Fr. 19.50

Wenn du Sorgen hast, rolle einen Schneeball

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Oma sagte: "Kleiner Maulwurf, wenn du Sorgen hast, dann rolle sie in einen Schneeball ein." Und das macht der Maulwurf auch fleißig, denn er hat die große Sorge, niemals einen Freund zu finden. Dabei merkt er gar nicht, dass er zuerst einen Frosch, dann einen Hasen, ein Wildschwein und zu guter Letzt noch einen Bären einrollt. "Hey Maulwurf!" tönt es aus dem Inneren des Schneeballs ... und die neuen Freunde müssen nur noch ausgegraben werden!

Über den Autor

Andreas Schirmer, geb. 1968 in Wolfbach/Niederösterreich, Studium der Germanistik, Philosophie und Koreanologie in Wien, Bibliothekar und Lektor am Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Wien

Zusammenfassung

Eine warmherzige Geschichte über einen kleinen Maulwurf auf seiner Suche nach Freunden. Liebevoll erzählt und voller charmanter Illustrationen zeigt dieses Bilderbuch, wie sich Sorgen in Glück verwandeln können.

Oma sagte: »Kleiner Maulwurf, wenn du Sorgen hast, dann rolle sie in einen Schneeball ein.« Und das macht der Maulwurf auch fleißig, denn er hat die große Sorge, niemals einen Freund zu finden. Dabei merkt er gar nicht, dass er zuerst einen Frosch, dann einen Hasen, ein Wildschwein und zu guter Letzt noch einen Bären einrollt. »Hey Maulwurf!« tönt es aus dem Inneren des Schneeballs … und die neuen Freunde müssen nur noch ausgegraben werden!

Zusatztext

»Herzallerliebst!« familien-welt.de

»Ein poetisches Bilderbuch über die Suche nach dem Glück und darüber, dass es einem manchmal buchstäblich vor die Füße fällt.« Elisabeth Nikbakhsh, ORF, Weihnachten 2015

»Mit einem Wort: Bezaubernd!« Jana Trautmann, Leser-Welt.de

»[...] lustige[s] ebenso wie besinnliches[s] Buch.« Biel-Benkemer Dorf-Zytig

»Niedlich!« Beate Schräder, Westfälische Nachrichten, 25.11.2015

»[...] eine köstliche Geschichte, die ohne Schnörkel direkt auf die Pointe hin erzählt wird. Es geht um (verpasste) Gelegenheiten, darum, mit offenen Augen durch die Welt zu laufen, und natürlich um Einsamkeit und Freundschaft. Und um die Weisheit von Grossmüttern. [...] für mich [eine der] schönsten Neuentdeckungen dieses Herbstes und ich hoffe, dass von diesem Autoren noch ganz viele Bücher den Weg auf den deutschsprachigen Büchermarkt finden.« mamahatjetztkeinezeit.ch, 23.11.2015

»[E]in wunderschönes Buch mit genauso schönen Zeichnungen. Absolut (vor)lesenswert.« Südkurier Konstanz, 3.12.2015

»Poetische Abenteuerreise.« Kölnische Rundschau, 1.12.2015

»[...] wärmt und erfreut die Herzen kleiner und großer Menschen.« Ostthüringer Zeitung, 28.11.2015

»Atemberaubendes Abenteuer, sehr lustig!« Klaus Nowak, 1000 und 1 Buch, 4/ 2015

»Eine Winter- und Freundschaftsgeschichte der besonderen Art, mit zauberhaften Illustrationen, die gleichzeitig hintergründig witzig und anrührend sind. Das kleine Schneeballmärchen eignet sich für dunkle Wintertage und dunkle Stimmung – denn manchmal braucht es eben nur eine ungewöhnliche Idee und gemeinsames Anpacken, um wieder Licht am Ende des (Schnee-)tunnels zu sehen.« Netzwerk Vorlesen der Stiftung Lesen, 14.12.2015

»Ein anrührendes Bilderbuch!« GEOmini, 1/ 2015

»Ein fantasievolles Buch, das einlädt zum Selbsterzählen, zum Weiterdenken, zum Durchs-Wohnzimmer-Rollen. Natürlich ohne Schneeball …« familie & co, Beilage mini, 15.12.2015

»[…] das ultimative Familienbuch […]« Elisabeth Evertz, Buchhandlung Scheuermann, in Westdeutsche Allgemeine, 12.12.2015

»Leise und weise, originell und vergnüglich macht die liebevoll witzig illustrierte Geschichte mit viel Gespür für außergewöhnliche Situationen und besondere Stimmungen Kindern ab vier Jahren Hoffnung, dass sich Kummer in Freude verwandeln kann.« Nordbayerischer Kurier, 24.12.2015

»Einrahmen könnte man sich Bild für Bild des unglaublich liebevoll gemalten, pastos und doch vital illustrierten Tierabenteuers […]. Ein Bilderbuch, das man, wie gute Kunst, immer wieder bestaunen kann.« Westdeutsche Allgemeine u. a., 22.12.2015

