf Kreibich und vierzehn weitere Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Aus fachlicher Sicht verdeutlichen sie die Risiken und dramatischen Folgen unseres Lifestyles und zeigen auf, welche Chancen neue, nachhaltige Lebensstile bieten. Dazu dokumentieren sie aus ihrer privaten Perspektive, wie sich der Einzelne der prekären Entwicklung entgegenstellen kann, ohne erst auf den fürsorgenden Staat zu warten. Der vorliegende Band liefert profunde Beiträge zum Diskurs darüber, wie wir künftig leben wollen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Edgar Göll
Zukunftsfähiger Lebensstil zum Glück

Sepp Fiedler
Vom Nutzen nahe liegender Lösungen
Erster Zwischenruf

Barbara Tietze
Wirtschaften in Zeiten des Minuswachstums

Margrit Kennedy
Geldsystem und Solarlifestyle

Dorinha Andrade, Clóvis Zimmermann
Solidarisches Handeln und die solidarische Ökonomie: Die Erfahrung der Palmenbank in Fortaleza, Brasilien
Zweiter Zwischenruf

Lothar Semsch
Zukunftsmodelle braucht das Land eine radikale Utopie

Erhard O. Müller
Die Wachstums-Neurose ist heilbar
Dritter Zwischenruf

Hartmut Graßl
Das zweite solare Zeitalter

Rolf Kreibich
Heizung und Warmwasser zum Nulltarif eine Win-Win-Strategie für jedermann: Ein praktischer Beitrag zu einer neuen europäischen Energiestrategie

Harald Schoembs
Energiebewusstsein und Lebenspraxis

Hans Boës
Wir haben den Heizungsregler gefunden

Achmed A. W. Khammas
Energie und Innovation in Syrien und anderswo

Arno Paulus
Solarhauptstadt Berlin?
Vierter Zwischenruf

Gerit von Leitner
Die mich als verirrtes Schaf belächeln

Marcello Farabegoli
Zwischen Physik und Kunst Nachhaltige Versöhnungsversuche

Andreas Eickelkamp
Schöne Aussichten oder vom Dilemma der menschlichen Natur

Anmerkungen
Literatur
Die Autoren

Über den Autor / die Autorin

Andreas Eickelkamp, Dr., ist freier Journalist und Dozent für Journalistik an der Freien Universität Berlin. Zuvor war er u.a. Pressesprecher der Nichtregierungsorganisation Foodwatch.

Produktdetails

Mitarbeit Johannes Cremer (Illustration), Andreas Eickelkamp (Herausgeber), Sepp Fiedler (Herausgeber)
Verlag Rhombos-Verlag
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 05.03.2009
 
EAN 9783938807491
ISBN 978-3-938807-49-1
Seiten 399
Gewicht 530 g
Illustration m. Illustr.
Themen Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Soziologie

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.