Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 41.50

Das Weltbild der Azteken - Entstehung und Begründung

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Als die Spanier im heutigen Mexiko einfielen und 1519 zum ersten Mal Tenochtitlan erblickten, waren sie durchaus erstaunt über die Schönheit der Stadt mit ihren fantastischen Tempelpyramiden und beeindruckenden Stadtvierteln. Ein Jahr später jedoch war die Hauptstadt der Azteken nur noch ein Trümmerhaufen, auf dem sich die Spanier nach der Plünderung und Schleifung der steinernen Zeugnisse einer einzigartigen Kultur ihre eigene Stadt erbauten. Nur der Wissbegierde und Akribie von einigen Mönchen ist es zu verdanken, dass die aztekische Kultur damals nicht völlig ausgelöscht wurde. Neben ihrer eigentlichen Aufgabe, dem altamerikanischen Heidenvolk die Botschaft des Erlösers zu bringen, hielten sie in zahlreichen Texten und Zeichnungen fest, was sie bei ihrer Ankunft vorgefunden hatten. Einiges wurde aus historischen Quellen bereits rekonstruiert, doch was bislang fehlt, ist eine Antwort auf folgende Fragen: Wie nahmen die Azteken einst ihre Welt wahr? Wie deuteten sie das Universum in dem sie lebten? Wie entstanden ihre Mythen und Rituale? Wie ihre wichtigsten Glaubensvorstellungen? Welche Vorstellungen hatten sie von Zeit, Raum und Kausalität? In Laura Ibarra Garcias Buch geht es aber auch um die Frage nach dem »Warum«. Warum dachten sie, wie sie dachten? Anhand von Codices und historischen Dokumenten gibt diese Untersuchung Auskunft über die Welt der Azteken, wie das bislang noch nicht geschehen ist.

Produktdetails

Autoren Laura Ibarra Garcia
Verlag Parthas
 
Themen Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Geschichte > Kulturgeschichte
Sachbuch > Geschichte > Sonstiges
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.12.2016
 
EAN 9783869641089
ISBN 978-3-86964-108-9
Seiten 300
Abmessung 160 mm x 216 mm x 18 mm
Gewicht 470 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.