»Ein Bilderbuch der besten Sorte.« Sina Wilke, Flensburger Tageblatt u.a., 23.1.2016

»Die Bilder zeigen tiefen Winter – und wärmen doch das Herz.« Mitteldeutsche Zeitung, 25.1.2016

»Die Bilder des koreanischen Debütanten sind anrührend und witzig.« Börsenblatt, 4.2.2016

Bericht

"Herzallerliebst!" familien-welt.de "Ein poetisches Bilderbuch über die Suche nach dem Glück und darüber, dass es einem manchmal buchstäblich vor die Füße fällt." Elisabeth Nikbakhsh, ORF, Weihnachten 2015 "Mit einem Wort: Bezaubernd!" Jana Trautmann, Leser-Welt.de "[...] lustige[s] ebenso wie besinnliches[s] Buch." Biel-Benkemer Dorf-Zytig "Niedlich!" Beate Schräder, Westfälische Nachrichten, 25.11.2015 "[...] eine köstliche Geschichte, die ohne Schnörkel direkt auf die Pointe hin erzählt wird. Es geht um (verpasste) Gelegenheiten, darum, mit offenen Augen durch die Welt zu laufen, und natürlich um Einsamkeit und Freundschaft. Und um die Weisheit von Grossmüttern. [...] für mich [eine der] schönsten Neuentdeckungen dieses Herbstes und ich hoffe, dass von diesem Autoren noch ganz viele Bücher den Weg auf den deutschsprachigen Büchermarkt finden." mamahatjetztkeinezeit.ch, 23.11.2015 "[E]in wunderschönes Buch mit genauso schönen Zeichnungen. Absolut (vor)lesenswert." Südkurier Konstanz, 3.12.2015 "Poetische Abenteuerreise." Kölnische Rundschau, 1.12.2015 "[...] wärmt und erfreut die Herzen kleiner und großer Menschen." Ostthüringer Zeitung, 28.11.2015 "Atemberaubendes Abenteuer, sehr lustig!" Klaus Nowak, 1000 und 1 Buch, 4/ 2015 "Eine Winter- und Freundschaftsgeschichte der besonderen Art, mit zauberhaften Illustrationen, die gleichzeitig hintergründig witzig und anrührend sind. Das kleine Schneeballmärchen eignet sich für dunkle Wintertage und dunkle Stimmung - denn manchmal braucht es eben nur eine ungewöhnliche Idee und gemeinsames Anpacken, um wieder Licht am Ende des (Schnee-)tunnels zu sehen." Netzwerk Vorlesen der Stiftung Lesen, 14.12.2015 "Ein anrührendes Bilderbuch!" GEOmini, 1/ 2015 "Ein fantasievolles Buch, das einlädt zum Selbsterzählen, zum Weiterdenken, zum Durchs-Wohnzimmer-Rollen. Natürlich ohne Schneeball ..." familie & co, Beilage mini, 15.12.2015 "[...] das ultimative Familienbuch [...]" Elisabeth Evertz, Buchhandlung Scheuermann, in Westdeutsche Allgemeine, 12.12.2015 "Leise und weise, originell und vergnüglich macht die liebevoll witzig illustrierte Geschichte mit viel Gespür für außergewöhnliche Situationen und besondere Stimmungen Kindern ab vier Jahren Hoffnung, dass sich Kummer in Freude verwandeln kann." Nordbayerischer Kurier, 24.12.2015 "Einrahmen könnte man sich Bild für Bild des unglaublich liebevoll gemalten, pastos und doch vital illustrierten Tierabenteuers [...]. Ein Bilderbuch, das man, wie gute Kunst, immer wieder bestaunen kann." Westdeutsche Allgemeine u. a., 22.12.2015 "Ein Bilderbuch der besten Sorte." Sina Wilke, Flensburger Tageblatt u.a., 23.1.2016 "Die Bilder zeigen tiefen Winter - und wärmen doch das Herz." Mitteldeutsche Zeitung, 25.1.2016 "Die Bilder des koreanischen Debütanten sind anrührend und witzig." Börsenblatt, 4.2.2016

Produktdetails

Autoren Sang-Keun Kim, Sang-Keun Kim
Mitarbeit Andreas Schirmer (Herausgeber), Andreas Schirmer (Übersetzung)
Verlag Beltz
 
Originaltitel Mole's Worry
Themen Freundschaft : Bilderbücher
Kinder- und Jugendbücher > Bilderbücher > Erzählerische Bilderbücher
Sprache Deutsch
Altersempfehlung ab 4 Jahren
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.01.2016
 
EAN 9783407820914
ISBN 978-3-407-82091-4
Seiten 40
Abmessung 231 mm x 252 mm x 5 mm
Gewicht 392 g
Illustration m. zahlr. bunten Bild.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.